Cocktails haben meist Schirmchen, man trinkt sie aus fancy Gläsern und sie sind am besten noch mit einer Drachenfrucht garniert. Relativ unmännlich also. Gut, dass es auch Biercocktails gibt. Denn niemand würde behaupten Bier sei unmännlich. Wir stellen euch heute den Corona Sunset vor: Leicht nachzumachen, perfekt für die nächste Grillparty!

 

Das brauchst du dazu

- Coronita Flaschen

- Gin

- Maracujasaft

- Zitronensaft

- Sirup (im Idelfall Zuckersirup, funktioniert aber auch mit Hollersirup)

- Cocktailshaker

- (nicht zu kleines) Glas, Strohhalme

(Ok, Sonnenhut und -brille haben wir nur so dazu gelegt, aber auch die sind essentiell für eine Grillparty)

 

So gehts

Gin (6cl), Maracujasaft (4cl), Zitronensaft (2cl) und Sirup (1cl) wird mit Eiswürfeln in den Shaker gefüllt und gut geschüttelt.

 

Das Ganze wird dann in das Cocktailglas (wo am besten schon Crushed-Ice drin ist) geleert.

zum Schluss kommt das Bier dazu. Wir hatten dazu einen fancy Bier-Clip, der ist aber nicht unbedingt notwendig. Ihr könnt die Flasche auch einfach so Reinstülpen.

Und das war's schon. So einfach ist der Biercocktail gemixt. Das Ergebnis dann am besten noch nach Lust und Laune garnieren. Wer möchte kann ja auch hier mit Schirmchen und Drachenfrucht garnieren.

Der Artikel entstand in Zusammenarbeit mit KATTUS

 

Wer mehr auf Spritziges mit Gurke steht, findet hier das passende Rezept.

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 20.5.16
 
 
Freizeit, 15.4.17