Freizeit, 10-17:30 Uhr
Charakter Couture (Belvederegasse 35, 3-4)
Der beliebte Wiener Stoff-Flohmarkt geht endlich in die nächste Runde! Von 8.-10. März gibt es wieder tolle Stoffe zu Schnäppchenpreisen zu erstehen! Wollstoffe, Leinen, Baumwolle, Seidenstoffe, Vintagestoffe, und und und – alles was das Schneider*innenherz begehrt!
Freizeit, 10-13 Uhr
Franzensbrückenstraße 19
Das Charity-Frühstück ist zurück! "Frühstücken FÜR Diversoviel" bedeutet, ihr bekommt ein tolles Frühstück und Diversoviel kann seine Miete bezahlen. Euch erwarten diverse Speisen, interessante Mitfrühstücker*innen und ein gemütlicher Samstagvormittag in der Diversothek. Diesmal wird wieder mit dem Shakshuka Special verwöhnt. Kommt allein und lernt neue Menschen kennen, oder bringt eure Freund*innen und Familie mit. Reservierung erwünscht.
Freizeit, 12-21 Uhr
VHS Veranstaltungszentrum Praterstern
Mit dem Dessertfestival von 9. bis 10.3. wird Wien das vielleicht süßeste Wochenende des Jahres beschert! Die Gäste haben die Gelegenheit, die angesehensten und beliebtesten Konditoreien, Schokoladen- und Süßwarenhersteller*innen aus Österreich und ganz Europa kennenzulernen. Professionelle Workshops und Handwerkskurse zum Herstellen von Schokolade, Macarons, Bonbons sowie Kurse zur Herstellung von Nougat und Karamell warten hier ebenso.
Kultur, 17-0 Uhr
Feasts & Frames steht für eine ganzheitliche Erfahrung, bei der sich Kunst, Kulinarik und Klub gemeinsam von ihrer besten Seite zeigen. Dich erwartet ein gemeinsames Dinner, ein Ausstellungsbesuch und vieles mehr. Die Tickets bekommst du online!
Party, 23-5 Uhr
Ein pompöses Fest wird zu den Klängen der Pompadour Familie gefeiert. Flani, Paul, Philipp, Robin und Thomas werden die Schwitzhütte ordentlich einheizen und den Alltag für eine Nacht vergessen lassen. Eintritt: 12€ (inkl. Willkommensgetränk)
Party, 23-6 Uhr
Schau durch das schmutzige Schlüsselloch und tritt in das Haus, wo Normen verschwinden und Techno in verschiedenen Variationen neu definiert wird: TECHNO OBSCENE #04. Hier werden Hemmungen fallen gelassen und Musik wird zum Leitfaden der Selbstdarstellung. Unabhängig von Aussehen oder Herkunft sind hier alle willkommen, die den gleichen Geist teilen. Dresscode: All Black | Kinky | Fetish | Make Up | Lingerie oder irgendwo dazwischen; VVK: 8€ / AK: 15€
Party, 23-6 Uhr
Auch im März wird man eingeladen, die Nacht (mit) Schlaflos zu verbringen. Dabei sind am Mainfloor neben dem legendären Mall Grab (Looking For Trouble) auch Anni Herzer (hausgemacht), Paco Di Bango (Schlaflos) sowie die YN-Collective-Crew im Bunker. VVK-Tickets gibt's noch ab 24€
Party, 23-6 Uhr
Das Kollektiv hausgemacht führt seine Eventreihe zum feministischen Kampftag fort. Die ausschließlich von FLINTA* organisierte & gestaltete Party soll als Reminder dienen, wie wichtig es ist, wo und wie man feiern geht, wie/welche DJs man bucht und dass das für strukturelle Veränderungen sorgen kann! Das Patriarchat wird also wieder weggebasst – großes Line-Up und Glitzerstation inklusive! VVK ab 15€ / AK: 18-20€
Party, 23-6 Uhr
G.SPOT sorgt für beste elektronische Vibes für Queers und Friends! MO spielt Tech-, Latin- & AfroTechHouse, ALESSANDRO CARUSO bringt Techhouse und Techno mit! Eintritt: 10€ (inkl. Klopfer)
Party, 23-6 Uhr
Krugerstraße 6
Jetzt ist es soweit! Wien hat einen neuen, kleinen und etwas anderen Club. Nach einem Probewochenende im Dezember 2023 musste noch einiges fertiggestellt werden, nun lasst Euch einfach überraschen und verbringt eine schöne Nacht voll House, HipHop und RnB. Eintritt: TBA
Party, 6-11 Uhr
Für das sportliche Wochenfinale werden diesmal Reinhard Zach und Roderick Merkx eingeladen. Lasst euch von ihren Sets durch den Morgen führen, die Zeit vergessen und der Musik hingeben, um schließlich glücklich nach Hause gehen. Eintritt: 12€
Freizeit, 10-17:30 Uhr
Charakter Couture (Belvederegasse 35, 3-4)
Der beliebte Wiener Stoff-Flohmarkt geht endlich in die nächste Runde! Von 8.-10. März gibt es wieder tolle Stoffe zu Schnäppchenpreisen zu erstehen! Wollstoffe, Leinen, Baumwolle, Seidenstoffe, Vintagestoffe, und und und – alles was das Schneider*innenherz begehrt!
