Lokale 

Onisando

Fleischmarkt 26, 1010 Wien

Im Onisando gibt's vier verschiedene japanische Sandos. Hier kannst du dein Essen entweder vor Ort genießen oder mitnehmen. Dank über UBER Eats kannst du dir die japanischen Brote online bestellen und sich bis vor die Haustür liefern lassen. Serviert werden die japanischen Sandwiches in einer feschen Box aus Holz. 

 

La Mercerie

Berggasse 25, 1090 Wien

Endlich hat am Anfang der Servitengasse ein Lokal eröffnet, das dem Charme der Gasse gerecht wird. „La Mercerie“ heißt so viel wie Kurzwarenhandlung und so bestehen die Wände des süßen, französischen Cafés aus liebevoll renovierten dunklen Apothekerschränken. An der Ladentheke bekommt man Joseph Brot, selbstgebackenes Baguette und Makronen, Éclairs und Tartes täglich frisch geliefert vom berühmten Pariser Patissier Pascal Caffet zum Mitnehmen oder vor Ort essen. Zum Frühstück gibt’s Croissants oder getrüffelte Eierspeise, zu Mittag typische französische Kleinigkeiten von Croques bis Käseplatten. Inhaber Gregory Gouillard besitzt Luxusrestaurants auf der ganzen Welt, unter anderem ein 3-Sterne-Restaurant in Doha und so ist schon im Frühjahr ein Ausbau der Karte und den Öffnungszeiten geplant. Wir freuen uns drauf. 

 

Bros Pizza

Zollergasse 2, 1070 Wien

Wiener Pizza aus Sauerteig gibt es bei Bros Pizza in der Zollergasse - ein kleiner Take-away Laden direkt neben der Bao Bar. Italien trifft Österreich ist das Motto - auch beim Belag. Von "Die heiße Ziege" über "La Beinschinken" gibt's hier alles - sogar eine Frühstückspizza mit Ei und Speck kann man sich hier holen.

 

Kussmaul

Bäckerstraße 5, 1010 Wien

Nachdem das Kussmaul letzten Sommer völlig überraschend von der Bildfläche verschwunden ist, und durch "Das Spittelberg" schnurstracks ersetzt wurde, hat es jetzt fast genauso überraschend seine Zelte wieder aufgestellt: Im Herzen Wiens in der Bäckerstraße, anstelle des Merlo, hat Mario Bernatovic seine Tore eröffnet und das Konzept ist das gleiche wie früher: Die Karte reicht von teuer bis kaum leistbar. Hier gibt es Austern, Schweinebauch mit Mandelmilch und Kohlpüree, Lammbeuschel und Lachskaviar. Das ideale Lokal also, wenn deine Eltern mal wieder zu Besuch in Wien sind. 

 

 

Krypt

Wasagasse 17, 1090 Wien

Eine neue top-secret Bar, die weder Eingangsschild, noch Website besitzt und schon gar keine Werbung möchte (#sorry #notsorry), dafür aber echt gute, teure Drinks mixt. Wer den Eingang in der Wasagasse erst einmal gefunden hat, an den beiden Türstehern vorbeigekommen ist und an der Garderobe den Mantel ablegen durfte, wundert sich beinahe, dass im Untergeschoss keine Jungfrauen geopfert werden. Und, dass die Bar, trotz fehlender Werbung, schon jetzt richtig gut besucht ist. Das Interieur erinnert ein wenig an die moderne und große Version der Loos Bar, der Boden mit schwarzen Marmor verlegt, intime Sitzecken und eine riesige Bar.  

 

Marco Serra Enogastronomy

Ungargasse 53, 1030 Wien

Ein weiterer Italiener hat im 3. Bezirk eröffnet: Hier gibt es nicht die typische Pizza/Pasta Kreation. Der Chef Marco Serra stammt nämlich aus Sardinien und präsentiert in seinem Lokale das beste aus seiner Heimat. Zusätzlich bietet er in seiner Kochschule aus Kurse an. Jede Woche wechselt das Mittagsmenü und es gibt auch Brunch. Alle Infos und Termine findest du auf der Facebookseite

 

Veggiezz

Salzgries 9, 1010 Wien & Alserbachstraße 30, 1090 Wien

Gleich zwei neue Lokale haben im Dezember in Wien eröffnet. Bei Veggiezz gibt es - wie der Name schon vermuten lässt - vegane Produkte. Vegan Fine Dining ist das Motto und hier ist alles 100 % frisch, gesund und vegan - vom Kaffee bis zum Burger. Für Abwechslung in der Speisekarte sorgt das Tagesgericht und bald soll ein Lieferservice folgen.

