Freizeit, 18-21 Uhr
Nur am jeweils letzten Donnerstag im Monat öffnet das Cafe Hansi des Künstlers Hans Schabus seine Türen: Verbinden Sie Ihren Museumsbesuch mit einem Drink in einzigartiger Atmosphäre im Inneren eines Kunstwerkes.
Freizeit, 19-23 Uhr
Each culture is fascinating. Each age is unique. What happens if you combine it all?T he creative fillip & Khusen Khaydarov present Etnoparadox – Fashion Show
Kultur, 20-23 Uhr
Blackout Problems: In den einfachen, ernst gemeinten Texten geht es um Freundschaft, Mut, Gerechtigkeit, Fragen der Verantwortung und Moral – lauter altmodische Werte also. Oder eben: die Zukunft, für die wir nur noch nicht bereit sind. Anachronistisch und hochaktuell. Genauso wie die Musik zwischen amerikanischem Rock und zeitgenössischem Post-Everything. Tickets: 16,40 €.
Freizeit, 20-2 Uhr
Der 1. Stammtischabend: Zum Kennenlernen und Austauschen, zum Anstoßen, Malen und Musik feiern. Eintritt frei!
Kultur, 21-23 Uhr
Parcels im Rhiz: Byron Bay – Berlin – Paris. Die Story geht so: Fünf Teenager aus Byron Bay, New South Wales, Australien, versuchten sich in verschiedenen Bands unterschiedlichster Couleur, bevor sie in ihrem letzten Highschool-Jahr als Parcels zusammenfanden. Was folgte, könnte man wenig wohlwollend als Hippie-Roadtrip ins Ungewisse beschreiben.
Party, 21-5 Uhr
Zwettler Bier, Happy Hour, 360° VIsuals, ermäßigter Eintritt powered by Waldviertler Sparkasse, Original Woodman Sound, VIP-Gewinnspiele und vieles mehr wartet auf euch!
Kultur, 22-23 Uhr
Mehr als 1.000 Titel – Popsongs, Schlager, Balladen, Oldies, Chansons. Das Publikum bestimmt, was live gespielt wird. Wer Lust hat, kann auch selbst zum Mikrofon greifen oder die Stühle zur Seite schieben und tanzen. Gespielt und gesungen wird solange, bis alle Wünsche erfüllt sind oder der Portier den Saal räumen lässt. Dazu gibt es Getranke und Snacks – ein Abend der 100 %igen Dienstleistung. Eintritt: 12 €.
Party, 23-6 Uhr
Overdose Recordings is ready to shake you up so they proudly invite you to FLEX, Vienna's top destination for Drum & Bass Music. Eintritt vor 0h: 5 €, danach 7 €.
Design, 11-19 Uhr
Westbahnstraße 25, 1070
Zweiwöchiger Pop-Up Store in der Westbahnstraße 25!
Freizeit, 16-18:30 Uhr
Prosi, Neubaugürtel 44, 1070
Im Prosi wird freitags gekocht, diesmal veganes Essen aus dem Norden Indiens. Kosten für die Koch-Lern-Einheit: 39 €.
Freizeit, 18:30-21 Uhr
Im Rahmen der Inter*Tagung 2017 wird der "Film Herma XXY" im Schikaneder Kino gezeigt.
Party, 21:30-6 Uhr
Ab 21:30 Uhr gibt's eine Kurzfilmpremiere, danach Salon 2000 wie gehabt. Eintritt vor 0h: 5 €, danach 7 €.
Party, 22-6 Uhr
Venster 99
Das Venster ist das optimale Technoland, aufgelegen wird ERDEM TUNAKAN & ALPHA TRACKS (cheap), MUSHROOM (maschinenraum) und ROMAN SCHÖNY (harddrive)!
Party, 22-5 Uhr
Best of 90's oldschool Hip Hop und RNB Music, Eintritt: 5 € all night.
Party, 22-6 Uhr
Musik, Kunst und Liebe: Das Kunterbunt Intensity Festival im Loft!
Party, 23-6 Uhr
Club Titanic
ON FLEEK im Titanic mit Antonia und Amblio!
Party, 23-6 Uhr
„TEST OF TIME“: MEAT MARKET feat. HENNING BAER, diesmal im Flex!
Party, 23-6 Uhr
hausgemacht und Wiener Tanz Freunde haben sich zusammengetan um den legendären Jogginghosen-Rave noch einmal für euch ins Werk zu holen. Eintritt mit Jogginghose: 5 €, ohne 10 €.
Party, 23-6 Uhr
Das Kollektiv feiert in der Forelle Geburtstag, Eintritt vor 0h: 10 €, danach 12 €.