Freizeit, 12-21 Uhr
VHS Veranstaltungszentrum Praterstern
Mit dem Dessertfestival von 9. bis 10.3. wird Wien das vielleicht süßeste Wochenende des Jahres beschert! Die Gäste haben die Gelegenheit, die angesehensten und beliebtesten Konditoreien, Schokoladen- und Süßwarenhersteller*innen aus Österreich und ganz Europa kennenzulernen. Professionelle Workshops und Handwerkskurse zum Herstellen von Schokolade, Macarons, Bonbons sowie Kurse zur Herstellung von Nougat und Karamell warten hier ebenso.
Kultur, 12-4 Uhr
Zum bereits 17. Mal veranstalten das Gartenbaukino und die Viennale heuer gemeinsam die OSCAR®-NACHT. Mit der traditionellen Oscar-Wette, gratis Kaffee und Frühstück sowie einem pläsierlichen Rahmenprogramm. Zur Einstimmung für die Live-Übertragung der Red Carpet-Show sowie der Verleihung selbst werden ab Mittag vier nominierte Filme gespielt (Oppenheimer – in 70mm, Robot Dreams, American Fiction, May December).
Kultur, 19:30-22 Uhr
Theater Akzent, 1040
Zu jedem Moment im Leben eines Menschen passt ein Song – sagt Zoryana Dybovska, die YAGODY im Jahr 2016 im westukrainischen Lwiw gegründet hat. Was andere sagen: YAGODY zweifellos eine der charismatischsten ukrainischen Folk-Bands. Ein Konzert mit YAGODY ist ein Ritual. Das Publikum wird umhüllt von lebendiger Energie und musikalischer Trance – lassen Sie sich ein auf einen Tanz der Stimmen im Puls des Menschseins!
Trivia, 19:30-22 Uhr
Hast du schon Wiens lebhafte Stand-Up Szene erlebt? Wenn deine Antwort jetzt "Nein" ist, herrscht ganz klar Aufholbedarf! Egal ob im Publikum oder auf der Bühne - im Charlie P's wartet ein amüsanter Abend auf dich. Eintritt frei, Spenden werden aber gerne gesehen.
Kultur, 19:30-21:30 Uhr
ARCHIV DER ZUKUNFT bietet einen Blick hinter die Kulissen des traditionsreichen Museums, abseits der bekannten Schaukästen, und zeigt einen Mikrokosmos institutioneller Forschung, der sich den aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen stellt. Eine filmische Hommage an die Bedeutung der Wissenschaft und ein erkenntnisreiches Nachdenken über das Leben auf der Erde und darüber hinaus.
Freizeit, 20-22 Uhr
Auf der Suche nach guter Laune? Komm vorbei, um deine Witze zu testen, oder genieße einfach eine Mischung aus Wiens besten Comedians und Newcomern, die dir einen Vorgeschmack auf ihren Humor geben. Du möchtest selbst im Rampenlicht stehen? Einfach posten: "Spot, please" in der Diskussion zu diesem Event - oder schreibe mir eine Nachricht unter "AliTheHasnain" (Instagram, Gmail, TikTok, etc...) Jeder ist willkommen aufzutreten, oder seinen Freunden beim Auftreten zuzusehen! Der Eintritt ist frei. ;-)
Kultur, 20-22:30 Uhr
Votivkino
Einmal im Monat geht es kreuz und queer durch das internationale LGBTQ+ Filmschaffen. In Kooperation mit der Buchhandlung Löwenherz und der Edition Salzgeber zeigen wir Highlights des Genres bei uns im VOTIV KINO! Fernab von melodramatischen Klischees zeichnet SOMETHING YOU SAID LAST NIGHT ein vielschichtiges Figurenporträt, das mit mehreren Narrativen der Darstellung von trans Menschen im Kino bricht.
