Viennale 2020 

Vienna International Film Festival

22. Oktober bis 1. November 

Features, Monografien, Histografien & Kinematografie

Es ist endlich wieder so weit - Ende Oktober (genauer gesagt am 22.) startet die Viennale in die 58. Runde und beschert uns neben heimischen Filmschmankerln, Filmjuwelen aus der ganzen Welt. Dabei werden die innerstädtischen Independent-Kinos bespielt - ziemlich gemütlich und so inspirierend! Die Filme behandeln vor allem aktuelle, gesellschaftlich relevante Themen. 

Ein Teil des Programms besteht aus Features - das sind Filme ab einer Länge von 40 Min. Außerdem gibt es Kurzfilme - die sogenannten Shorts, Monografien (mehrere Filme eines Künstlers/einer Künstlerin) und Kinematografien & Historiografien, die bedeutenden Persönlichkeiten, Genres oder Thematiken des internationalen Kinos gewidmet sind.
Darüber hinaus veranstaltet die Viennale gemeinsam mit dem Österreichischen Filmmuseum jedes Jahr eine umfangreiche historische Retrospektive.

(c) Viennale / Los Conductos

Du kannst es nicht abwarten dem grauen Wetter im Kinosaal zu entkommen und dabei ganz easy deinen Intellekt zu nähren, in die Filmwelt einzutauchen und mit interessanten Diskussionsansätzen wieder aus dem Saal zu kommen? Na dann check dir am Besten sofort Tickets - denn die sind - vor allem für sehr begehrte Filme - immer sehr schnell vergriffen!

Hier kannst du online Tickets kaufen! 

Wenn du dir noch nicht ganz sicher bist was das Programm betrifft, dann klick dich doch erstmal durch unseren Viennale 2020 - Guide! 

Win, win, win 

Wir verlosen 3x2 Tickes für diese coolen Filme. Hier geht's zum Facebook-Gewinnspiel!

Film #1: SHIRLEY am 29.10. um 23:15 im Gartenbaukino

Zwei Ehepaare, das eine älter und etabliert, das andere jung und voller Pläne für die Zukunft: So kommen sie zusammen, Shirley (Moss) and Stanley (Stuhlbarg), Fred (Lerman) und Rose (Young). In herkömmlichen Kategorien sind es die Männer, deren Karrieredynamik von Professor und Doktorand die Struktur vorgibt. Aber Josephine Decker setzt das, was zwischen den Frauen passiert, zentral. Film ab für einen packenden Thriller! 

Film #2: DOMANGCHIN YEOJA am 26.10. um 23:00 Uhr im Gartenbaukino

Die Abwesenheit des Gatten auf Geschäftsreise nutzt Gamhee, um alte Freundinnen in Vororten von Seoul zu besuchen. Dabei wird natürlich viel geredet – und des Öfteren in zahlreich vorhandene Fettnäpfchen getreten. Darauf jedoch folgt statt peinlichen Schweigens ein behutsames Umkreisen des Benimm-Fehlers, bis schließlich der Kern der Sache sichtbar wird: ein meist recht kompliziertes Gefühl. Wer Lust auf Drama hat ist hier richtig!

Film #3: LE SEL DES LARMES (THE SALT OF TEARS) am 31.10. um 17:30 im Gartenbaukino

Im Schwarzweiß der Zeitlosigkeit, in dem das melancholische Gestern mit dem von Modeerscheinungen befreiten Heute zusammengeht, erzählt Altmeister Garrel von der Liebe unter jungen Menschen. Im Fokus steht der Schreiner-Sohn Luc, der aus der Provinz nach Paris kommt, um sich an einer Ausbildungsstätte zu bewerben. Liebesfilm in schwarz-weiß bitte!

Hier geht's zum Facebook-Gewinnspiel!