Für Verliebte

Liebe(spaare) in der Albertina

Albertina, Albertinaplatz 1, 1010 Wien

17 Uhr, Führung 4 € plus Eintritt 12,90 € (Studierende 8,50 €) 

Der Valentinstag könnte mit einer Spezialführung durch die Albertina beginnen. An diesem Nachmittag dreht sich in den Prunkräumen der Albertina sowie in der Ausstellung „Monet bis Picasso“ alles um das Thema „Liebe“: Von zarten Romanzen bis zu unerfüllter Leidenschaft. Früh kommen lohnt sich, denn die Teilnehmerzahl ist beschränkt. Für 31 € pro Person bekommt ihr vorher noch ein Glas Rosé-Sekt von Bründlmayer und Demel’s Naschereien im Do&Co Restaurant.

 

Kunstschatzi - Cocktailbar & DJ-Line-up

Kunsthistorisches Museum, Burgring 5, 1010 Wien

19 Uhr, 10 € (gratis mit KHM-Jahreskarte)

Paare dürfen sich in der Kuppelhalle des KHM mit Cocktails rund um das Thema „Be My Valentine“ gegenseitig abfüllen, zu DJ Laminat einen Lamourhatscher tanzen und anschließend an einer der stündlichen Touren durch die Gemäldegalerie (natürlich ebenfalls passend zum Thema) teilnehmen. Singles finden hier vielleicht das passende Gegenstück: trinkfreudig und kulturaffin. 

Die KHM-Jahreskarte gibt es ab sofort bis einschließlich 14.2.2017 um 59 € statt 68 €, wenn du zwei kaufst. 

 

Champagner Verkostung Piper Heidsieck

Das Torberg, Strozzigasse 47, 1080 Wien

19.30-22.30 Uhr, 59 € 

Die von außen mehr als unscheinbare Bar, holt zum Fest der Verliebten den feinsten Tropfen aus dem Keller. Nach sechs verkosteten Champagner-Sorten des ehemaligen k.u.k. Hoflieferanten Piper Heidsieck wird dein Date Herzal in den Augen haben. 

 

Open Stage Night #9 **Valentines Special**

Eden Bar, Liliengasse 2, 1010 Wien

19.30-030 Uhr, Eintritt 10 €

Wenn du deinem Date nicht viel oder viel zu viel zu sagen hast, bist du in der herrlich puffigen Eden Bar ganz richtig. Hier kannst du bei der Open Stage nach Voranmeldung dein Talent als Sänger, Zauberer oder Varieté-Künstler präsentieren oder im Publikum sitzend lachen, weinen oder dich betrinken. Getränke gibt’s nämlich zum halben Preis.

 

"Herz.Pop" live am Dachboden

Dachboden im 25hours Hotel, Lerchenfelder Strasse 1-3, 1070 Wien

20-1 Uhr, Eintritt frei!

Auch im Dachboden wird’s erträglich romantisch. Zu Gast sind Fräulein Mai & Vincent Bueno mit ihrer Band „Herz.Pop“.  Dazu gibt’s ganz regulär Drinks, Snacks und eine schöne Aussicht. 

 

Valentinstag-Preview “History of Now”

Votivkino, Währingerstraße 12, 1090

20.45-22.30 Uhr

Auch im Votivkino wird’s romantisch, denn tief in den roten Samtsesseln schmust es sich besonders gut. Eine Woche vor dem regulären Kinostart zeigen sie den Wiener Liebesfilm „History Of Now“ von Neni-Boy Nadiv Molcho, der nicht nur Regisseur, sondern auch Hauptdarsteller ist. 

 

Für Singles

Yoga Valentinsworkshop: Die Liebe zu sich selbst

Feelgoodstudio Vienna, Paulanergasse 13 (2. Stock Loft Innenhof), 1040 Wien

12.02.2017, 12-15:30 Uhr, Kosten: 40 €

Noch vor Valentinstag kannst du den Weg (zurück) zu dir finden. Und dafür brauchst du statt Google Maps einfach nur öffnende Rückbeugen und die dynamische Herzmeditation. 

 

Jogginghosen-Abend 

Polkadot Vienna, Albertgasse 12, 1080 Wien

19-2 Uhr, Eintritt frei!

Statt aufgemascherlt im Nobelrestaurant deinen halben Monatslohn loszuwerden, kannst du es dir an Valentinstag (allein oder auch als Paar) richtig gemütlich machen. Im Polkadot bekommt jeder Gast in Jogginghosen einen Welcome Shot.

 

Lonely heart Club

22-4 Uhr, Eintritt frei!

Kussmaul, Bäckerstrasse 5, 1010 Wien

Während sich oben die Pärchen um den letzten freien Tisch streiten, wird unten im neuen, stylishen Kussmaul Club „Downstairs“ gefeiert. Neben DJ Ditschko Brooklyn wird ein Special Guests auflegen. 

 

Anti Valentine’s* Day Ball - A DIRTY SHAME!

WUK, Währinger Str. 59, 1090 Wien

18.02.2017, ab 21 Uhr, VVK 10 €, Abendkassa 15 €

Schmutziges Highlight für alle Valentinstagshasser. Die Partyhosts des Anti Valentine’s* Day Ball reenacten dem Film „A Dirty Shame“ nach bestem sexuellem Gewissen. Dazu gibt’s viele Specials von der Unterwäsche-Taschleine bis zur Eichhörnchenecke mit Snacks und Kuschelmöglichkeit. Sound u.a. von Studio Kottlett, Naughty Night hosted by Pyromana, Aston Matters and DJ Loveshack, Club H.Ø.D., CLUB GROTESQUE FATAL, das_em (Strom +/-, Gender Crash, mode.mode), Liza Levitas (SISTERS). Dresscodes: discover the oyster, my bush is on fire, my tongue is on fire, V-A-G-I-N-A, Bear, 90s Bitch, Pensionist_in.

 

Und wer einfach nur Essen gehen möchte, der findet hier das passende romantische Lokal.

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 12.2.16
 
Party, 31.8.18
 
Freizeit, 20.1.18