Donnerstag, 28.2.

 

18.30 Uhr

Apron: Thirstdays • Jazzclub • Jazz@BWM feat. the Cosy Famous

 

Wer das Wochenende mit Stil starten will, ist beim Jazzclub im Apron genau richtig. Erlesene Weine, spannende Cocktails und internationales Barfood sowie angenehme Livemusik tragen zum stilvollen Ambiente bei. 

Mehr Infos dazu hier.

 

22 Uhr

Palais Auersperg: Rosenball

Das Konterevent zum Opernball geht in die nächste Runde. Mit dem Rosenball - dieses Jahr unter dem Motto James Bond - soll vor allem ein gesellschaftliches Statement abgegeben werden, jeder ist hier willkommen und der Spaß steht im Vordergrund. 

Mehr dazu hier.

 

22 Uhr

GANZ GENAU im SASS

 

Diesen Donnerstag sorgen Alecante, Bodo Schwarz, Bono Goldbaum und Dennes Deen hinter den Reglern für den richtigen Sound im Sass. Studenten zahlen 2 €, regulär kostet der Eintritt 10 € die ganze Nacht. 

 

Freitag, 1.3.

 

18 Uhr

Rrriot Eröffnung

Das Rrriot Festival startet diesen Freitag und lädt zur offiziellen Eröffnung ins ehemalige Sophienspital. Neben Einblicken ins diesjährige Programm und einer Ausstellung von Eva Zar gibt es auch Reden, Drinks und ein DJ Set von ANTONIA XM. Im Anschluss kann dann auf der 21 YRS female:pressure x BLISS x Rrriot Party in der Traktorfabrik weiter gefeiert werden. 

Unsere Highlights vom RRRIOT Festival findet ihr hier.

 

23 Uhr

Grelle Forelle: MERKWÜRDIG w/ Z@p

Bevor die Leute von Merkwürdig dann wieder unter freiem Himmel durchstarten, steht noch eine weitere Party in der Forelle an. Special Guest Z@p und die Residents führen mit ausgewähltem underground House und Techno durch die Nacht.

Wir verlosen 2x2 Tickets auf Facebook!

 

23 Uhr

Down. mit Love Foundation & GaZ

 

Für die Geburtstagsfeierlichkeiten hat das Down Kollektiv das gesamte fluc gemietet. Man darf sich also auf entschleunigten Sound auf zwei Floors von über 10 DJs - unter anderem von Gassen aus Zucker und Journey to Tarab - freuen. Eine Mindestspende von 10 € wird dafür eingeholt. 

 

23 Uhr

MAKRO w/ Boys Noize (BNR) + Joshua Murfitt // Pratersauna

 

Die Pratersauna wartet diesen Freitag mit einem hochkarätigem Booking auf, denn niemand geringerer als Boys Noize gibt sich dort die Ehre. Support kommt von Joshua Murfitt aus UK, Quest aus Italien sowie Apua und dem KSOT Soundsystem. Ein paar wenige Vorverkaufstickets um 21 € sind noch zu haben. 

 

23 Uhr

Das Werk: Keine Hexerei - ein Festakt von und für Göttinnen*

 

Die Leute von hausgemacht widmen diesen Abend den Frauen. Mit rein weiblichem Line Up und Organisation wollen sie der männerdominierten Szene etwas entgegen setzen und zeigen, dass es sehr wohl genug weibliche Talente gibt. Der Sound bleibt wie immer hart und der Eintritt kostet 10 € für Männer und nur 6,20 € für Frauen, um den Gender-Paygap auszugleichen. 

 

Was du am Samstag und Sonntag nicht verpassen darfst, findest du auf der nächsten Seite. 

Mehr zum Thema
 
Party, 30.5.17