Bezahlte Anzeige

„The place to be“ dieses Wochenende? Ganz klar das Donaukanaltreiben. Ganz Wien wird wieder an den Kanal strömen und dort tanzen, trinken, feiern und den Frühling genießen. Bei so vielen Menschen und verschiedenen Events kann man schon mal den Überblick verlieren. Aber dafür habt ihr ja uns. Wir haben euch die coolsten Partys, die besten Acts und die lustigsten Veranstaltungen von jedem Tag zusammengefasst. 

 

Donnerstag, 31.5.

 

12 - 21 Uhr

Kunsthandwerksmarkt

Das ganze Wochenende gibt es beim Abgang Salztorbrücke, U-Bahn Station Schwedenplatz bzw. Schottenring einen Kunsthandwerksmarkt. Es erwartet euch ein vielfältiges Angebot an originellen Schmuckstücken, Kleidung, Taschen und Rucksäcken, ausgefallener Keramik und Holzkunstwerken.

 

19 Uhr

Adria Wien: Dirk Stermann liest

Wenn du den Abend zuerst mal ruhig angehen willst, wäre vielleicht das hier etwas für dich: Der Kabarettist, Moderator und Autor Dirk Stermann liest aus seinen Werken vor. Hinkommen, Beine über die Kante baumeln lassen und bei einem Bierchen zuhören. 

 

18 Uhr

Strandbar Hermann: Die Buben im Pelz

Wenn du nichts mit Literatur (oder was genau der Stermann dort vorliest) am Hut hast, kannst du auch gleich in die Hermann Strandbar kommen und dort mal ordentlich abshaken. Es spielen: Die Buben im Pelz - Musik zwischen Dialektpop und Wienerlied. Wie sich das anhört findest du hier:

 

Freitag, 1.6.

 

12 Uhr

Food und Festival Market

Gleich bei der Salztorbrücke und ebenfalls das ganze Wochenende findest du die kulinarischen Highlights des ganzen Treibens. Am Food und Festival Market erwarten dich 35 Zelte, Trailer und Trucks mit Streetfood. Hmmm....feiern macht schließlich hungrig. 

 

14 Uhr

Donaukanaltreiben meets CrazyWelle OpenAir 

Oder doch Techno unter freiem Himmel: Komm vor das Flex und genieße das Ergebnis wenn sich die Klänge von DONAUWELLE mit CRAZY zusammenschließen. Eigenes Bier mitbringen lohnt sich dort. 

 

18 Uhr

Blumenwiese: Ausklang Warm-Up

Zwei Fliegen mit einer Klatsch erlegst du, wenn du Freitag Abend zur Blumenwiese kommst. Lass die Arbeitswoche ausklingen (wenn du Freitag nicht eh frei hattest) und genieß ein paar Drinks beim Sound von den 80ern bis in die 00er Jahre. 

 

Samstag, 2.6.

 

10 Uhr

Strandbar Hermann: Samstagsbrunch

Sollte dein Freitagabend glimpflich verlaufen sein und du bist schon am Samstagvormittag wieder halbwegs fit, dann treibt es sich am besten beim Brunch in der Strandbar zwischen den frischen Semmerln herum. Es kocht für dich die Brotzeit Gourmetkantine. Mahlzeit! (Und gegen einen Sekt dazu hat niemand was einzuwenden!)

 

16 Uhr

Gratis Bootstaxi

Während des ganzen Wochenendes gibt es gratis Bootsfahren über den Kanal. Einsteigen könnt ihr bei der Hauptbühne direkt bei der Salztorbrücke. Gibt es einen bequemeren Weg von Bar zu Bar als einfach mit dem Boot vorbeizuzischen? Wohl kaum. Das Beste: Bei diesem Verkehrsmittel gibt es auch keine Promille Grenze.

 

20 Uhr

Summerstage: ONK LOU

Unser Highlight für den Samstag Abend: Onk Lou - einer von fünf Wiener Songwritern, die ein kleines Konzert am Donaukanal spielen wollten, auf FB eine Veranstaltung erstellt haben und plötzlich kamen 7.000 Leute. Mittlerweile hat er sein eigenes Album in der Tasche und wird musikalisch zwischen Frank Turner, Jason Mraz und Rag n Bone Man performen. Das klingt dann so: 

 

Sonntag, 3.6.

 

10 Uhr

Strandbar Hermann: Yoga am Strand

Starte den Sonntag mit einer gratis Hatha-Yogastunde am Wasser! Die Yoga Lounge bietet eine Morgeneinheit für alle. Ganz ohne Wettkampfgedanke – einfach so. Jetzt müsst ihr euch nur noch vorstellen ihr seid in Bali, sandig ist es ja schon mal. Den Samstagsbrunch gibt es übrigens auch am Sonntag - heißt dann Sonntagsbrunch. 

 

19.30 Uhr

Das Werk: Stummgabel

Wenn du es noch nicht zu bunt getrieben hast - oder dich am Sonntagabend endlich vom Rausch der Freitagnacht erholt hast, solltest du dir Stummgabel auf keinen Fall entgehen lassen: Hier kannst du, mit einem kühlen Bier (oder Mineral) in der Hand, 6 Slammer/innen und Stand Up Comedians beim Texten belauschen. Das alles unterm Sternenhimmel am Donaukanal und bei gratis Einlass. 

 

Header- und Einleitungsbild: (c) Blumenwiese

Mehr zum Thema
 
 
Kultur, 25.7.18