Bezahlte Anzeige

Die Prüfungen sind vorbei, die Ferien sind da und nach anstrengenden Lernwochen kannst du dich endlich auf die schönen Seiten des Sommers konzentrieren. Ganz oben auf der Liste: Tickets für die coolsten Festivals der nächsten Monate checken! Und die bekommt man, wie Festival-Experten bereits wissen werden, am besten über den Raiffeisen Club. Mitglieder bekommen nämlich bis zu 20 Prozent Ermäßigung. Frequency Besucher können sich über ein zusätzliches Special freuen: Alle Raiffeisen Club-Mitglieder aus Niederösterreich und Wien, die sich bis 31.7.2018 ihren ermäßigten Festivalpass bei Raiffeisen checken, können sich zusätzlich 10 Euro Cashless-Guthaben und ein Überraschungs-Festival-Goodie sichern. 

Die Tickets sind in allen Raiffeisenbanken mit Ö-Ticket-Service in Wien und Niederösterreich sowie online unter shop.raiffeisenbank.at erhältlich. 

Welche Festivals du in diesem Jahr auf keinen Fall verpassen darf, haben wir hier zusammengefasst – von elektronisch bis rockig.

 

Electric Love Festival 

Wann: 5.-7.7.2018

Wo: Salzburgring

Festivalpass: 159 Euro

Das Electric Love ist, wie schon der Name sagt, the place to be für alle Fans des Elektronischen, von EDM über Dubstep und Electro bis zu House, Hardstyle oder Drum´n´Bass. Die Highlights des #ELF18 sind u.a. Armin van Buuren, The Chainsmokers, Dimitri Vegas & Like Mike oder Steve Aoki. Zum Salzburgring kommt man am besten mit gratis Shuttle vom Salzburger Hauptbahnhof und dann: spread the electric love!

Die Tickets gibt’s hier

 

IN-TO-IT Festival 

Wann: 23.7.2018

Wo: Arena Wien

Tickets: 56,90 Euro

Dieses Festival ist überhaupt nur eine Fahrt mit der U3 entfernt. Das IN-TO-IT findet dieses Jahr zum ersten mal in der Open Air Arena statt – eine Location, die immer einen Besuch wert ist. Das kleine, aber feine Festival präsentiert die vier Acts Fink, Seasick Steve, Charlie Winston und Bruno Major. Das Motto hier: Musik der Gegenwart, die in ihrer Tradition geerdet ist, aber trotzdem große Strahlkraft in die Jetzt-Zeit hat. Wir sind gespannt.

Tickets gibt’s hier

 

Electric Nation 

Wann: 28.7.2018

Wo: Wiener Krieau

Tickets: 61,90 Euro

Kein Festival, aber die „Party des Jahres“ soll euch Ende Juli in der Krieau erwarten. Das Star-DJ-Aufgebot wird die Elektro-Fans sehr glücklich machen. Mit dabei sind u.a. Martin Garrix, Robin Schulz, Alan Walker und Alle Farben. Das Beste: Hier könnt ihr Festivalstimmung, ganz ohne Campen erleben. Die Aftershow Party findet im Praterdome statt.

Tickets gibt’s hier.

 

FM4 Frequency Festival 

Wann: 16.-19.8.2018

Wo: Green Park, St. Pölten

Festivalpass: 169,99 Euro

Der Klassiker und eines der größten Festivals in Österreich ist und bleibt das Frequency Festival in St. Pölten. Die Auswahl an Acts ist wieder mal riesig, das Austüfteln des perfekten Plans, wann man bei welcher Bühne sein muss ist eine Kunst für sich. Die Highlights des Jahres sind u.a. Imagine Dragons, Macklemore, Casper, Bastille, Left Boy, Yung Hurn oder Lost Frequencies. Dank Fluss beim Campingplatz, super Food Trucks und netten Menschen ist hier auch Festivalstimmung pur garantiert. 

Gratis Festival-Goodie und 10 Euro Cash!

Also besonderes Special hat sich der Raiffeisen Club heuer folgendes ausgedacht: Alle Raiffeisen Club-Mitglieder aus Niederösterreich und Wien, die sich bis 31.7.2018 ihren ermäßigten Festivalpass bei Raiffeisen checken, können sich zusätzlich 10 Euro Cashless-Guthaben und ein Überraschungs-Festival-Goodie sichern. Das Goodie gibt’s direkt in der Club-Area am Festivalgelände.

Tickets gibt’s hier.

 

Beatpatrol 

Wann: 25.10.2018

Wo: VAZ St. Pölten

Ticket: 71, 90 Euro

Die Festivalsaison ist keinesfalls mit dem Sommer vorbei, ein Highlight wartet noch im Herbst auf euch. Beim diesjährigen Beatpatrol Festival sind u.a. Camo & Krooked, DJ Guv, Fritz Kalkbrenner und Wilkinson bestätigt. Gut, dass auf das Festival ein langes Wochenende folgt, so kannst du dich drei Tage von den über 50 Acts beim 10-Jahres-Jubiläum des Beatpatrol erholen.

Tickets gibt’s hier.

Dieser Artikel entstand in Zusammenarbeit mit Raiffeisen.

 

Du möchtest wissen, welches Festival zu dir passt? Mach den Test!

Mehr zum Thema
 
Kultur, 16.10.15