Sommer im MQ

7. Mai – 27. September, MQ

Ob Boule spielen, Bootfahren im Miniaturformat oder am Wochenende auf den Enzis tanzen – jeden Sommer verwandelt sich das MuseumsQuartier in eine Bühne, Leinwand und Ausstellungsfläche, Ruhe-Oase und Tanzfläche zugleich. Die Weekend-Sounds werden heuer um Live-Akustik-Auftritte von Bands erweitert. Jeden Donnerstagabend lesen österreichische Autoren bei den „O-Tönen“ zum Schwerpunkt „Film und Frau“. 

 

Open Air Kinos

Bis 18. September, Wien

Bei freiem Eintritt werden im vielen Wiener Open Air Locations ab Einbruch der Dunkelheit Filme gezeigt. Unsere Lieblingslocation ist das „Kino wie noch nie“ am Augartenspitz, denn hier gibt es neben Filmvorführungen auch leckeres Essen in sehr romantischem Ambiente. Eine Übersicht der Wiener Sommerkinos findest du hier.

 

Acoustic Summer

24. Juni - 26. August, jeden Mittwoch, B72

Diese Akustik Konzertreihe von österreichischen und internationalen Künstlern ist gratis und startet jeweils schon um 19 Uhr. Perfekt um davor noch ein Feierabendbier im Gastgarten am Gürtel zu trinken.

 

Jazz Fest Wien

1. - 11. Juli, Wien

Beim Jazz Fest bekommst du auch 2015 wieder hochkarätige Stars in verschiedenen Locations von der Staatsoper bis ins Porgy & Bess zu sehen. Heuer sind unter anderen Thomas Quasthoff, Paul Weller, Malia und Roger Cicero dabei. Chilly Gonzales gibt ein Doppelkonzert mit der Tango-affinen Band Plaza Francia; Melody Gardot singt betörend fragile Balladen und die britisch-malawische Sängerin Malia präsentiert Elektro-Soul.

 

Sommerspiele Perchtoldsdorf: „Der Sturm“ von William Shakespeare

1. Juli - 1. August, Perchtoldsdorf

Zauberer PROSPERO, A. Patton, Sommerspiele Perchtoldsdorf 2015. Foto: Lalo Jodlbauer

Die Sommerspiele Perchtoldsdorf sind jedes Jahr wieder ein absolutes Theaterhighlight mit jungen, außergewöhnlichen Talenten und kreativer Umsetzung in freier Natur. Regisseur Michael Sturminger setzt dieses Jahr unter anderem auf Andreas Patton als Prospero, Jungschauspieler Aaron Friesz und Gregor Bloébs Tochter Josephine. Shakespeares letztes Stück handelt von Träumen und Realität, von Macht und Ohnmacht, von Magie und Zauberei. Unbedingt anschauen!

 

Braukultur-Wochen

2. Juli - 2. September, Ottakringer Brauerei

Gastbrauereien, Live-Musik, BBQ, Bierlehrpfade – die Ottakringer Brauerei verwandelt sich für neun Wochen zur Sommer Outdoor Location.

 

Prater Unser

3. - 4. Juli, Pratersauna

Leider seit vergangenem Jahr nur noch in der Pratersauna und heuer sogar nur mehr an zwei anstatt drei Tagen. Dafür kann sich das Line-up sehen lassen: Unter anderen sind XDB, Einzelkind, Magic Mountain High und Suff Daddy am Start. 

 

 

Platzkonzerte

15. Juli - 14. August, WUK (Hof, bei Schlechtwetter im Foyer)

19 kleine, feine Gratis-Konzerte von jungen Acts open air jeweils von Dienstag bis Freitag im WUK Hof. Zum 10 Jahre-Jubiläum der Platzkonzerte kommen sogar zwei internationale Künstler. Super Atmosphäre an lauen Sommerabenden. 

 

ImPulsTanz - Vienna International Dance Festival

16. Juli - 16. August, Wien

Getreu dem diesjährigen Motto „Neue Orte, neue Wege, neuer Tanz!“ wird heuer auch in den Museen mumok, 21er Haus sowie dem Weltmuseum Wien  getanzt. Der Schwerpunkt liegt auf österreichischer Choreografie, den Auftakt machen „UHLICH & DANCERS“ am 14. Juli im MQ bei freiem Eintritt. 

 

HipHop Open Austria 

17. Juli, Arena Wien

Seit vergangenem Jahr gibt es das den österreichischen Ableger des legendären Stuttgarter Hip Hop Festivals. Heuer gibt A$ap Rocky sein erstes Österreich-Konzert, ASD (Afrob & Samy Deluxe) werden nach langer Pause wieder zusammen auftreten und Prinz Pi’s Evil Twin und Alter Ego Prinz Porno ist überraschend zurück. Joshimizu wird das Festival eröffnen. Tickets gibt’s für 68 €.

 

Popfest

23. - 26. Juli, Karlsplatz

57 Acts an vier Tagen. Das kostenlose Wiener Innenstadt-Festival wird heuer von den wunderbaren 5/8erl in Ehr'n mit Special Guest FIVA eröffnet, weitere Highlights sind eine Live-Band Performance von Dorian Concept, Lee Perry, Dubblestandart, Fennesz in der Wiener Karlskirche, Fijuka, AIKO AIKO, Stefan Némeths Innode und Eloui. 

 

Vienna Summer Break

20. - 30. August, Wien

Das Sommerende wird in Wien groß gefeiert, über 400 DJ´s bespielen an drei Tagen mehr als 60 Locations. Highlights sind die DJ Bim vom Praterstern bis in die Stadt, das Electroboot auf der alten Donau und die Streetparade am Samstag. Das Main Event im Praterdom kann man sich vermutlich schenken.

 

 

Mehr zum Thema
 
 
 
Freizeit, 3.6.15
 
Freizeit, 20.5.16
 
Kultur, 16.10.14