Freizeit, 10-13 Uhr
Daheim
Du fühlst dich schon langsam faul dabei, den ganzen Tag nur mit Netlfix und Chips im Bett zu liegen? Du würdest gerne etwas dran ändern, weißt aber nicht so recht, wie? Dann ist heute wohl dein Glückstag, denn bei unseren (fast)@Home Workouts ist mit Sicherheit für jeden etwas dabei – auch für die, die noch nie ein Fitnessstudio von innen gesehen haben.
Freizeit, 16-17:30 Uhr
Internet
das Sprachencafé Englisch. Plaudern Sie mit Gleichgesinnten in einer Fremdsprache. Alle Sprachniveaus sind erwünscht.
Kultur, 10-22 Uhr
Internet
In einer Video-Tour führt nun der von der Street-Art-Ästhetik beeinflusste Künstler Robin Rhode persönlich durch die Räumlichkeiten der Ausstellung. Auch Rhodes Performance „Fate of Destiny“ ist in einer Aufnahme online verfügbar. Auszüge aus den Katalogen der Rhode-Schau sowie der vergangenen zwei Ausstellungen „Teresa Margolles. En la Herida“ und „Adrian Paci. Lost Communities“ gibt es ebenfalls auf der Website.
Kultur, 10-22 Uhr
Internet
Im Karikaturmuseum Krems liegt der Schwerpunkt derzeit auf dem Hören. Aufgrund der Museumsschließung konnte noch niemand die Ausstellung „Fix & Foxi XXL“ sehen. Die Eröffnung war für den 14. März geplant. Ein unterhaltsamer Audiobeitrag gibt jetzt Einblick in die bunte Welt des deutschen Comic-Klassikers von Rolf Kauka. Neben Mickey Mouse waren Fix & Foxi in den 1960/70er-Jahren die beliebtesten Comic-Stars im deutschsprachigen Raum.
Kultur, 10-22 Uhr
Daheim
Sich einfach mit einem guten Buch aus der Quarantäne wegträumen: Diese (zumeist) Debütromane von österreichischen Autorinnen, eignen sich hervorragend dazu. Also schnappt euch eine Decke, baut ein Deckenlager und macht es euch mit diesen Literaturschätzen gemütlich: Die Zeit wird wie im Flug vergehen.
Freizeit, 12-22 Uhr
Daheim
Wer kennt’s nicht: Man hat ein Repertoire an Gerichten, die man ausgezeichnet beherrscht und von denen man einfach nicht genug bekommen kann. Nichtsdestotrotz hat man nach dem fünften Pasta-Gericht dann mal genug und ist auf der Suche nach etwas Abwechslung. Gerade jetzt in Quarantäne-Zeiten würde es sich also anbieten, anstatt die dritte Netflix-Serie zu starten, auch mal seinen Koch-Horizont zu erweitern und die eigene Komfortzone zu verlassen.