Horden an partywütigen Touristen und Wienern, überfüllte U-Bahnen, lange Warteschlangen, zu wenige Toiletten, ...  es gibt viele Gründe nicht aufs Donauinselfest zu gehen, wenn man das Line Up genauer betrachtet, gibt es aber mindestens genau so viele gute Gründe dort vorbei zu schauen. Hier unsere Highlights: 

 

Freitag

 

18 Uhr

Radio FM4/Planet.tt Bühne: NEGROMAN 

Das underground Rap Talent macht sich schon länger durch selbstironische und gesellschaftskritische Texte auf jazzigen Beats bemerkbar. Mit nur 25 Minuten Auftrittsdauer wird das zwar ein sehr kurzes Vergnügen, ist aber sicher sehenswert. 

 

21.35 Uhr

Radio FM4/Planet.tt Bühne: MAVI PHOENIX

Die österreichische Künstlerin mit syrischen Wurzeln bricht mit gängigen Vorurteilen und begeistert mit einer Mischung aus Hiphop und Urban Pop. 

 

22.25 Uhr

Wien Energie/Radio Wien/HITRADIO Ö3 Festbühne: Wanda

Wanda sollte spätestens seit dem Nummer 1 Hit "Bussi Baby" jedem ein Begriff sein. Seither haben sie schon mehrmals die Stadthalle ausverkauft und spielen am Freitag zur Primetime auf der größten Stage auf dem Donauinselfest. 

 

22.30 Uhr

Ö1 Kulturzelt: Ankathie Koi

Die Wahl-Wienerin hat zwar Jazzgesang studiert, macht aber lieber 80er inspirierten Dancepop mit großem Ohrwurm Potential. 

  

 

Samstag

 

19.45 Uhr

Radio FM4/Planet.tt Bühne: RAKEDE

Rakede ist vielen vielleicht noch wegen ihrem Hit ‚Jetzt gehst du weg‘ in Erinnerung. Auch ihr letztes Album lässt darauf schließen, dass sie uns bei ihrem Auftritt auf eine spannende Reise zwischen Pop, Reggae, Hip Hop und elektronischer Musik mitnehmen werden.  

  

22.40 Uhr

Radio FM4/Planet.tt Bühne: VOODOO JÜRGENS & HABERER

Voodoo Jürgens und seine Haberer bringen am Samstag authentischen Austropop auf die FM4 Stage. Man darf sich auch auf Gastauftritte von Ernst Molden, Der Nino aus Wien und weiteren Acts freuen.

 

23 Uhr 

EUTOPIA DJ/VJ Bühne: MYNTH

Die Salzburger Zwillinge überzeugen mit einer Mischung aus Trip-Hop Beats, analogem Synthesizer und gefühlvollem Gesang.  

 

 

Sonntag

 

19.30 Uhr 

spark7/KRONEHIT Bühne: Möwe

Sogar der Weg zur Kronehit Bühne könnte sich am Sonntagabend lohnen, denn das sympathische Deep House und Indie Pop Duo Möwe spielt dort ein Set.  

 

22.30 Uhr

EUTOPIA DJ/VJ Bühne: Betty Ford Boys

Dexter, Suff Daddy und Brenk Sinatra haben als Solokünstler von Cro bis Haftbefehl schon für so ziemlich alles was Rang und Namen hat Beats produziert. Am Sonntag machen die drei mit ihrem 'Betty Ford Boys' Projekt wieder gemeinsame Sache und geben ihr Können auf der Donauinsel zum Besten. 

 

22.40 Uhr

Radio FM4/Planet.tt Bühne: PORTUGAL. THE MAN

Die amerikanische Indie-Pop Band hat mit "Feel it Still" einen echten Superhit gelandet, aber auch darüber hinaus haben die Jungs viele eingängige Nummern im Gepäck. 

 

Foto: spark7/KRONEHIT Bühne von Andreas Jakwerth via flickr, Pressebild 

Keine Lust auf Insel: Hier findest du weitere coole Events an diesem Wochenende.