Figar 1070

Klein, hip, gutes Essen, netter Service

Zu anfangs war das Lokal nur eine Ausweichmöglichkeit, wenn man im immer vollen Nachbarlokal „Le Troquet“ keinen Platz mehr bekam, doch nach und nach haben wir es lieb gewonnen. Cooles, schlichtes Design, ein geniales Wandgemälde, immer gut besucht, aber nicht gesteckt voll. Und auch das Essen ist super: Vom umfassenden Frühstücksangebot bis zum Wolfsbarsch oder Cheeseburger. Und wenn es dann zu Mittag Gnocchi mit Entenragout gibt, bleiben wir auch gerne mal bis zum Abend. Mindestens genauso gut sind übrigens die Suppen im kleinen Figar-Imbiss „Gretel“ auf der Mariahilfer Straße.

Ein weiteres Figar gibt es in der Schleifmühlgasse 7, 1040 Wien.

Ähnliche Locations
 
Location
 
Location
 
Location