Freizeit, 19-22 Uhr
Bassena Messe Prater (Messestr. 2)
Welches Gesichtsmerkmal fehlt Leonardo da Vincis Mona Lisa? Wenn ihr diese Frage beantworten könnt, dann ab zur BASSENA Quiznight! Wie zum klassischen Pubquiz gehört auch zur BASSENA Quiznight jede Menge Grübeln, Spaß, gutes Essen und Getränke in lockerer Atmosphäre. Keine Reservierung nötig, einfach alleine oder in der Gruppe (bis zu 6 Personen) vorbeischauen.
Freizeit, 19-23:30 Uhr
Kulturraum Spitzer, 1020
Wieder steht ein unvergesslicher Blues-Abend mit Live-Musik bevor! The Cooltrains bringen den Tanzboden zum Beben und die Sohlen zum Glühen!
Freizeit, 19:30-22 Uhr
Beaver Brewing Company, 1050
Acht völlig ahnungslose Referent*innen werden Vorträge halten, die sie noch nie vorher gesehen haben - das Themenspektrum kennt dabei keine Grenzen. So wird bei PowerPoint-Karaoke aus langweiligen Unireferaten pure Unterhaltung! Willst du dabei sein, sei es auf der Bühne oder im Publikum - der Eintritt ist frei!
Kultur, 20-22 Uhr
Mit ihrer neuen Single In the Wind, die nur die erste von zahlreichen weiteren ist, lassen Catastrophe & Cure im Jahr 2024 wieder von sich hören. Der Song verhandelt die Vergänglichkeit, allerdings ohne sich dabei der Resignation hinzugeben, und findet Trost in der Tatsache, dass es sich ohnehin am besten tanzen lässt, wenn niemand zusieht. Tickets gibt's um 15€.
Trivia, 20-23 Uhr
Andie Gabauer´s Stimme gehört zu den bekanntesten des Landes, seine Bühnenpräsenz ist über jeden Zweifel erhaben. Jederzeit bereit für Unvorhergesehenes, vermischt man kreativ und elegant Eigenes mit eigenständig interpretierten Klassikern. Gemeinsam mit Drew Sarich hat Gabauer jetzt den Song „Would you call this love“ geschrieben. Das Ergebnis dieser Zusammenarbeit ist die Pop Hymne jedes verzweifelten Liebhabers, der vergeblich versucht, seinem Partner zu gefallen. Der Synth-orientierte Song versetzt uns in die Zeit der Filmsoundtracks der 80er Jahre.
Party, 22-1 Uhr
Bis zum Wochenende warten muss nicht sein! Das Leben auf exzessive Weise feiern, mit HipHop und all der Musik, die du brauchst! Barry Fair, Marvex, Kevin Lee, Kinghalim, Mykal, Trina und Prince Mike sind heute am Start. Eintritt: 12€ für Studis vor 00:30 / 15€
Freizeit, 19-22 Uhr
Superbude Wien Prater
Die Superbude und o*books haben sich zusammengetan, um gemeinsame Sache zu machen - unsere neue Eventreihe: BUDEN*BOOKS. Als Gäst*innen stehen Tanja Raich, die Autorinnen Linus Giese und Alexandra Stanic auf der Bühne. Sie tauchen tief in den Freiheitspool ein, zusammen mit einer hochkarätigen Autorenriege in dieser Anthologie. Wie weit reicht unsere persönliche Freiheit?
Kultur, 20-22 Uhr
Es ist endlich so weit! Paul Blut präsentiert in seiner Release-Show im WUK sein neues Album "Herbarium", für dessen Entstehung er die letzten zwei Jahre Lieder gesammelt hat. Er versammelt zehn Lieder und Fragmente, die um den menschengemachten Schrecken, die kollektive Erschütterung und die leise Vorahnung kreisen, dass gerade etwas Großes in sich zusammenbricht, das nicht mehr so leicht aufzubauen sein wird. Tickets: 19,50€.