Bezahlte Anzeige

 

Du bist gerade frisch nach Wien gezogen und möchtest die Stadt erkunden oder deine Eltern sind zu Besuch und möchten unterhalten werden? Dann könnt ihr euch ein Ticket für den Hop-On-Hop-Off-Bus besorgen, eine lässige Segway Tour machen oder auf unsere Tipps hören:

 

Mit dem TukTuk durch Wien 

Seit kurzem gibt es in Wien das erste Elektro-TukTuk Österreichs. Das kannst du um 79 € die Stunde mieten, es passen aber auch sechs Personen plus Fahrer hinein. Wenn sich jeder von euch während der Tour betrinken möchte, bucht ihr am besten noch einen Fahrer für 30 € hinzu. Auch cool: Feste Touren inklusive Kaffeeverkostung, Dachterrassendrink, Picknickkorb oder Galeristentalk. 

 

Hot Rod City Tour 

In einer Stadt in der Pferdekutschen im Straßenverkehr zum Alltag gehören, wundert es nicht, dass auch Seifenkisten erlaubt sind. Bei den geführten Hot Rod Touren sitzt jeder der bis zu elf Teilnehmer in einem Einsitzer und cruised durch Wien. Sturmhaube und Helm werden beigestellt, Vollkaskoversicherung ist inkludiert. Na dann kann ja nicht mehr viel passieren. 

 

VIENNA UGLY

Stadtführung einmal umgekehrt. Jeder weiß, wie schön Wien ist - aber Schönheit ist manchmal auch verdammt langweilig. Die Architektur-Tour zeigt "the dark side of Vienna" mit den schiarchsten Bauten, den verrücktesten Wandgestaltungen und architektonischen Fehlgriffen. Während der Tour darf man abstimmen und die persönliche Top 10 der hässlichsten Bauten zusammenstellen. Taugt uns sehr!

Die nächsten Termine: 5.9., 3.10., 21.11. und 5.12., jeweils um 9.30 Uhr; Start: Vor dem Cafe „Einfahrt“, Haidgasse 3, 1020 Wien; Kosten: 5 €

 

Shades Tours

Die angebotenen Touren werden von Obdachlosen geführt und ermöglichen diesen Menschen den Einstieg in den Arbeitsmarkt. Zugleich kannst du Wien aus einer ganz neuen Perspektive betrachten. Die Touren beinhalten Besichtigungen von Wiener Obdachlosen-Einrichtungen wie der Gruft, der VinziRast oder der Wiener Tafel und ermöglichen den Gruppenteilnehmern in den Einrichtungen aktiv zu werden.

 

Lokaltour 

Auf der Suche nach deinem Lieblingslokal im neuen Grätzl? Dann ist das genau das richtige für dich: Eine geführte, dreistündige Lokaltour inklusive Verkostung und Getränk pro Station für 65 €. Auf jeder der drei Routen kehren die Teilnehmer in fünf bis sechs Lokale ein. Zur Auswahl stehen der zweite, siebte und vierte/ fünfte Bezirk. Ein Special für Touris: Die Ringstraßentour inklusive Reiseführer für satte 110 €.

 

Pubcrawl 

Wem es weniger um die Qualität der Lokale und Drinks und mehr um das Knüpfen neuer Kontakte geht, kann Wien auch sturzbetrunken erkunden. Die geführte Sauftour kostet nur 17 € und startet täglich um 21 Uhr im berühmt berüchtigten Travel Shack Vienna - sofern sich eine Gruppe von 15 Personen findet, was nur selten ein Problem zu sein scheint. Zum Aufwärmen gibt es die erste Stunde gratis Bier, Wein und Sangria, die folgenden Bars bieten je einen Welcome Shot, zwischendurch werden lustige Spiele gespielt und wer die Mission stehend beendet, kann „awsome prizes“ gewinnen. 

 

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 14.7.16
 
Freizeit, 14.10.17
 
 
Freizeit, 25.5.16
 
Freizeit, 30.7.14