Bezahlte Anzeige

 Saâdane Afif: "This Is Ornamental"

KUNSTHALLE WIEN, Treitlstraße 2, 1040 Wien

Eröffnung: 18.9., 18:00 Uhr

Ausstellungsdauer: 19.09. – 18.11.2018

 

Mit "This Is Ornamental" zeigt die Kunsthalle Wien die erste Einzelausstellung des französischen Konzept- und Installationskünstlers Saâdane Afif in Österreich. Kennzeichnend für Afifs Praxis ist ihre außerordentliche Vielseitigkeit; im ständigen Wechsel der Formen, Kategorien, Inspirationsquellen und Verfahren scheint sie manchmal kaum greifbar und sprengt so die Vorstellung vom Kunstwerk als Endergebnis eines schöpferischen Akts. 

In der Kunsthalle Wien Karlsplatz verfolgt Afif nicht nur sein Verfahren der Zusammenarbeit, Umarbeitung und Abwandlung weiter, er setzt sich auch mit dem gesamten Prozess der Musealisierung, Institutionalisierung und letztlich Historisierung auseinander. Dafür lud er den Schriftsteller und Dichter Thomas Clerc ein, basierend auf der Performancearbeit "Souvenir: La Leçon de Géométrie" ein Theaterstück zu schreiben.

"This Is Ornamental" ist Afifs erstes Ausstellungsexperiment auf Grundlage dieses Textes und bezieht sich auf dessen zwei Hauptelemente: den Text selbst als sprachliches Material und seine Hauptfigur Yasmine d’Ouezzan (siehe Foto), eine Französin mit marokkanischen Wurzeln, die von 1932 bis 1938 französische Billardmeisterin war.

 

Mehr Infos findest du hier.

 

Vorschau- und Headerfoto: Kunsthalle Wien, Ausstellung: "Saâdane Afif. This Is Ornamental" / Porträt: "Yasmine d’Ouezzan am Billiardtisch", Agence Mondial, ca. 1931, Courtesy gallica.bnf.fr / Bibliothèque Nationale de France