Du liebst Second-Hand Shopping und bist immer auf der Suche nach neuen Stores, die nicht nur die Umwelt, sondern auch dein Geldbörserl schonen? Dann habe ich genau das richtige für dich! Humana ist eine Second-Hand Kette, die durch den Verkauf von gespendeter Kleidung diverse Projekte mit Bildungs- und Entwicklungsschwerpunkt unterstützt, über die ihr auf ihrer Website nachlesen könnt. Mit mittlerweile 14 Filialen in ganz Wien verteilt, ist die Kette eine beliebte Adresse für alle Liebhaber des Second-Hand Shoppings. Auch in Graz gibt es bereits zwei Filialen. Aber wo soll man bei so viel Auswahl anfangen? Ich mache dir die Wahl leichter, denn ich habe mir alle Locations angesehen und mit Hilfe von höchst wissenschaftlichen Bewertungsmethoden die fünf besten gekrönt.

Platz 5: 1050 Leitgebgasse 2A/ Ecke Reinprechtsdorfer Straße

Auswahl 3/5

Größe 2/5

Atmosphäre 4/5

Den soliden Platz 5 hat sich die Filiale in 1050 erkämpft. Diese eher unscheinbare kleinere Location entpuppt sich fast zu einem Geheimtipp. Die Atmosphäre kommt nicht an die Top 4 Plätze heran, aber ist doch gemütlich und lädt zum Verweilen ein. Aufgrund der Größe der Verkaufsfläche ist die Auswahl auch nicht die beste, aber man findet alles, was größere Filialen auch zu bieten haben, von Jeans, Sportkleidung und Hemden über Abendkleider und 2000er Tops. Die Männerabteilung ist hier leider etwas basic gehalten, es gibt wenige ausgefallene Teile. Ein paar besondere Schmuckstücke habe ich hier schon gefunden, wie ein Vintage Nachthemd um 4 Euro oder eine ausgefallene fake-Pelzmütze. Alles in Allem ist der Laden zwar nicht der beste, aber einen Besuch wert.

 

Platz 4: 1080 Alserstraße 41

Auswahl 4/5

Größe 1/5

Atmosphäre 5/5

Diese kleine, aber feine Filiale hätte es fast in die Top 3 geschafft. Aber was sie so besonders macht, nämlich der kleinste Wiener Humana zu sein, war im Endeffekt der Grund, weshalb es nicht für einen Stockerlplatz gereicht hat. Dadurch passt nämlich einfach nicht so viel Kleidung in den Laden und darunter leidet die Auswahl. Die ist jedoch trotzdem sehr fein, und kann sich gegen die großen Locations gut behaupten. Hier gibt es nicht nur basic Teile sonders auch diese besonderen Stücke, nach denen jeder sucht. Und das alles in einer sehr gemütlichen Atmosphäre. Der Laden punktet sogar durch ein zweites Stockwerk, weshalb er doch etwas größer ist als er scheint. Besondere Fundstücke waren hier eine Sherlock Kappe und ein traumhaftes Vintage Sommerkleid. Fazit: Lohnt sich immer wieder!

 

Platz 3: 1040 Wiedner Hauptstraße 23

Auswahl 4/5

Größe 5/5

Atmosphäre 4/5

Der erste Stockerlplatz geht an das zentral gelegene Geschäft in der Wiedner Hauptstraße. Hier schaut man durch die erstklassige Lage immer wieder gern auf einen Sprung vorbei, wobei man mit sehr guter Auswahl an bunt gemischter Kleidung belohnt wird. Es ist für alle was dabei, von Basics über trendige Teile bis hin zu einer großen Trachtenabteilung. Viele 2000er Kleidungsstücke, aber auch Anzüge sind hier zu finden. So werden nicht nur junge, hippe Kunden zufrieden, sondern auch ein breit gefächertes Publikum. Einziger Unterschied zu den Top 2 ist das gewisse Etwas in der Atmosphäre, dass dieser Filiale fehlt. Wem das aber nicht so wichtig ist, der wird diesen Store lieben. Hier habe ich auch schon einzigartige Funde gemacht, wie ein neongelbes mesh-top und eine weiße Sportjacke von der TC Union Mödling.

 

Platz 2: 1030 Landstraße Hauptstraße 21

Auswahl 4/5

Größe 4/5

Atmosphäre 5/5

Beim ersten Betreten des Shops in der Landstraße Hauptstraße habe ich mich verliebt in die liebevoll gestaltete Einrichtung und die Stimmung, die dadurch entsteht. Sogar eine kleine Sitzecke gibt es hier, perfekt für eine kurze Verschnaufpause vom ganzen Shoppen. Aber nicht nur das Aussehen überzeugt, sondern auch die Auswahl. Auf 2 Stockwerken findet man alles, was das Vintage-Herz begehrt, über klassische T-Shirts, bis zu cooler Sportkleidung oder eleganten Kleidern und Hemden. Besonders angetan hat es mir hier die Auswahl an Schuhen, die in anderen Standorten meist nicht beachtenswert ist. Gekauft habe ich im Endeffekt nichts, obwohl ich immer noch an die eine Strickweste und den einen bunten 80er Jahre Fleece Pulli denke. Generell bleibt der Besuch positiv in Erinnerung und wird definitiv wiederholt.

 

Platz 1: 1070 Lerchenfelder Straße 45/ Ecke Neubaugasse

Auswahl 5/5

Größe 4/5

Atmosphäre 5/5

Ohne Zweifel die beste Filiale für hippe Trendsetter ist auf der Lerchenfelder Straße zu finden. Die Einrichtung ist lässig, die Musik immer ein Ohrenschmaus, und die Auswahl nicht zu übertreffen. Hier findet man Ballkleider, Wintermäntel, Sportanzüge, Seidenblusen, Basics und Extravagantes. Die Männerabteilung ist besonders gut ausgestattet, und in der „fancy Lady“ Abteilung findet man immer spezielle Fundstücke. Meine persönlichen Highlights sind ein schwarzer Wintermantel um 8 Euro, ein rosaroter Seidenkimono, eine braune Anzughose um 3 Euro, und eine ärmellose Strickweste.  Mittlerweile wissen davon leider schon so viele Vintage Fans, dass es schwierig werden kann, Teile aufzutreiben, die gerade voll im Trend sind. Aber beim Second-Hand Shopping ist sowieso nie garantiert, dass man genau das findet, was man sucht. Am besten überraschen lassen, dann wird man garantiert glücklich.

 

Coming soon: Neue Filliale in der Gumpendorferstraße

Welchen Platz diese Filiale belegen wird, das wissen wir noch nicht. Was wir wissen ist, dass es demnächst eine neue Filiale auf der Gumpendorferstraße gibt, gute Nachrichten also für alle Vintage-Fashion-Jukies! Am Eröffnungstag gibt es -25% auf dein Lieblingsstück. Wann genau die Eröffnung sein wird, erfährst du über die Social Media Kanäle von Humana.

 

 

 

Bei diesen Flohmärkten in Wien, die wöchentlich stattfinden, findest du sicher auch das ein oder andere Schnäppchen!