Zur Herknerin

Hausmannskost mit ganz viel Liebe

Von weitem ahnt man noch nicht, dass sich hinter der Fassade mit der riesigen Beschriftung "Installationen" ein Wirtshaus verbirgt – und was für eines. Die Wirtin ist lustig, hat eine unverkennbare Stimme und hält Knödelseminare ab. Das Wirtshaus ist ganz unorthodox hell mit großen Fenstern und einer Bar aus Metall, das Essen dafür umso bodenständiger. Auf der wöchentlich wechselnden Speisekarte liest man Krautroulade, Gefüllte Paprika, Faschierten Braten mit Püree und das angeblich beste Gulasch Wiens. Danach sollte aber noch Platz sein für Strudel oder Nougatknödel.

Ähnliche Locations
 
Location
 
Location
 
Location