Bezahlte Anzeige

Ob für Maulwürfe, die auf der Suche nach einer neuen Brillenfassung sind, für Styler, die sich Nerd-Brillen mit Fensterglas zulegen, für die hübschesten Lesebrillen und die modernsten Sonnenbrillen – in diesen Shops in Wien findet jeder eine passende Fassung. Die Auswahl an Optikern in Wien ist riesig – in diesen Shops findest du aber auch Modelle, die nicht nach „Hausfrau kauft sich was Kesses bei Fielmann“ aussehen.

 

VIU EYEWEAR 

Neubaugasse 36, 1070 Wien

Die Brillen der Trendmarke VIU werden in Italien und Japan handgefertigt, das Design ist allerdings aus der Schweiz. Mit Preisen ab 165 Euro für eine optische Brille und ab 145 Euro für eine Sonnenbrille ist das Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar. Die Fassungen sind stylisch und modern, das Geschäft in der Neubaugasse hell und einladend. Da ist man fast versucht sich eine passende Brille für jedes Outfit zuzulegen. Praktischerweise kann man im ersten Stock bei We Bandits gleich die passenden Oberteile dazu shoppen.

 

Brillenmanufaktur 

Neubaugasse 18, 1070 Wien

In der Brillenmanufaktur gibt es sowohl optische Brillen, als auch reine Sonnenbrillen. Die Marken reichen von Claire Goldsmith über Lindberg bis Dita und Paul Smith. Der Shop ist sehr klein, das Angebot ausgewählt. Hier sollte man etwas mehr Budget zur Verfügung haben, eine schicke Fassung kostet schnell mal über 300 Euro. Man trägt sie aber schließlich täglich im Gesicht – gespart wird wo anders. 

 

Die Brille Philipp 

Josefstädterstraße 70, 1080 Wien

Bei Philipp Bischel gibt es sowohl optische und Gleitsichtbrillen, als auch Sonnenbrillen. Die angebotenen Marken sind die üblichen – von Alain Mikli über Mykita, Prada, Ray Ban und Starck zu Kilsgaard und ic! Berlin. Der Shop ist hell, die Kunst an den Wänden Geschmacksacke.

 

neubau eyewear

Die Brillen von neubau eyewear gibt es bei vielen Optikern in Wien zu kaufen. Hier geht es zum detaillierten Shopfinder, in dem alle Optiker markiert sind, die die Marke führen. Besonders cool shoppt es sich aber im Concept Store Uppers & Downers in der Burggasse 46, wo die Brillen ebenso zu erwerben sind. Die Brillen sind stylisch, modern und vor allem sustainable. Die verschiedenenen Modelle haben Vornamen und sind immer in mehreren Farben erhältlich. Vom Rahmen bis zum Putztuch wird versucht die Produkte so nachhaltig wie möglich zu produzieren. Der Name passt - urban und hip wie der siebte Bezirk.

 

MYKITA

Neuer Markt 14, 1010 Wien

Gleich neben dem Café Le Bol im ersten Bezirk liegt der Shop der Berliner Stylermarke Mykita. Die Brillen sind mega cool, aber auch mega teuer. Dafür kann man hier futuristische, aber auch sehr klassische Modelle erstehen. Vor allem die Sonnenbrillen sind super ausgefallen. In der Herrengasse gibt es einen zweiten Laden.

 

Rolf Spectacles 

Franziskanerplatz 3, 1010 Wien

Foto: © Aurelien Covasso

Hinter der wunderschönen Holzfassade neben dem kleinen Café verbergen sich, ebenso schöne Brillenfassungen aus Holz, Stein und Horn. Die Modelle werden in Tirol handgefertigt, sind leicht und angenehm zu tragen und außerdem ein wahres Fashion Statement. Der Shop mit Werkstatt ist alleine schon sehenswert, weil er nur acht m² groß ist.

 

Le Specs 

Die stylischen Sonnenbrillen von Le Specs sind in verschiedenen Shops in Wien erhältlich. Zum Beispiel bei „Kitsch Bitsch“ oder im „Wunderladen“ - beides im vierten Bezirk - oder bei „Kauf dich glücklich“ in der Kirchengasse. Die meisten Brillen kosten zwischen 50 und 200 Euro, sind ausgefallen, modern und haben eine gute Qualität.

 

Mehr zum Thema
 
Design, 17.7.13
 
Freizeit, 29.10.16
 
Design, 30.7.13
 
Design, 27.9.17