Lust auf ein Abenteuer, aber kein Geld für große Reisen? Auf deiner Aufriss-Liste fehlen noch ein paar Länder? Na dann ist‘s Zeit für ein neues Hakerl! Such dir deinen Urlaubsflirt einfach in Wien und wenn‘s gut läuft, gibt‘s vor der Rück- oder Weiterreise noch eine kleine Stadtführung…

 

The Lounge

Mariahilfer Straße 137, 1150 Wien

Super sympathische Club-Bar mit Wohnzimmer Atmosphäre. Hier kannst du an jedem Tag der Woche ganz entspannt im Lounge-Bereich sitzen und ein paar Bier trinken oder am Wochenende wilde Partys mit guter Musik feiern.

Der Clou: The Lounge ist direkt unterm Wombats City Hostel, so triffst du auf jede Menge junge Backpacker, die sich nach einem Abenteuer in Wien sehnen. Außerdem ist das Doppelbett in deinem WG-Zimmer doch viel gemütlicher als ein Acht-Bett-Dorm.

"Great social atmosphere!"

 

Ride Club

Währingergürtel, Stadtbahnbogen 175-176, 1090 Wien

Foto: OE24 

Eine verdammt sichere Bank sind die Erasmus Party Nights jeden Montag im Ride Club. Hier treffen sich alle willigen, internationalen Studenten Wiens, feiern, tanzen und trinken bis an den Rande des Exitus.

Kleiner Tipp: Den solltest auch du – trotz der günstigen Getränke – nicht überschreiten. 

Foto: Virtual Nights/ EBN 

 

Travel-Shack Vienna

Mariahilfer Gürtel 21, 1150 Wien

Das Travel Shack hat es auf die ewige Lonely Planet Liste geschafft und darf sich zu Recht als Wiens bekannteste und internationalste Backpacker Bar bezeichnen. Im Travel-Shack spricht man englisch, sofern man noch sprechen kann. Das Ziel der Gäste sind klar definiert: Für wenig Geld so betrunken wie möglich zu werden.

Auch ohne dein Zutun wirst du hier immer mal wieder in eine wilde Schmuserei oder einen Striptease verwickelt, über der Bar hängt eine stattliche Sammlung an BHs, die Shots tragen Namen wie „Chuck Norris“, inklusive einer Watschen vom Kellner (kein Scherz) oder „Cumshot“, serviert aus einem Plastikspermium.

Unser Tipp für besonders schüchterne oder faule Typen: Einfach neben der Stripstange warten bis im wahrsten Sinne des Wortes auch für dich etwas abfällt. 

Fotos: Travel Shack FB

 

Bermuda Dreieck

1010 Wien
Das Bermuda Dreieck trägt seinen Namen nicht umsonst. Die meisten Besucher verschwinden in den Tiefen einer Bar und saufen ab. Hier mischen sich komatrinkende Jugendliche mit feiernden Fußballfans, lustig verkleidete Polter-Runden mit jeder Menge Touris. Denn aus unerfindlichem Grund wird das Bermuda Dreieck noch immer in Reiseführern empfohlen, ist aber auch bei Party-Gästen aus dem Wiener Umland beliebt. Wenn für dich Burgenland schon als Ausland zählt, bist du hier also genau richtig. 

 

Ein weiterer Tipp: Spiele den hilfsbereiten Wiener und warte im ersten Bezirk auf hübsche Touristen mit Stadtplänen und Orientierungsproblemen. 

 

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 22.10.15
 
Freizeit, 15.10.15
 
Freizeit, 8.10.15
 
Freizeit, 30.5.13
 
Freizeit, 12.2.16
 
Trivia, 5.11.14
 
Freizeit, 2.9.15