Ja unser Herz blutet auch beim Gedanken, dass der klassische Alltag wieder vor der Tür steht. Aber die ECTS sammeln sich leider nicht von selbst. Das Positive am nahenden, erneuten Ernst des Lebens: du kannst dir guten Gewissens schöne und teurere Kalender, Blöcke und Stifte kaufen. Du brauchst sie ja wirklich.

Hier ein paar Vorschläge, wo du sicher ein paar super schöne Sachen findest - da kommt die Motivation dann ganz von alleine.

 

Sous-Bois 

Neustiftgasse 33, 1070 Wien

Das Sous-Bois ist ein bisschen so etwas wie die Mutter aller Schreibwarenläden. Schön, schick und für jeden was dabei. Dort gibt's Hefte, Tagebücher, Agendas und vieles mehr von verschiedenen coolen Marken. Falls du deine Familie und Freunde an zu Anlässen begeistern willst: Mach dort einen Kalligraphie Workshop und zeig dein neues Talent spätestens bei den Weihnachtskarten.

 

Herzilein Papetiere

Am Hof 5, 1010 Wien

Früher gabs im Herzilein Babysachen und jetzt Papierwaren. Wie es zu dem krassen Wechsel kam, wissen wir nicht. Aber wir finden es gut. Bei der riesigen Auswahl von den süßen Heften und Kalendern, fällt es echt schwer sich zu entscheiden. Wenn du mal ein Last-Minute Geschenk brauchst, wirst du dort sicher fündig.

 

PAPERBIRD Papeterie

Löwengasse 17, 1030 Wien

Weniger ist ja bekanntlich mehr - das haben sich die Besitzer dieses Concept Stores im 3. Bezirk zu Herzen genommen und ein entzückendes Geschäft eröffnet. Auf den Warentisch kommen hier nur Schreibwaren, Blöcke, Geschenkpapiere oder Dekostücke in schlichtem, einzigartigen Design.

 

Mastnak

Neubaugasse 31, 1070 Wien

Ein Schreibwaren-Eldorado. Alle, die ihr OCD befriedigen wollen, kommen hier auf ihre Kosten. Tausende geordnete Kuverts in allen verschiedenen Größen, passende Stifte dazu und alles wunderbar sortiert. Für alle, die jetzt schon in Wallungen gekommen sind, noch eine Info: Es gibt noch ein zweites Stockwerk.

 

Loreta Cosima

Garnisongasse 7, 1090 Wien

Das Wiener Original stellt seine Produkte teils selbst her und das restliche Sortiment besteht aus Produkten von österreichischen Labels. Die Designs sind sehr verspielt und süß. Neben den tollen Karten, Heften & Co finden wir die von der Besitzerin eigens kreierten Jutebeutel besonders schön. Zarte Motive, die aber meistens noch einen witzigen Twist haben. 

 

Wenn du dich mit schönen Stiften eingedeckt hast, findest du hier noch Tipp zum Semesterstart an der Hauptuni, der WU oder der TU!

Mehr zum Thema
 
 
 
Design, 30.1.14
 
Design, 21.11.16