Wir kennen sie doch alle: Diese wunderschönen, in hellen Tönen gehaltenen Instagram- / Pinterest- / Wellnesshotel-Fotos, wo schlanke, sportliche Frauen auf einem einsamen Steg mit traumhafter Aussicht den Sonnengruß turnen und dabei selig lächeln. Nun ja, nicht jeder von uns hat eine riesige Dachterrasse oder direkten See- bzw. Meerzugang und diese „Mein Körper ist mein Tempel“ Philosophie in sich. Letzteres kann man aber lernen!
Es muss auch nicht immer gleich der Ozean sein, aber wie wäre es mit einem Wiener Park oder Dach? Wir haben hier einige Outdoor Yoga Kurse für euch, die euch vielleicht auch bald zu einer angenehmen Hippie Lebenseinstellung verhelfen. Also schnapp dir ein paar Freundinnen, schmeißt euch in bunte Leggings und „OMMMMM“. Übrigens: Die Silbe OM bedeutet „Alles was gewesen ist, was ist und was noch sein wird“.

 

Viele der Kurse finden nur bei Schönwetter statt, am besten ihr checkt immer vorab die Homepage oder Facebook-Seite der entsprechenden Klassen!

 

Yoga am Strand powered by YOGAlounge

Wann: Jeden Sonntag um 10 Uhr

Wo: Strandbar Herrmann

Kosten: Gratis

Wenn du es nach dem letzten Cocktail am Samstag in der Herrmann Strandbar nicht mehr nach Hause schaffst – dann bleib einfach liegen und warte auf den ersten Sonnengruß! Jeden Sonntag gibt es dort eine gratis Yoga Stunde – auch Matten können kostenlos ausgeborgt werden. Motto: Die Übung passt sich dem Teilnehmer an und nicht der Teilnehmer der Übung!

 

Yoga im Park

Wann: Jeden Mittwoch um 18.30 Uhr

Wo: Im Stadtpark hinter dem Johann-Strauß-Denkmal

Kosten: Freie Spende (Lehrerin Ines freut sich über 10 € von euch)

Bei Yoga im Park können Interessierte aller Levels teilnehmen, Lehrerin Ines von Lovelicious Yoga zeigt immer Optionen für die Übungen vor und so könnt ihr eure Praxis individuell für euch anpassen. In der grünen Kulisse des Stadtparks wird hier Yoga im dynamischen Vinyasa Flow Stil praktiziert.

 

Rooftop Yoga mit Tristyle

Wann: Wechselnde Termine, immer von 07.00-08.00 Uhr

Wo: Rooftop des Hotel Grand Ferdinand am Ring

Kosten: 18 € 

Starte energiegeladen in deinen Tag mit einer abwechslungsreichen Yoga Session bei wunderbarer Aussicht auf der Grand Ferdinand Dachterasse. Bei den Yoga Stunden mit Trainer Karl Diwisch sind auch Anfänger willkommen! Neben klassischen Yoga Übungen erwarten euch hier auch Atemübungen und kurze Meditationen zur Entspannung. Yogamatte und Block musst du mitbringen, buchen kannst du hier.  

 

Hatha Yoga im Garten der Klimt-Villa

Wann: Jeden Dienstag, 10.00-11.30 Uhr

Wo: Im Garten der Klimt-Villa, 1130 Wien

Kosten: 12 € für die Schnupperstunde, ansonsten 15 € pro Stunde bzw. 120 € für einen 10-er Block

Auf den Spuren von einem der bedeutendsten Maler Österreichs könnt ihr diesen Sommer euren herabschauenden Hund und andere Yoga-Posen perfektionieren. In den Hatha-Yoga Stunden mit Tanja Hussajenoff können Anfänger und Fortgeschrittene Pranayamas, Asanas und Meditation lernen, der Fokus liegt dabei auf Entspannung und Konzentration. Nicht auf die Yogamatte vergessen!

 

Mindful Yoga an der Alten Donau

Wann: Dienstag und Donnerstag, 19.00 Uhr

Wo: Sportcenter Donaucity, 1220 Wien

Kosten: 18 €, 140 € für ein 10-er Abo 

Foto: (c) Caro / Mindful Yoga 

Wer seinen stressigen Arbeitstag mit ein bisschen Entspannung beenden möchte, sollte bei Mindful Yoga an der Alten Donau vorbeischauen. In 75 minütigen Klassen (mit Headset!) kann man Atemtechniken, Meditation und Kundalini Yoga in der Natur praktizieren. Einmal pro Monat (27.6., 25.7. und 22.8.) gibt's hier außerdem "Spritzer-Yoga", in diesem Sinne Namaste und Prost!
Zur Teilnahme bei den Mindful Yoga Klassen bitte vorab hier anmelden!

 

Rooftop Yoga von rebellU

Wann: Dienstag und Donnerstag, 07.00-08.00 (beziehungsweise nach Kursplan)

Wo: Auf der Dachterrasse des Ruby Marie Hotels, 1070 Wien

Kosten: 20 € für die erste Stunde, 16 € für jede weitere

Bei den Yogakursen von rebellU geht es darum durch ein ganzheitliches Training Körper und Geist zu stärken. In den kleinen Gruppen von meist sieben Personen kann individuell auf die Bedürfnisse aller eingegangen werden. Es geht um Stressabbau und Flexibilität, ohne esoterischen Ansatz. Infos über Ort und Datum findest du im Online-Kursplan. Hier musst du deine eigene Matte mitbringen!

 

Yoga im Augarten von Yoga & Juliet

Wann: Montag, Mittwoch und Donnerstag, jeweils 18.30 Uhr (Mo für Fortgeschrittene, Mi+Do für alle Levels)

Wo: Augarten, 1020 Wien (Treffpunkt Eingang D)

Kosten: freiwillige Spende (10 € werden empfohlen)

Yoga & Juliet bietet mehrmals in der Woche eine Stunde Yoga im Augarten an, von Anfänger bis Fortgeschrittene werden Klassen verschiedener Levels angeboten. Die Klassen sind immer am späten Nachmittag angesetzt und damit perfekt um nach der Uni oder Arbeit zur Ruhe zu kommen. Die Klassen finden je nach Wetterlage statt, die Infos dazu findet ihr hier! Eigene Matte mitbringen!

 

SUP Yoga

Wann: Samstag und Sonntag 09.00-10.30 Uhr bzw. 10.30-12.00 Uhr (weitere Zeiten und Kurslevel findet ihr auf der Homepage)

Wo: SUP Center beim Vienna City Beach Club, 1220 Wien

Kosten: 32 € pro Einheit, 145 € für den 5-er Block 

Yoga & Juliet bietet aber nicht nur Yoga im Park, sondern auch Stand Up Paddeling-Yoga am Wasser an. Jeden Samstag und Sonntag Vormittag werden beim Vienna City Beach Club die verschiedenen Yoga Positionen auf einem SUP-Board zunächst am Land und dann am Wasser praktiziert. Anstrengend, aber auch lustig, vor allem wenn man zwischendurch Mal kopfüber in der Donau landet. Sonnencreme nicht vergessen!

 

Wir versuchen den Artikel up-to-date zu halten - gebt Bescheid, wenn euer Lieblings-Outdoor-Yoga-Kurs nicht dabei ist!

 

Vorschaubild: (c) Kylie Turley

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 10.5.18