Im Dezember hat unsere wunderschöne Hauptstadt so einiges an Freizeitprogramm in petto, doch in erster Linie stehen natürlich all die bunt gemischten Floh- und Weihnachtsmärkte, die uns mit breiten Angeboten an Handwerkskunst, Vintagekleidung, Punsch und Weihnachtsbäckereien verzaubern.

 

Perle Pop Up

Ottakringer Brauerei, 1160 Wien

17-18.12

Handwerkskunst trifft Second Hand: beim Perle Pop Up Markt am 17. & 18.12 in der Ottakringer Brauerei gibt es nicht nur eine riesige Auswahl an einzigartigen, handgemachten Geschenken, sondern auch jede Menge an Vintage Mode. Welche Künstler:innen bzw. Aussteller:innen sich an den zwei Wochenenden finden? Nun, unter über 70 verschiedenen wären da beispielsweise Enigma of Eden, Rolling Atelier, Ebenbild, Casa Moony, Rainbowthiefglass, Kerzen mit Schmäh, Rokwien Pottery und und und. Wenn du also Wert auf handgemachte Unikate sowie traumhaft schöne Vintagekleidung aus diversen Jahrzehnten legst, dann sollte das Perle Pop Up definitiv ganz oben auf deiner Liste stehen!

Übrigens: Der Eintritt ist frei, ein Besuch lohnt sich also auf jeden Fall!

 

Atelier Analog Weihnachtsmarkt

Herklotzgasse 44, 1150 Wien

17.12

Das Atelier Analog ist eine Galerie mit dem Fokus auf analoge Fotografie, aber auch Workspace für KünstlerInnen. Last but not least bietet es auch Raum für Vintage Floh- und Kunstmärkte, etwa jener am Samstag, den 17.12. Kurz vor Weihnachten darf hier noch einmal zum kleinen Preis gestöbert und die letzten Geschenke gefunden werden!

Unsere Redakteurin Romina stellt ihre handgemachten Accessoires übrigens auch am 17.12. im Atelier Analog aus. Ihr findet sie auf Instagram unter @rollingatelier!

 

Neuerwienermarkt / Wild im West Marktwochenenden

Mariahilferstraße 166, 1150 Wien

Sa 12-22 / So 12-20

Sei es der Weihnachts-Kunstmarkt oder der mittlerweile sehr beliebte Flohmarkt - es findet sich einfach immer etwas, worüber man sich entweder selbst, oder aber auch Anderen eine große Freude bereiten kann. Also: Warm anziehen, Bargeld und die besten FreundInnen mitnehmen und sich aufs nächste coole Wochenende von Wild im West und Neuerwienermarkt freuen. Oh, bevor ich es vergesse: Am Freitag, den 23.12. findet für die weihnachtliche Vorfreude ein Special-Wintermarkt von 12:00 - 22:00 Uhr statt. Was die VeranstalterInnen damit genau meinen? Keine Ahnung - aber wir lassen uns gerne weihnachtlich überaschen!

 

Curious Hands Pop Up

Burggasse 106, 1070 Wien

Mo-Mi 12-18 / Do-Fr 12-21 / Sa 10-18

Der Pop Up Store Curious Hands feiert und führt lokal und handgefertigtes Kunsthandwerk von allerlei KünstlerInnen aus Wien und Umgebung. Wer hier hineinspaziert, wird sich von ästhetischen und eindrucksvollen Schmuckstücken mit allen Materialien, die man sich so vorstellen kann, kaum retten können. Also wenn sich da kein(e) zauberhaften Weihnachtsgeschenk(e) für seine Liebsten finden lassen!

 

 

Weihnachts-Flohmarkt im Fett+Zucker

Hollandstraße 16, 1020 Wien

17.-18.12

10-17

Wer Lust und Laune auf einen lauschigen Flohmarkt mit viel Kleidung, Schuhen, Büchern, Vinyl, Schmuck und allerlei anderen Dingen hat, der ist im Café Fett+Zucker sicherlich an der richtigen Adresse. Natürlich wird es auch an Fett+Zucker per se nicht mangeln, denn feine hausgemachte Kuchen, Kaffee sowie einen ausgiebigen Brunch wird als Sahnehäubchen auch noch geben! Nichts wie hin!

 

 

Winter Design Markt

Esterhàzygasse 3, 1060 Wien

12-19

Am Winter Design Markt gibt es einiges zu ergattern. Darunter Fotografiken, Perlenschmuck, Vintage aus mehreren Jahrzehnten, Reworked Designer Schmuck und Tie Dye Klamotten und das alles von Wiener Junglabels sowie Studierenden der Angewandten. Als Special darf man sich sogar in die (Tarot) Karten schauen lassen!

 

 

Christkindlmarkt am Rathausplatz, Spittelberg und Co.

Selbstverständlich gehören auch die üblichen Christkindlmarkt-Verdächtigen der Weihnachtszeit erwähnt, etwa jener am Rathausplatz oder im Schloss Schönbrunn. Der größte - und meiner Meinung nach schönste - Adventmarkt mit 125 Ständen ist dieses Jahr der Weihnachtsmarkt am Spittelberg. Punsch, Glühwein, Unmengen an Weihnachtsleckereien sowie diversen Weihnachtsgeschenken wie Kerzen und handgemachter Schmuck dürfen in den zauberhaften Gassen des Spittelbergs bestaunt und gekauft werden.

 

 

Flohmarkt am Naschmarkt

immer Samstags

7-15

Der absolute Wiener Klassiker unter den Trödelmärkten ist und bleibt der Flohmarkt am Naschmarkt, bei dem man zumindest einmal gewesen sein muss. Viele grantige Gesichter, noch mehr alte Kameras, diverse Kunst, Vintage-Möbel und Schmuck finden sich hier, auf dem großen Parkplatz direkt bei der U4 Kettenbrückengasse. Hier gilt: Der frühe Vogel fängt den Wurm!

 

Du hast Lust auf mehr (weihnachtliche) Tipps? Dann schau dir an, was du unbedingt im Dezember in Wien tun sollst!