Party, 23-6 Uhr
TUTTI FRUTTI: Das Beste der 90er & 2000er, Eintritt für Studierende 8 €, alle anderen zahlen 12 €.
Design, 11-18 Uhr
Westbahnstraße 25, 1070
Zweiwöchiger Pop-Up Store in der Westbahnstraße 25!
Freizeit, 12-22 Uhr
Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste, Lehárgasse 6-8, 1060
Bazar mit Gadget, Design, 3D-Scan&Druck, praktisch-cooler Schnickschnack, Mode – was das Herz begehrt. Danach Band+Bar.
Freizeit, 14-23 Uhr
Endlich ist es wieder soweit: PORTO POLLO OPENING! Eintritt frei.
Kultur, 19-22 Uhr
Das erfolgreiche Literatur-, Theater- und Musikprojekt GANYMED von wenn es soweit ist und dem Kunsthistorischen Museum kehrt an 14 Abenden wieder zurück ins Museum und wirft diesmal einen "weiblichen Blick" auf die Gemäldegalerie. Ticket: 19 / 36 €.
Kultur, 20-23 Uhr
Die Killerpilze gibt's scheinbar immer noch und sie sind auf Tour, Tickets: 19 €.
Freizeit, 20-22 Uhr
Liebeskummer ist ein recht verbreitetes Phänomen, stimmt‘s?”, scherzt der unfassbar talentierte Rory Graham, dessen Stern unter dem Namen Rag‘n’Bone Man ohne Zweifel in Kürze überall aufgehen wird, mit einem unverschämt schelmischen Grinsen. Er hat der Bluesmusik, die seine Kindheit und Jugend prägte, einen ganz neuen Twist verpasst: mit Hilfe von Beats und diverser HipHop-Produktions-Methoden bringt er den traditionsreichen Musikstil gekonnt ins Hier und Heute. Tickets: 36,60 €.
Party, 22-5 Uhr
Gewisse Traditionen wollen erhalten bleiben. Niemand geringerer als Richard Dorfmeister kommt mit einer grossen Entourage an Freunden in die Rote Bar. Macht euch gefasst auf einen musikalischen Abend der Extraklasse. One night only. COMING HOME eben. Eintritt: 12 €.
Party, 22-5 Uhr
Club Désirée steht für Disco, Turboboogie, Afrobeat und House, Eintritt: 5 €.
Party, 22-6 Uhr
HÆDENSA im celeste: Medizin für Arsch und Ohren, Special Guest de Paris [&] Wien-Premiere mit Paul Cut! Eintritt vor 0h: 5 €, danach 7 €.
Party, 23-5 Uhr
Mit hunderten Kopfhörern wird nochmal das WUK beschallt, bevor es dann in die Sommerzeit in die Strandbar Herrmann übergesiedelt wird. Eintritt: 12 €.
Party, 23-6 Uhr
Selected artists for some special nights by Pratersauna for you, Tube & Berger this time!
Party, 23-6 Uhr
Musik von House bis Techno – und das bei freiem Eintritt in der Auslage! Am DJ Pult sind Sebastian Flek (tanzen hilft), Mateorite (journey to tarab) und Harry Unger.
Party, 23-6 Uhr
Salon Gold hosted by iNSTINKT and friends im SASS mit Bono Goldbaum, Chris Miller, die Verleger und Dan Bog!
Party, 23-6 Uhr
FUNKROOM presents DJ Stingray 313, Eintritt vor 1h: 10 €, danach 13 €.
Party, 23-6 Uhr
This time: Relentless producer, dj and head of Sound Mirror Orson Wells and Ergin Erteber, known for his things from the basement on Kann Records, playing for the first time in Vienna. On the other floor bleak industrial sounds with Misonica and Welia. Support by Bernhard and Radio Kraubath.
Freizeit, 10-18 Uhr
Atelierhaus der Akademie der bildenden Künste, Lehárgasse 6-8, 1060
Bazar mit Gadget, Design, 3D-Scan&Druck, praktisch-cooler Schnickschnack, Mode – was das Herz begehrt. Für die ersten Besuchenden gibt's in der Früh 111 gratis duftende Croissants!
Freizeit, 12-16:30 Uhr
In der Workshopserie SON CUBANO SUNDAYS soll euch der kubanische Tanz näher gebracht werden. Ca. einmal pro Monat könnt ihr an einem Sonntagnachmittag in die Welt des Son eintauchen und sowohl euer Verständnis für die Musik, ihren Rhythmus, die Grund¬schritte und das Tanzen „auf 2“ schärfen als auch verschiedene Figuren lernen und euer Repertoire erweitern. Anmeldung 3-4 Wochen vor'm Workshop, Studierende zahlen 20 €, alle anderen 25 €. Wenn ihr mehrere Kurse bucht, wird's billiger!
