Expedit und Billy sind des Bücherstaplers beste Freunde, Tobias passt unter jeden Tisch, und mit Benno kann man den Rest in jedem noch so schmalen Eck auch noch unterbringen. Trotzdem ist es doch ganz schön, wenn man nicht in jeder anderen Wohnung seine gesamte Einrichtung wiederfindet. Wir zeigen euch, wo man abseits vom Fleischbällchen-Mainstream unter Möbelstapel und Antiquitäten wahre Schätze und Schnäppchen finden kann. 

 

CARLA Mittersteig

Mittersteig 10, 1050 Wien 

 

Auf 4000qm findet sich vom Teelöffel bis zur Wohnlandschaft und vom Ballkleid bis zum Lederkoffer hier alles was du brauchst. Außerdem gibt es eine Werkstatt, die renovierungsbedürftigen Möbel einen neuen flippigen Anstrich gibt. Die Preispolitik ist nicht immer nachvollziehbar, aber gerade Haushaltsrat bekommt man hier unschlagbar günstig und die zentrale Lage ist auch ein ziemlicher Bringer. Im Hof kann man zudem unkompliziert parken. Falls du den Krempel doch nicht mehr brauchen solltest, kannst du es auch gleich wieder der Caritas spenden. Ein unendlicher Kreislauf!

 

Volkshilfe Würfel 

zB Wiedner Hauptstraße 23-25, 1040 Wien

In den acht über Wien verteilten Volkshilfe-Shops gibt es sehr viel Krempel (in manchen nur Kleidung und Nippes, in anderen auch Möbel), aber auch immer wieder kleine Schätze zu heben. Regelmäßiges durchwühlen ist zu empfehlen. Zudem man meist nicht mehr als ein paar Kupfermünzen für die Fundstücke eintauschen muss. Außerdem unterstützt du mit einem Einkauf in einem der „Würfel“ langzeitarbeitslose Menschen und Menschen mit Behinderung dabei, wieder auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen. Wenn das mit dem sozialen Gewissen beim Shoppen doch immer so leicht wäre ...

 

Altwaren Otto

Hippgasse 41, 1160 Wien

Ein Geheimtipp: Beim „Hippgassen Tandler“ in einer Seitenstraße der Äußeren Lerchenfelderstraße findest du von Kitsch bis Kühlschrank so ziemlich alles. Das von Vater und Sohn geführte Unternehmen besteht nicht nur aus dem kleinen Gassenlokal, sondern hat gegenüber auch einen ausufernden Keller der von oben bis unten mit Brauchbarem und Unbrauchbarem vollgestopft ist. Das Beste daran: Handeln muss man nicht besonders viel, denn die Preise sind auch schon so sehr fair. Aber a bissl was geht immer!

 

Glasfabrik

Lorenz Mandlgasse 25, 1160 Wien

 

In der Glasfabrik erstrecken sich auf 2000m2 Antiquitäten aus allen Epochen im Originalzustand. Den Preisen sind weder nach oben, noch unten Grenzen gesetzt und sie sind zusätzlich verhandelbar. Auf dem Spaziergang durch die Räumlichkeiten darf man aber den Blick für das Verborgene nicht verlieren, man weiß nie was sich hinter der nächsten Holztruhe verbirgt. 

 

Arge Wien

Lorenz Mandlgasse 31-35, 1160 Wien

Fast neben der Glasfabrik geht’s weiter zu einem Abstecher bei der Arge Wien. Auf nicht ganz so großer Fläche findet man im zusammengewürfelten Mobiliar Schnäppchen für jeden Geschmack und Gebrauch.

 

Ramsch&Rosen

Neubaugasse 15, 1070 Wien

 

Möbel sind nicht alles. Die kleinen Details machen das Kraut fett. Im Ramsch & Rosen gibt es den geliebten Schnickschnack stapelweise und wenn man sich Zeit nimmt um zu stöbern, wird man ganz sicher fündig und entdeckt die kleinen Schätze auf den zweiten Blick.

 

Eher auf der Suche nach fancy Fetzn? Hier geht´s zur Second Hand Tour durch Wien. 

 

 

Mehr zum Thema
 
Design, 10.9.14
 
 
Freizeit, 25.5.16
 
 
 
Design, 5.3.16
 
Design, 17.4.15