Name: Anne

Alter: 35 (huch!)

Blog: Blica

Im echten Leben: freie Journalistin

 

Seit wann bloggst du? Seit Februar 2008.

Für wen bloggst du? Mittlerweile nur noch selten, aber immer noch für alle, die das Abseitige interessiert. 

Und worum geht’s eigentlich? Um Befindlichkeiten, meist rund um die Mode.

Was war dein erster Blogeintrag? Ein Technik-Check quasi. Das Blog ist dann einfach so aus dem Privaten heraus gestolpert.

Ist er dir peinlich? Nö.

Hast du schon mal einen Eintrag gelöscht? Nicht aus inhaltlichen Gründen.

Dein Blogger-Idol? Nächste Frage, bitte. 

Dein momentaner Lieblingssong? Ja Panik, Libertatia

 

Dein momentanes Lieblingsbuch? Ein Blog, furchtbar traurig, zum Buch geworden: Wolfgang Herrndorf: Arbeit und Struktur. Ist noch immer im Netz nachzulesen.

Bist du schon einmal von einem Leser auf der Straße erkannt worden? Eher nicht, ich bin  lieber unerkannt unterwegs. Das Star-Ding überlasse ich denen, die das können.

Bist du schon mal von einem Leser online angebaggert worden? Haha, nein.   

Sind Blogger Idealisten oder Werbeschlampen? Wie überall: Da gibt es wohl solche und solche – auch wenn in der Mode wohl der Kommerz gesiegt hat. Entspricht eben dem Zeitgeist.  

Was würdest du in einer Welt ohne Internet tun? Wieder Magazine und Zeitungen abonnieren.

 

 

Steckbrief Anne

Das Beste an Wien ist die Leopoldstadt. 
Am meisten an Wien nervt das ewige Gejammer über Wien. 
Mein Lieblingsplatz in Wien ist mein Stammcafé

Mein Lieblingslokal ist das Prückel.  
Meine Wiener Lieblingsdesigner(in): da fällt es mir echt schwer, mich festzulegen.
Mein Lieblingsshop Blasser, Eisenhandlung und Haushaltswaren in der Taborstrasse.
Mein Lieblingsclub ist das fluc.

 

 Fotos: Blica

Mehr zum Thema
 
 
 
Design, 25.1.15
 
 
Design, 24.11.13