Neulich

Gemütliches Nachbarschaftslokal im Dritten

Der dritte Bezirk ist bartechnisch noch ausbaufähig, weshalb sich die Bewohner über so ein Beisl wie das Neulich umso mehr freuen. Das Lokal ist trotz hoher Decke und puristischem Stil megagemütlich. An den Wänden hängen Bücherregale und Bilderrahmen, die Beleuchtung mit Spots ist genau richtig und das Angebot an der Tafel hinter der Bar ist alles, was mach braucht. Der Gin Tonic kostet hier nur sagenhafte 3,50 Euro und schmeckt trotzdem echt gut. Barchef Clemens ist die Gastfreundschaft in Person und an lauen Abenden sitzt man draußen. Wer hungrig wird, bestellt Fladen.

Ähnliche Locations
 
 
Location
 
Location
 
Location