Bezahlte Anzeige

 

Donnerstag, 2.11.

 

20 Uhr

Rhiz: Mundakrobaten Chapter One

Wer nach Halloween und Feiertag wenig Geist für das verbleibende Fragment einer Arbeitswoche hat, dem sei am Donnerstagabend das Rhiz ans Herz gelegt. Das versetzt dich ganz schnell wieder in Wochenendstimmung: Der Verein Mundakrobaten gibt dort eine bunte Konzertnacht, und zwar im Beatboxing. Eine Reihe von Beatboxern präsentiert dort ihr können, danach legt Tehace auf. Eintritt: 5 Euro.

 

22 Uhr

Sass Music Club: Donnerstag Nacht x Douglas Greed

Wenn du aber eher weniger von mundakrobatischen Übungen hältst (und Angst vor fremden Spucketröpferl im Gesicht hast) dann geh lieber mal wieder ins Sass. Dort legt zur allgemeinen Freude Douglas Greed auf, Max Schell ist auch dabei. Eintritt ist 10 Euro, für Studenten 5.

 

 

Freitag, 3.11.

 

22 Uhr

Chaya Fuera: WU Students Night

Freitag! Du hast es also schon bis ins Wochenende geschafft. Das kann - auch nach einer Reihe von Partys und freien Tagen, gebührlich gefeiert werden. Zum Beispiel im Chaya Fuera, wo die WU Students Night stattfindet (übrigens jeden ersten Freitag im Monat). Kollegen, Freunde, Erasmusbuddies und Gspusi einpacken und dort die Vergünstigungen ausnutzen: Eintritt 10 Euro Normal, 8 Euro Studenten und 6 Euro WU Studenten. Musik: House, RNB, Charts und Partyhits.

via GIPHY

 

23 Uhr

Camera Club: Canyoudigit w/lamddb (UK) LIVE x Callboyz

Wenn du nichts mehr von Uniclubbing hören willst, hast du am Freitag aber auch die praktische Möglichkeit in die Camera zu gehen und dort zu einem ordentlichen Line-up abzugehen: Iamddb (LIVE), Tonica Hunter (ON Fleek / Bad & Boujee), Prokobeats (HAM / NO DIGNITY), Antonia (canyoudigit) und kidkut (canyoudigit). Eintritt vor Mitternacht 10 Euro, danach 12 Euro.

 

Mehr zum Thema