Bezahlte Anzeige

Café Sperl

Ins 19. Jahrhundert eintauchen

Das Café Sperl ist eines der typischsten Kaffeehäuser Wiens und eines der ganz wenigen, die weder verraucht und ranzig noch künstlich aufpoliert sind. Charme, Tradition und Geschichte reichen vom roten Samt der Polster bis zu den goldenen Lampenlüstern. Und das wird noch einige Zeit so bleiben, denn Gott sei Dank ist es denkmalgeschützt. Kurz nach der Eröffnung 1880 wurde es beliebter Treffpunkt der Kunst- und Kulturszene. Auch heute ist das Sperl ein perfekter Ort, um vom hektischen Alltag abzuschalten, eine Zeitung zu lesen und einen Nachmittag lang zu schmökern. Nur leider ein wenig überteuert.

Ähnliche Locations
 
 
Location
 
 
Location