Super Food Deli

Passend zum Urlaubs- und Strand-Feeling am CopaBeach bekommt man beim Superfood Deli exotische Açaí Bowls, gesunde Smoothies und hipster's favourite: Avocado Toast. Die als superfood bekannt gewordenen Açaí-Beeren stammen übrigens aus Brasilien, das bringt natürlich ein Stückchen Nostalgie und Erinnerung an die Copa Cagrana Zeiten zurück.

 

Wiki Wiki Poke

Auch bei Wiki Wiki Poke kommt Urlaubsstimmung auf, hier wird man kulinarisch statt nach Brasilien aber nach Hawaii versetzt. Der Trend rund um die Poke-Bowls greift ja in ganz Wien gerade um sich und da dürfen sie am CopaBeach natürlich nicht fehlen. Aus frischem Fisch, Reis und allerlei Gemüse und Saucen könnt ihr euch hier die perfekte Bowl zusammenstellen. 

 

Daily Deli Beach

Beim CopaBeach Pop-Up des Daily Deli gibt's urbane Küche, aber hausgemacht. Auf der Karte stehen vor allem Burger, Sandwiches und Salate, dazu gibt's hausgemachte Eistees und Limonaden. Bei den Zutaten werden Regionalität und Hochwertigkeit groß geschrieben. 

 

Comida

Auch dieses Lokal entführt uns vom Wiener CopaBeach in andere Gefilde. Kubanische Cocktails sind im Comida der Star und lassen so Karibik-Feeling aufkommen. Dazu gibt es Snacks und kleine Gerichte aus der kubanischen und karibischen Küche. Geplant sind außerdem Grillabende am CopaBeach. 

 

Donaufrische

Bei der Donaufrische handelt es sich um die sommerliche Zusammenarbeit zwischen dem Café Namenlos und dem Café Fräulein's. Hier geht's eher gemütlich statt exotisch zu und es gibt Kaffee und Kuchen in entspannter Atmosphäre. Aber auch kleine Snacks, Spritzer und Gin Tonic stehen auf der Karte.

 

Krokodü

Keine Sorge, dieses Krokodü beißt nicht! Bei diesem Lokal Konzept von Boxcircus erwarten euch diverse Drinks, darunter natürlich Klassiker wie Bier und Weißer Spritzer und zu Essen gibt es sogenannte "Fladeranten" von Koch Jimmy, aus Zutaten von lokalen Produzenten - am besten ihr bestellt den Jimmy Bosna. Außerdem kann man hier gefüllte Picknickkörbe vorbestellen und sich ein romantisches Platzerl entlang vom CopaBeach suchen und den Sonnenuntergang genießen.

 

Cocobello

Wer denkt bei Cocobello nicht sofort an Sommer, Strand und Urlaub? Genau dieses Feeling verbreitet der Cocktail-Stand auch am Wiener CopaBeach. Die Atmosphäre ist hier etwas chicer und die Cocktails die Stars auf der Karte. Also gönnt euch einen Mojito und genießt den Sonnenuntergang über der Donau.

 

figar geht baden

Mittlerweile gibt es ja schon mehrere figar Standorte in Wien, diesen Sommer ist noch einer dazugekommen, nämlich das figar geht baden am CopaBeach. Die Karte bietet leichte asiatische Küche für heiße Tage an, neben sommerlichen Salaten gibt es gesunde Quinoa-Bowls gegen den Hunger. Und für den Durst gibt's hausgemachte Limonaden, ein paar Cocktails und was natürlich nicht fehlen darf: Spritzer. 

 

Rundherum

Wer sich abseits vom kulinarischen Angebot die Zeit am CopaBeach vertreiben möchte: Für das ultimative Urlaubsfeeling gibt es gratis Liegestühle am aufgeschütteten Sandstrand, außerdem kann man Wassersportarten wie Stand-Up Paddling probieren und sich E-Scooter ausborgen.

 

Die Lokale am CopaBeach haben je nach Wetterlage geöffnet!

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 24.4.18
 
Freizeit, 20.5.16