Alm Advent mit Kattus Hütte

Messeplatz 1, 1021 Wien

15.11.19-1.1.2020

Zum ersten Mal gibt es heuer den sogenannten Alm Advent am Wiener Messegelände. Der Adventmarkt möchte vor allem gemütliche und heimelige Atmosphäre erzeugen, die Besonderheit: man kann den Markt unabhängig vom Wetter genießen, denn er besteht großteils aus "Stubn", also urigen Holzhäuschen in denen man sich aufhalten kann. Je nach Thema kann man sich dort durch das Kulinarik-Angebot kosten, neben Punsch gibt es hier auch Bier, Wein und Sekt. Für alle, denen Glühwein und Co zu süß ist: Schaut unbedingt bei der Kattus Hütte vorbei - weihnachtlicher Sprudel geht doch immer! Kinder können Basteln und Backen, außerdem gibt es einen Bücherstand zum Stöbern nach Weihnachtsgeschenken. 

Eintritt: 2 € Kunsthandwerksbeitrag, Mo-Fr 11-15 Uhr freier Eintritt!

 

Weihnacht im Park

Türkenschanzpark, 1180 Wien, Eingang: Peter Jordan Straße/Ecke Dänenstraße

13.11.-24.12.19

Vor der Kulisse des winterlichen Türkenschanzparks kann man abseits der Touri-Massen seinen Punsch genießen. Auf diesem Weihnachtsmarkt geht es eher gemütlich zu, es gibt neben klassischer Hausmannskost auch vegane Speisen und Waffeln am Stiel. Bei den diversen Kunsthandwerkständen bekommt man Kleinigkeiten aus Holz, Wolle oder Glas perfekt für die esoterisch-angehauchte Tante oder Mama zu Weihnachten.

Ein bisschen Rahmenprogramm darf natürlich nicht fehlen, regelmäßig gibt es Live-Musik zu belauschen, Dr. Bubbles unterhält mit seiner Riesenseifenblasen-Show vor allem die Jüngsten und Dienstag, Donnerstag und Samstag kann man im Glaskunst-Workshop selber Schmuck oder Behälter herstellen. 

 

Adventmarkt Franz-Jonas Platz

Franz-Jonas-Platz, 1210 Wien

14.11.-24.12.2019

Weihnachten in Floridsdorf ist jene Zeit, in der die Biertrinker vom Würstlstand auf Punsch umsteigen. Die blinkenden Lichterketten hüllen die U6 Endstation in weihnachtliches Discofeeling und kein Abend vergeht ohne Polizeieinsatz. Trotzdem gibt's hier hervorragende Speck- und Wurstspezialitäten, der Punsch ist besser und günstiger als an vielen Innenstadtbuden und die Stimmung so lange familiär und freundschaftlich, bis einer dem anderen eins auf die Goschen haut. Aber hey, der hat's meistens auch nicht anders verdient.

  

WintertOben

Oben, Urban-Loritz-Platz 2, 1070 Wien

17.11.-29.12.19, jeden Sonntag 15-22 Uhr

Auf der Terrasse des Restaurant Oben wird in der Adventszeit zu Electro-Beats und DJ-Sounds im Takt Punsch getrunken. Dazu gibt es spezielles Bier, Wein und Sekt, warme Eintöpfe und Mehlspeisen sorgen für extra Gemütlichkeit. Es gibt ein wöchentlich wechselndes Programm, wie beispielsweise Live Paintings, Fixbestandteil sind aber jede Woche einige Marktstände bei denen ihr nach Geschenken stöbern könnt. Das Ganze dient übrigens auch dem guten Zweck, denn einer der Stände wird wöchentlich immer von einer anderen NGO betrieben. 

 

Weihnachten in den Blumengärten Hirschstetten

Quadenstraße 15, 1220 Wien

21.11.-22.12.2019

Zugegeben, die Blumengärten Hirschstetten sind für die meisten jetzt nicht gerade ums Eck, aber wer sich nach einem richtig weihnachtlichen Winter-Wonderland sehnt und keine Angst vor Kitsch hat, sollte die Reise in die Donaustadt auf jeden Fall antreten. Neben jeder Menge Weihnachtsdeko und romantischer Weihnachtsbeleuchtung im Außenbereich erwartet euch auch einiges an Programm wie zum Beispiel die Weihnachtsausstellung zum Thema "Bezaubernde Weihnachtsklänge" und Konzerte von Gospel bis Austropop.

