Diesen Sommer erkunden wir ganz Wien. Vom 1. bis zum 23. Bezirk schauen wir uns alle Ecken, Grätzeln und Gassen an und suchen für euch die schönsten Orte. Vom besten Brunch über coole Museen hin zu den grünsten Parks ist alles dabei. Wenn ihr Geheimtipps aus eurem Bezirk habt, dann teilt sie mit uns unter unter #GanzWienineinemSommer und taggt uns in euren Instagram-Stories unter @goodnight.at

 

1150

Ein Bezirk, der seit Jahren unterschätzt wird und unterdessen seit Jahren „ganz groß im Kommen“ ist. Wer auf der Suche nach Avocadobrot ohne Hipster-Preiszuschlag ist, auf Dorfatmosphäre und gleichzeitig multikulturelle Vibes steht und was für charmante Ranzigkeit überhat ist in Rudolfscrime genau richtig. Hier ein paar Vorschläge für gemütliche Sommertage im 15. Bezirk.

 

Best of Brunch

Hier kannst du gut und günstig(er) essen, zumindest im Vergleich mit ähnlich hippen Lokalen innerhalb des Gürtels.

 

Das Augustin

Märzstraße 67

Na gut, vom Augustin hast du sicher schon einmal gehört. Damit erzählen wir dir also eher nichts Neues. Aber all jene, die es noch nicht kennen, sollten unbedingt einmal ins Augustin frühstücken kommen. Perfekt für den Sommer, denn auch der Außenbereich ist richtig schön. Und - das Essen sieht nicht nur richtig geil aus und ist eine Insta-Story wert, sondern schmeckt auch wirklich gut. Im Frühstückssalon Augustin lässt es sich super entspannt in den Tag starten. Auf der Karte findet ihr eine große Auswahl an Frühstücks-Zutaten, auch viele vegetarische und vegane Optionen werden angeboten. Das Augustin hat aber nicht nur Frühstück, sondern bietet auch Hauptgerichte an. Und haben wir schon erwähnt, dass es zwei kuschelbedürftige Hauskatzen gibt?

 

Turnhalle im Brick-5

Herklotzgasse 21

Der Verein Brick-5 zur Kulturförderung im 15. Bezirk betreibt auch das äußerst nette Lokal "Turnhalle". Tatsächlich in den Räumlichkeiten einer ehemaligen Turnhalle angesiedelt, bekommt ihr hier in coolem Ambiente leckere Lunch- und Dinner-Bowls, Frühstück und köstliche Nachspeisen von der GoSweet Bakery serviert. Besonders empfehlenswert ist aber der super leckere und sehr umfangreiche, vegetarische Brunch am Wochenende und an Feiertagen. Der ist aber sehr beliebt, also muss man auf jeden Fall reservieren! Immer wieder finden in der Turnhalle auch Veranstaltungen wie Flohmärkte oder Theatervorstellungen statt, einen Programmüberblick bekommst du hier!

 

Landkind am Schwendermarkt

Schwendergasse 29, Stand 16

Das nette Marktcafé, welches gleichzeitig auch ein Bauernladen ist, findet ihr direkt am Schwendermarkt. Neben den köstlichen regionalen Produkten die am Markt angeboten werden, verwöhnt dich das Café mit simplen aber gut durchdachten Gerichten. Frühstück gibt es Dienstag bis Samstag von 9-21 Uhr, perfekt also auch für die besonders gemütlichen Langschläfer. Bei den Zutaten wird sehr auf Qualität und Saisonalität geachtet, hier kannst du also deine Bio-Eierspeis mit bestem gewissen genießen. Du wirst deinen entspannten Besuch im Landkind sicher nicht bereuen. 

 

Kulturprogramm

Im 15. tut sich in Sachen Kultur so einiges, viele Vereine und Einzelpersonen wollen dem Bezirk so mehr Leben einhauchen. Grund genug, sich mal wieder ein bisschen Kulturprogramm vorzunehmen. 

 

Improper Walls

Reindorfgasse 42

Die coole Kunstgallerie in der Reindorfgasse hat einen Verein zur Förderung von "Kunst und soziokulturellen Initiativen" im Rücken und leistet damit einen wichtigen kulturellen Beitrag für die Szene in Rudolfsheim. Der Fokus liegt dabei auf urbaner und zeitgenössischer Kunst, dabei vor allem Illustration und multimediale Kunst. Neben den klassischen Vernissagen finden hier auch immer wieder Performances, live Konzerte, Workshops und andere kulturelle Veranstaltungen statt. Für das Improper Walls-Team stehen dabei Themen wie Diversität und die Auseinandersetzung mit Gesellschaftsfragen im Vordergrund. 

 

Reindorfgassenfest

Reindorfgasse, 7. - 8.9.2019

Nicht viele Grätzl in Wien zelebrieren und leben Nachbarschaft so wie die Bewohner rund um die Reindorfgasse. Hier grüßt man sich, wenn man sich auf der Straße begegnet oder ein Lokal betritt. Tauschbörsen und Stammtische funktionieren hier wirklich und bei Festen hilft man zusammen. Also verpass auf keinen Fall das Reindofgassenfest am 6. und 7. September. Neben Live Musik und Flohmarkt gibt es auch Kinderschminken und Standl vor den Geschäften und Lokalen.

 

Kino am Dach

Urban-Loritz-Platz 2a (technisch gesehen nicht zu 100% im 15. Bezirk, aber da wollen wir mal nicht so streng sein ;) )

Sicherlich eine der schönsten Locations für Open Air Kino in Wien und auf jeden Fall die mit dem besten Ausblick findet ihr am Dach der Wiener Hauptbücherei. Jedes Jahr pilgern hier hunderte Filmfans hin um sich unter Sternenhimmel gemütlich Blockbuster und Klassiker der Filmgeschichte anzuschauen. Bis Mitte September habt ihr noch die Gelegenheit dazu, unter anderem spielt es noch den Oscar-Gewinner "The Shape of Water" und das Freddy Mercury Biopic "Bohemian Rhapsody". 

 

Kirche Maria vom Siege

Mariahilfer Gürtel 

Die Kirche Maria vom Siege, auch Fünfhauser Kirche genannt, entspricht dem Stil der Neufrühgothik und wurde zwischen 1868 und 1875 errichtet. Die Kirche sieht atemberaubend aus und ist auf alle Fälle einen Besuch wert. Neben der Karlskirche und dem Stephansdom gerät sie gerne mal in Vergessenheit. Deshalb wollen wir auch dieser wunderschönen Kirche die Aufmerksamkeit schenken, die sie verdient. Und darüber hinaus macht sie sich sicherlich gut in deinem Insta-Feed.

 

Auf der nächsten Seite geht's weiter mit urigen Lokalen und Freizeittipps!

Mehr zum Thema