 

Das Nord

Ernst Melchior Gasse 10, 1020 Wien

 

Das Nord hat neu eröffnet und ist jetzt eine Sportsbar. Motto hier lautet: Fühl dich ganz wie zuhause! Es gibt gemütliche Sofalandschaften und Hausmannskost: Chili can Corne, Gulasch und Flammkuchen stehen auf der Speisekarte. Ab Jänner gibt es hier auch Burger. Wichtige Sportereignisse werden Live übertragen. 

 

SHOYU

Seilerstätte 10, 1010 Wien

Hausgemachte Ramen (wer 3,50 € bekommt eine XXL Portion) oder die glückbringende Reisspeise Katsu Don gibt es in der Seilerstätte bei SHOYU. Dem Küchenchef sind regionale und frische Produkte sehr wichtig. Auch Craft Beer Fans kommen hier auf ihre Kosten. Im Sommer wartet ein Gastgarten auf die Besucher. 

 

Herbeck Wein & Bier

Bischof Faber Platz 8, 1180 Wien

Herbeck eröffnet sein zweites Lokal in Wien. Nach dem "Herbeck - Die neue Gastwirtschaft" in der Herbeckstraße 11, nur 10 Gehminuten entfernt, haben Wolfgang Nemeth, Barbara Bonka und Michael Kantor jetzt das Wein & Bierlokal eröffnet. Auf der Karte finden sich Weine von 24 € bis 116 € pro Flasche zu finden. Somit ist für jeden etwas dabei. Auch die grindigen Natural-Weine haben es auf die Karte geschafft. Die Bierauswahl ist dafür, dass das Lokal "Bier" im Namen trägt, leider sehr begrenzt. 

 

Ludwig Van

Laimgrubengasse 22, 1060 Wien

(Headerbild)

Das Softopening hat schon stattgefunden, offiziell eröffnet Ludwig Van seine Türen aber erst am 9.1.2017. Wo einst Ludwig Van Beethoven gelebt kocht am Abend Chefkoch Walter Leidenfrost, der schon im Meinl am Graben, Pfarrwirt in Wien Döbling, Skopik & Lohn, Motto am Fluss und Kussmaul tätig war und 2016 mit der Trophée Gourmet A la Carte 2016 ausgezeichnet wurde. Untertags ist Nora Kreimeyer kreiert mittags für ihr Gäste wechselnde Menüs. 

 

Shops

True Your Store

Johannesgasse 17/3, 1010 Wien

Seit drei Jahren kreieren die vier Männer vom Label True Your Store Mode. Jetzt haben sie endlich einen eigenen Shop in der Innenstadt eröffnet, wo man die Kleidung vor Ort kaufen kann. Motto der vier Designer ist, dass man zu sich stehen soll und seine Individualität betont. Das spiegelt sich auch in ihrer Mode wider. 

 

Packpony

Otto-Bauer-Gasse 11/3, 1060 Wien

Rucksackfreunde aufgepasst: Bei Packpony gibt es verschiedenste Modelle aus aller Welt. Von Teddyfish über Fahrenheit bis Blind Chic - hier findet jeder was Passendes für seinen Rücken. Unbedingt vorbeischauen! 

 

Ivas Jewelry Box

Zirkusgasse Ecke Novagasse, 1020 Wien 

In diesem Shop, der aussieht als hätte sich Tinker Bell persönlich um die Innenausstattung gekümmert, kannst du nun endlich die zarten Armbänder und Kettchen vor Ort kaufen kann. Davor waren die Stücke nur Online erhältlich. Die sind aber alle superschön und auch leistbar - das perfekte Geschenk für deine Freundinnen also. 

 

Hier geht's zu den Neueröffnungen vom November 2016!

 

Mehr zum Thema
 
 
 
 
 
 
 
Freizeit, 15.5.15