Freizeit, 19-22 Uhr
OPENING, Die Schaukel #3 mit Cornelia Frischauf und Emanuel Ehgartner: Die Schaukel funktioniert wie ein Spiel. Es gibt klare Vorgaben, Regeln und Grenzen -in ihrer Abgeschlossenheit spielt es sich innerhalb bestimmter Grenzen von Raum und Zeit ab. Der Form nach, kann man das Spiel also zusammenfassend eine freie Handlung nennen, die als außerhalb des gewöhnlichen Lebens stehend empfunden wird. Es nimmt den Spieler trotzdem völlig in Beschlag, es ist an kein materielles Interesse geknüpft und es wird dadurch praktisch kein kommerzieller Nutzen erworben. Auch „dieSchaukel“ lebt von diesem experimentelllen Spiel - und Laborcharakter.
Kultur, 19-23 Uhr
Latin Hip Hop von Delinquent Habits aus Los Angeles live in der Forelle, Tickets: 24,50 €.
Kultur, 20-22 Uhr
7*Stern Wohnzimmerkonzert, Motto diesmal: Andalusien meets Anatolien mit Sarah Maria (Gesang und Gitarre) und Alper Yakin (Gitarre)! Eintritt frei.
Kultur, 21-1 Uhr
Findlay springt von Genre zu Genre. Sie besucht den 90s Grunge, fliegt hinauf in die Sphäre des Shoegaze und erzeugt Blitzlicht mittels Hip-Hop, bevor sie in der Traumwelt des Garage Pop zur Landung kommt. Sie liebt Motown Künstler, Psychedelic Rock, Blues ebenso wie Hip-Hop. Mit ihrer strebsam kreierten elektronischen Klangwelt als Verbindungsstück vereint sie diese Stile und lässt ein einheitliches Ganzes entstehen Sie komponiert alleine, meist mit Gitarre, manchmal auch mit dem Piano, oder sie benutzt den Rhythmus der Drums, um ihrer Stimme und ihren Wörtern Ausdruck zu verleihen. Tickets: 16 €.
Kultur, 17-19 Uhr
Angewandte Innovation Lab
Präsentationen im Rahmen der Forschungskooperation und des Doktoratsprogramms Art Education, Eintritt frei!
Freizeit, 18-2 Uhr
Champagne Monday
Den "Champagne Monday" gibt's jeden 1. Montag im Monat mit großartigen Cocktails im Miranda!
Kultur, 19-23 Uhr
Wer darauf steht: Korn gibt's heute live im Gasometer!
Kultur, 19-22 Uhr
Live kann man sich bei Counterfeit auf fünf Musiker einstellen, darunter drei Gitarristen, die den Zuhörern die Riffs nur so um die Ohren fetzten. Der Schlagzeuger gibt genauso Gas wie Frontmann Jamie, der meist von Anfang an über die Bühne turnt. Tickets: 20,80 €.
Kultur, 19-23 Uhr
Sensibel analysiert BALBINA Gefühle, sucht nach Gründen für Emotionen. Und wie so häufig , schwingt stets eine ruhige Melancholie in ihren Kompositionen mit. Vielleicht deshalb, weil sie so gern »im Trübsaal sitzt«. Die Visualisierung und Musikalisierung bleibt für die Künstlerin essentielles Sprachrohr für ihre Worte. Sie sagt zwar von sich selbst, sie sei mit den Sätzen verheiratet, aber der korrespondierende Soundtrack und das Bildmaterial seien ihre besten Freunde. Tickets: 22,20 €.
Kultur, 20-22 Uhr
Eine Band. Ein Schicksal. Fünf Narren. Luster: drogenfrei, durchgeknallt, singender Zyniker. Ember: 8-jährige wohlstandsverwahrloste Bassistin mit Gewaltfantasien. Opal: greise, sexhungrige Gitarristin. Aurora: Schönheit, Schlagzeugerin, freiwillige Rollstuhlfahrerin. Ray: emigrierter Iraker, Keyboarder, Suchender. Und alle anderen: Knarren, Drogen, Intoleranz, Dummheit und ein Blockbuster Shootout. Tarantino meets Voltaire. Hier rückt eine Band aus, mit keinem geringeren Ziel als für die Wachheit der Herzen und gegen die Herrschaft des dummen Vorurteils zu spielen.
Kultur, 21-23:59 Uhr
Chili and the Whalekillers sind keine gewöhnliche Popband. Sie sind weitaus mehr. Ihre Live-Performances sind intensiv und charismatisch. Melancholie und tanzbare Euphorie scheinen nur einen Augenblick voneinander getrennt. Für alle, die gerne lachen, weinen, tanzen und träumen: Absolut sehenswert! Tickets: 8/10 €.