brut Wien

Tanz, Theater, Performances und Konzerte im Herzen der Stadt

Das Brut gehört zu den renommiertesten Häusern der freien Performance-, Tanz- und Theaterszene im deutschsprachigen Raum und fährt zur Zeit die feierbarste visuelle Kommunikationsstrategie aller Wiener Kulturinstitutionen.
Mitten am Karlsplatz gelegen, ist das Brut ein Ort für künstlerisches Abenteuer, Experimentierfreudigkeit und Forschung. An der Spielstätte im Künstlerhaus und an wechselnden temporären Spielorten in und um Wien wird experimentelle darstellende Kunst aus Österreich (zB von Doris Uhlich) und der Welt produziert und präsentiert, außerdem sind regelmäßig Festivals wie Freischwimmer, Image-Tanz, das Popfest und die Wiener Festwochen zu Gast. Vergangene Saison sorgte man unter anderem mit dem Kapitalismustribunal für Aufsehen, das dieser Tage auch für den Nestroy-Spezialpreis nominiert ist (und im Mai nächsten Jahres in die zweite Prozessphase geht).
In den letzten Jahren setzt man zudem verstärkt auf Live-Konzerte - nicht blöd, zumal das Brut als Konzertlocation perfekt geeignet ist: Nicht zu klein um bei Bedarf ordentlich tanzen zu können, aber trotzdem noch im intimen Rahmen. Das gleiche gilt für die Bar namens "burt" und die dortigen legendären Parties. Im Sommer mutiert der Balkon der Bar dann zum beliebtesten Ort in ganz Wien für Drinks und gepflegte Abendunterhaltung nach den progressiven Bühnenereignissen.

 

 

Hier geht es zum aktuellen Programm im Herbst. 

 

Ähnliche Locations
 
Location
 
Location
 
Location
 
Location