Über den Sommer haben Wiens Theaterhäuser Pause. Das heißt aber nicht, dass auch Kunst und Kultur über die Sommermonate verschwinden. Wir haben kulturelle Highlights in und rund um Wien gesammelt, die ihr bei herrlichem Schönwetter draußen genießen könnt. 

 

ImpulsTanz Festival 

7. Juli bis 7. August

Im Sommer tanzt das ImPulsTanz – Vienna International Dance Festival über die Theaterbühnen und in den Museumshallen von Wien. Neben beeindruckenden Vorstellungen aus Tanz und Performance von sowohl internationalen als auch österreichischen Künstler*innen werden mehr als 200 Workshops, Research Projects, Ausbildungsprogramme und Public-Moves-Klassen angeboten, die auch das Publikum zum Tanz auffordern. Besonders interessant sind die gratis Outdoor-Tanzklassen Public Moves und das Musikprogramm Soçial in der ImPulsTanz Festival Lounge.

Unseren Programmüberblick findest du hier.

 

Kultursommer Wien

Von 1. Juli bis 14. August wird ganz Wien zur Bühne: An 10 Bühnen in der ganzen Stadt finden gratis Vorstellungen aus den Bereichen Musik, Theater, Tanz, Literatur etc. statt. Alle Vorstellungen sind Open Air und das lieben wir ja im Sommer besonders. Perfekt um neue Künstler*innen (es treten rund 2000 auf) auszuchecken, aber auch um an Orte zu kommen, wo du sonst nicht bist. Eine der coolsten Locations ist zum Beispiel in der Seestadt - sollte man gesehen haben. Wir halten euch im Eventkalender natürlich am laufenden und picken immer wieder die coolsten Acts raus.

Noch mehr Infos zum Kultursommer findest du hier!

 

Kunstmeile Krems

Sollte die stehende Hitze der Stadt während des Sommers unerträglich werden, ist ein Ausflug à la Stadtflucht eine erfrischende Idee. Nur knappe eine Stunde von Wien entfernt und auch gut mit dem Zug erreichbar liegt Krems an der Donau. Mit der Landesgalerie Niederösterreich, der Kunsthalle Krems, dem Karikaturmuseum und einigen weiteren Ausstellungsplätzen ist das Schlendern über die Kunstmeile Krems optimal, um euch das volle Programm an Kunst und Kultur reinzuziehen. Diesen Sommer widmet sich die Kunsthalle dem österreichischen Bildhauer und Medienkünstler Hans Kupelwieser, der unterschiedlichste Materialien für seine Skulpturen und Großinstallationen benutzt. Die Landesgalerie Niederösterreich freut sich auf ein Rendezvous mit euch und der Sammlung österreichischer Kunstgeschichte der letzten 60 Jahre. Neben Kunst und Kultur ist Krems eine nette Stadt, die mit ihren gemütlichen Heurigen und idyllischen Bootsfahrten einen tollen Sommertag verspricht.

 

Schloss Grafenegg

Nicht weit von Wien liegt das malerische Schloss Grafenegg aus dem 15. Jahrhundert, um das sich ein märchenhafter Park mit einer Größe von 45 Fußballfeldern erstreckt. In der Sommersaison ertönen rund um das Schloss wunderbare Klänge von großen Sinfonieorchestern und Ensembles, Solist*innen und Sänger*innen, die Klassik, Jazz, Pop und lateinamerikanische Musik vereinen.

Nach der Sommernachtsgala geht es mit den Sommerkonzerten von 2. bis 6. August weiter, bis schließlich das Grafenegg Festival am 13. August startet. Besucher*innen unter 26 Jahren erhalten 50% Ermäßigung auf alle Konzerte der Grafenegg Kulturbetriebsgesellschaft. Tausche den Rave also mal einen Abend gegen ein klassisches Konzert in malerischer Atmosphäre. Zum Raven hast du noch genügend Möglichkeiten.

Was du in Grafenegg alles unternehmen kannst, findest du hier!

 

Theater unter freiem Himmel

Wer möchte im Sommer schon Stubenhocker*in sein? Laue Abende werden am besten im Grünen genossen. Zum Glück eröffnen in Wien während der Sommermonate eine Menge Open-Air-Theater. Täglich wechselndes Programm findet man beispielsweise im Schwarzenberggarten am Belvedere bei Theater im Park. Mit Künstler*innen wie Klaus Eckel, Viktor Gernot, den Wiener Sängerknaben oder Stermann & Grissemann ist das Programm eine bunte Mischung aus Kabarett, Theater und Musik, das euch in jedem Fall zum Lachen bringt.

Mit einem Ticket ist sogar der Eintritt ins Museum im Oberen Belvedere am Veranstaltungs- oder Folgetag inkludiert.

Weitere Freiluftbühnen in Wien sind Viktor Gernots Praterbühne, die Sommer Rhapsodie im Gartenpalais Liechtenstein, Theater im Wiener Lustspielhaus oder die Tschauner Bühne in Ottakring.

 

Outdoor-Kinos

Wer lieber Schauspieler*innen auf der Leinwand statt auf der Bühne zusieht, sollte unbedingt ein Outdoor Kino besuchen. Seit Juni läuft das Kino wie noch nie im Augarten, das neben Filmklassikern auch österreichische Neuentdeckungen zeigt. Auch das Kino am Dach der Hauptbücherei ist ein passender Ort für romantische Sommerdates, und es wurde soeben bis 21. August verlängert.

Weitere Möglichkeiten, um Filme draußen zu schauen, bieten Filmfestivals. Zwischen 2. Juli und 4. September findet das Filmfestival am Rathausplatz statt und im MuseumsQuartier begeistert das frame[o]ut Filmfestival an 16 Abenden mit Dokumentar- und Independent-Filmen.

HIER findest du weitere Infos zu den Outdoor-Kinos!

 

Street Art Festival Calle Libre

In der ersten Augustwoche verwandelt sich das Viertel rundum den Nordwestbahnhof zur Outdoor-Galerie für Graffiti und andere riesige Kunstwerke auf Wiens Hauswänden. Am Plan steht die Live-Bemalung einer 400 Meter langen Lagerhalle oder eine überdimensionale 3D-Wandskulptur aus Müll. Thematisch soll sich alles um Natur, Regeneration und Umweltschutz drehen. Begleitet wird das Street Art Festival von Workshops, Podiumsdiskussionen, geführten Touren und einem umfassenden Musikprogramm mit heimischen DJs.

 

Hier findest du noch einmal alle Highlights und Daten im Überblick:

Kino wie noch nie: bis 21. August

Kino am Dach: bis 21. August

Kultursommer Wien: 1. Juli bis 14. August

Filmfestival am Rathausplatz: 2. Juli bis 4. September

ImPulsTanz Festival: 7. Juli bis 7. August

frame[o]ut Filmfestival: 8. Juli bis 27. August

Street Art Festival Calle Libre: 1. August bis 7. August

Sommerkonzerte Grafenegg: 2. August bis 6. August

Grafenegg Festival: 13. August bis 4. September

Theater im Park: bis 18. September

Kunstmeile Krems

 

Du bist Kulturbanause und möchtest im Sommer trotzdem draußen feiern? Dann tanze am besten auf allen coolen Festivals, die diesen Sommer auf dich warten! 

 

Headerbild (c) John Hogg, Alexander Haiden, Vorschaubild: (c) Sebastian Philipp