Wenn die Läden wieder öffnen, gilt es nicht in den unkontrollierten Kaufrausch zu verfallen, sondern kühlen Kopf und Prinzipien zu wahren. Faire Mode ist schon lange keine Nische mehr und kann mit der konventionellen „Konkurrenz“ mehr als nur mithalten. Auch langweilige Farben oder unsexy Schnitte sind passé. Von Schuhe über Dessous, von Schmuck bis Shirts gibt es in der fair Fashion-Kategorie alles, was das Herz begehrt. Wir geben zu, das nötige Kleingeld sollte man schon besitzen, allerdings kauft man hier mit gutem Gewissen ein. Und wie schon Marie Kondo uns gelehrt hat: Lieber ein bisschen weniger besitzen, aber dafür das Richtige.

Auch wenn du sicher Lust hast, endlich wieder die Läden zu stürmen & viele der Shops wahnsinnig inspirierend sind - vielleicht wär's besser, nach der Öffnung ein paar Tage abzuwarten. Keine Sorge, fast alle dieser Läden bieten ihre fesche Ware auch online an. 

 

Meshit.at

Westbahnstraße 20, 1070 Wien

Klasse statt Masse. Die Wiener Mädels haben, was Stil und Coolness betrifft, auf jeden Fall die Nase vorne und werden nicht müde ihre Kreativität in die Tat umzusetzen.

 

BON & BERG

BON+BERG steht für nachhaltig produzierte, hochwertige Unterwäsche, die nicht nur weich und komfortabel ist, sondern auch gut für dich und den Planeten. Die Mission ist es, in jeder Lebenslage Komfort zu bieten und gleichzeitig die Umwelt zu schonen.

 

liebhaben

Auch dieses Label stellt sich gegen Fast-Fashion Trends und legt besonderen Fokus auf ressourcenschonende, faire und nachhaltige Produktion der verwendeten Materialien. Die Designs sind herrlich erfrischend & schlicht. 

 

Fashionvisavis.com

VIS A VIS steht für lokal produzierte Mode und individuelle Maßschneiderei. Zu finden sind ihre Teile in der Wiener Kirchengasse 27 und im Onlineshop. 

 

Magaret & Hermione

Findest du in folgenden Shops: Barnabitengasse 14, 1060 Wien; Herrengasse 5, 1010 Wien; Graben 31, 1010 Wien 

Auch ein Wiener #fairfashion Schmankerl. Anfangs wurden alle Teile aus Fischernetzen produziert, mittlerweile werden die Stoffe aus Rizinusöl hergestellt. “Mein Anspruch ist es Swim- und Sportswear zu machen, in der wir uns wohlfühlen und gleichzeitig wissen, dass wir nachhaltige Stoffe bester Qualität tragen”, so Barbara Gölles, die Designerin. Nachhaltigkeit und Ressourcen schonen steht auf der Labelagenda ganz oben!

 

Essentialsforzula.com

Die Teile des Vater-Tochter Duos von Essentialsforzula sind nicht nur atemberaubend schön, sie haben auch figurschmeichelnde Schnitte, tolle Farben und sind definitiv Must Haves!

 

The Slow Label

The Slow Label ist ein faires und nachhaltiges Modelabel und wurde von der österreichischen Bloggerin Anna-Laura Kummer gegründet.

Es steht für qualitativ hochwertige und langlebige Kleidungsstücke. „Wir wollen die Modebranche bremsen, den Fast Fashion Wahnsinn boykottieren und mehr Momentum für nachhaltige Herstellungsprozesse schaffen. Die Materialien und Kleidungsstücke, die wir beziehen, und die Weiterverarbeitungsmethoden werden sorgfältig ausgewählt. Transparenz ist unser oberstes Prinzip.“ Hört, Hört!

 

Natures of Conflict

Haberlandtgasse 19, 1220 Wien 

Die beiden Begründerinnen des Modelabels, Nora Berger und Kathrin Lugbauer, kommen ebenfalls aus Österreich. Die beiden schaffen es, dass jedes einzelne Teil perfekt sitzt. Wir sind uns sicher, dass ihre Stücke auf der Wunschliste vieler Mädels stehen.

 

Ferrari Zoechling

Kirchengasse 27, 1070 Wien 

Ihr Name ist Programm. Ferrari Zöchling findet ihr direkt neben Vis A Vis in der Kirchengasse. Bei ihr gibt’s vor allem sehr moderne Mode, die ausschließlich in Wien hergestellt wird.

 

Anzueglich

Theobaldgasse 9/1b, 1060 Wien

Gewaltfreiheit gegenüber Mensch, Tier und Natur. Respekt, Fairness, Ehrlichkeit und Transparenz. Die Grundwerte können sich sehen lassen. Die Kollektionen auch!

 

Anukoo

Zu finden in den Weltläden: Lichtensteg 1, 1010 Wien; Lerchenfelderstraße 18-24, 1080 Wien 

Anukoo ist ein Musterbeispiel für nachhaltige Mode - und das aus Österreich!

 

Heartoutclothing.com

Erneut ein nachhaltiges Modelabel aus Wien. Diesmal gibt es liebevoll bedruckte Shirts, Hoodies und mehr.

 

Muso Koroni 

Josefstädterstraße 33, 1080 Wien 

Muso Koroni ist eigentlich ein Shop im 8. Bezirk, der viele verschiedene Produkte nachhaltiger Marken anbietet, man kann aber natürlich auch Online bestellen. Von Naturkosmetik bis hin zu Sommersandalen - alles fair und alles fein!

 

Avocadostore.at

Auch keine Marke - sondern tausend Marken! Was als mutiges Start-up begann, entpuppte sich schnell als mega Erfolg, denn Avocadostore ist Deutschlands größter Marktplatz für Eco Fashion & Green Lifestyle. Österreichische Produkte gibt es auf Avocadostore einige - einfach mal reinschauen!

 

Zerum.at

ZERUM ist ein junges Modelabel, das ausschließlich unter fairen und nachhaltigen Bedingungen produziert. Im November 2016 sind sie aufgrund ihrer Bemühungen in das Klimabündnis Steiermark aufgenommen worden. Das klingt ja mal top, oder?

 

Peschl Viktoria

Stumpergasse 11, 1060 Wien 

Wer ein WOW-Teil nach dem anderen sehen (und kaufen) will, der sollte auf Viktorias Webseite vorbeischauen! Das Wiener Label besticht durch moderne Looks, schöne Farben und wie gesagt, einem absolutem WOW-Faktor.

 

Amourfour Dessous

Barnabitengasse 14, 1060 Wien

Nicht nur eine sexy Instagram-Page, sondern unglaublich sexy Dessous! Auch wir haben nicht widerstehen können und haben uns ein paar Teile gegönnt - es werden nicht die letzten sein!

 

Du willst nicht nur lokale Mode sondern auch lokales Essen bestellen? Wir haben die feinsten Wiener Lokale gesammelt!