Nachhaltig, lokal, fair produziert – bewusstes Shoppen wird immer wichtiger und ist auch voll im Trend. Shoppe doch einfach mal abseits von Billigketten. Zum Beispiel bei einem dieser drei Wiener Modelabels, die Lingerie, Blusen und Shirts anbieten. Gelegenheit dazu gibt es beim Feschmarkt von 9.-11. Juni.

 

Essentials for Zula 

Das junge Lingerie Label Essentials for Zula stellt Bralettes und Swimwear aus feinster Baumwolle her. Die 26-jährige Designerin Delie Kastner mit österreichischen und thailändischen Wurzeln hat ihren Sitz in Wien. Die Mode ist bei Kitsch Bitsch, Luv the Shop und Wier in Wien erhältlich. Mit den schlichten Farben und raffinierten Schnitten sind die Modelle zeitlos, elegant und auch sehr bequem. Während Delie Kastner in Wien für Design und Produktentwicklung zuständig ist, kümmert sich ihr Vater in Bangkok um die Produktion. Die Bralettes gibt es ab 25 Euro und für einen Bikini musst du circa 70 Euro ausgeben. 

 

MaMaMu 

Lindengasse 56, 1070 Wien

Designerin Magdalena Maria Muszynska kommt ursprünglich aus Polen, hat ihr Studio jetzt aber in ihrer Wohnung im siebten Bezirk. Sie hat sich auf Damenblusen spezialisiert und fertigt Shirts und Blusen mit Print Muster oder im viktorianischen Stil. Dass sie früher mal Mathematikerin war, erkennt man an den Prints, da sind gerne mal Zahlenmuster oder Geometrisches drauf. Erhältlich sind die Teile über den Onlineshop der Website. Die meisten Blusen kosten zwischen 100 und 200 Euro, es gibt aber auch Accessoires, wie Acuffs um 10 Euro.

 

Contrada 

„Contrada“ bedeutet auf Italienisch „Bezirk“ – und darum geht’s auch bei den Shirts dieses Labels. Jeder der 23 Wiener Gemeindebezirke hat seinen eigenen Charme und die Bewohner sind stolz dort zu leben. Um 29,90 Euro bekommt man lustige Shirts in verschiedenen Farben mit Prints, passend zu Ottakring, Favoriten, Döbling und Co. Auf jeden Fall cooler als nichtssagende „I ❤  NYC“ oder „Los Angeles“-Shirts von H&M – Contrada produziert wahre Wiener Streetwear, das gefällt uns natürlich sehr. Erhältlich sind die Shirts über den Onlineshop.

 

Header- und Einleitungsbild: Essentials for Zula

 

Die drei Wiener Designer werden alle beim Feschmarkt von 9.-11. Juni in der Ottakringer Brauerei vertreten sein. Happy Shopping!

 

Mehr zum Thema
 
 
 
Design, 27.9.17
 
 
Design, 30.7.13
 
Design, 30.8.16