Das Beste am Winter ist, dass du deine Freunde zu dir in deine winzige Wohnung locken kannst, mit einem einzigen Satz „Es gibt Punsch!“. Damit du dich aber abhebst von der unkreativen Masse an Menschen, die Orangensaft und Rotwein erhitzen, und bestenfalls noch eine Zimtstange hineinwerfen, haben wir für dich die Alternative: Der Stormy-Apple Punsch.

 

Stormy-Apple Punsch

Zutaten:

2 Flaschen Somersby Apple Cider

2 Limetten

Ingwer Sirup, alternativ frischer Ingwer 

eine Prise Zucker 

4 cl Coruba Rum 

 

So geht’s: 

Schritt 1: Dreh ganz laut Weihnachtsmusik auf, damit auch die Nachbarn mitbekommen, dass bei der in der Küche eine Mega-Weihnachtsparty stattfindet. 

Schritt 2: Dekoriere deinen Tisch so kitschig als möglich. 

Nun bist du bereit für die harte Arbeit:

Schritt 3: Schneide den Ingwer in Streifen und Limetten in Scheiben und gib alles in einen Topf.

 

Schritt 4: Gieße den Somersby Apple Cider in den Topf und füge eine Prise Zucker hinzu.

Schritt 5: Jetzt hat der Rum seinen Auftritt! Nur rein damit. 

Schritt 6: Nun kannst du die Flüssigkeit erhitzen.

Heißer Tipp: Alkohol hat eine niedrige Siedetemperatur, deshalb sollte der Punsch nicht auf mehr als 75°C erhitzt werden und ein Deckel verwendet werden. 

Schritt 7: Es wird angerichtet! Nun kannst du deinen Punsch genießen. 

Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit KATTUS.

Und wenn du deinen selbstgemachten Alkohol lieber flaschenweise abfüllst, hätten wir hier tolle Rezepte für einen Lebkuchenlikör oder Kaffeelikör. Übrigens ein super Geschenk!

Mehr zum Thema
 
 
 
Freizeit, 12.2.16