Beim "Traditionellen Weihnachtsmarkt" gibt es Weihnachtsgeschenke wie Holzspielzeug oder Gestricktes, vieles aus Handarbeit. Beim "Natürlich Christkindl"-Markt werdet ihre kulinarisch versorgt, meist in Bio-Qualität. Neben Punsch gibt's hier Leckereien wie Buchteln, Maroni und Ofenkartoffeln. 

 

Wintermarkt im Augarten

Die Schankwirtschaft, Obere Augartenstraße 1a, 1020 Wien

30.11.-22.12.19, jeden Samstag und Sonntag

"Markterei trifft Schankwirtschaft" lautet das Motto bei diesem kulinarischen Wintermarkt. An den vier Adventwochenenden bieten regionale Produzentinnen und Händler dort ihre Köstlichkeiten an, es warten zum Beispiel Wildschweinspeck aus Oberösterreich oder Ingwerlikör aus Wien auf euch. Daneben bieten einige lokale Handwerksbetriebe Kleinigkeiten an, die sich perfekt als sinnvolles Weihnachtsgeschenk eignen.

Wer nach dem weihnachtlichen Marktbesuch noch ein bisschen das Tanzbein schwingen möchte, kann das jeden Samstag ab 19 Uhr tun. Die IG Hop machts vor, zuerst könnt ihr mit Tanz Trainern in einer Schnupperstunde den Tanzstil Lindy Hop kennen lernen und danach bis Mitternacht zu den passenden Klängen von ausgewählten DJs tanzen. 

 

Christmas WAMP

Innenhof des MQ, Museumsplatz 1, 1070 Wien

1.-23.12.19, Mo-Fr 16-21 Uhr, Sa&So 13-21 Uhr

Foto: (c) Lichtreflex via WAMP

Der Weihnachtsmarkt im Museumsquartier ist jetzt zwar kein mega Geheimtipp, aber er ist auf jeden Fall weniger traditionell und kitschig wie die üblichen Verdächtigen. Außerdem gibt es hier den ganzen Dezember über die winterliche Christmas Edition vom WAMP-Designmarkt. Die Designerinnen und Händler bieten Handgemachtes, coole und individuelle Geschenke aus den Bereichen Mode und Interieur und wechseln zudem wöchentlich. Das Rahmenprogramm im MQ inklusive Eisstockbahn und feinen Electro-Beats runden das Ganze ab.

 

Adventmarkt in der Remise

Verkehrsmuseum Remise, Ludwig-Kößler-Platz 3, 1030 Wien

6.-22.12.19, jeden Freitag, Samstag und Sonntag von 14-21 Uhr

Zugegeben, ein Verkehrsmuseum wäre jetzt auch nicht unsere erste Vermutung, wenn es um nette Weihnachstmärkte in Wien geht, aber der Adventmarkt in der Remise ist echt eine Empfehlung. Es ist alles hübsch und weihnachtlich beleuchtet, es gibt die typischen Schmankerln zu Essen und neben Punsch auch "Sangría caliente" zu trinken. Für die musikalische Untermalung sorgen, wie könnte es anders sein, die Wiener U-Bahn Stars und für alle Fans von Wintersport gibt es eine Eisstockbahn.

Jeden Sonntag gibt es außerdem Rundfahrten mit der Oldtimer-Bim und wer dann noch nicht genug von den Öffis hat, zu den gesamten Öffnungszeiten des Adventmarkts ist der Eintritt in die Ausstellungshalle 1 inklusive der Sonderausstellung "50 Jahre U-Bahn-Bau" kostenlos.  

 

Weihnachtsmarkt in der Klimtvilla

Feldmühlgasse 11, 1130 Wien

8.12.2019, 10-20 Uhr

In Gustav Klimts letztem Atelier in Hietzing findet heuer erstmals ein Weihnachtsmarkt statt. Zwar nur an einem Tag, aber dafür in ganz besonderem Ambiente. Es wird hausgemachten Punsch geben und im Salon der Villa findet ein kleiner Kunstmarkt statt. Außerdem kann man an diesem Tag das Atelier und die Sonderausstellung "Klimt lost" gratis besichtigen und es finden mehrere Kuratorenführungen statt. Und auf die ersten 100 Gäste wartet ein Überraschungsgeschenk.

 

Natürlich gehört auch ein Besuch der traditionellen Weihnachtsmärkte dazu. Hier geht's zu den Klassikern und hier findet ihr die 10 größten Lügen rund um den Mythos Christkindlmarkt.

Mehr zum Thema