Wir Wiener und Wienerinnen habens echt gut. Warum? Weil wir leckeres Brot Online bestellen und vor die Haustüre liefern lassen können. Wer also ein bissi zu faul ist, sein Brötle selber zu backen und eh nicht jedem Trend folgen will, der kann sich seine Schmankerl auch einfach gemütlich nach Hause bringen lassen. Folgende Wiener Bäckereien wollen sich auch in Zeiten des Coronavirus ihre Brötchen verdienen. Mit #supportyourlocals haben wir alle was davon und können uns unsere Solidarität richtig schmecken lassen!

 

Joseph Brot 

Wie sagt das Joseph-Team so schön: „Gemeinsam backen wir das“. Und darum kannst du dir dein Joseph Brot jetzt auch direkt bis vor die Tür liefern lassen. Einfach über Hausbrot.at bestellen und genießen, ohne das Haus zu verlassen. Übrigens: Bald soll es einen eigenen Joseph Brot Online Shop geben. Man darf gespannt sein!

 

Gradwohl 

Im Online-Shop der Bio Vollwert-Bäckerei Gradwohl kann man sich durch über 200 Produkte shoppen. Das Sortiment an Brot ist ziemlich groß und kann sich sehen lassen - auch für Glutenintolerante, Veganer oder Nussalergiker. Der Familienbetrieb liefert außerdem nicht nur innerhalb Wiens, sondern österreichweit für 5€ Versandkosten.

 

Hausbrot 

Bei Hausbrot kann man gleich mehrere Bäckereien unterstützen. Es gibt frisches Brot, Gebäck und Süßes von Felber, Joseph Brot, Geier und sogar Leckerbissen von einer vollkommen glutenfreien sowie weizenfreien Bäckerei namens Weizenfrei zu ergattern. Man kann 24/7 bestellen und sich an „fast alle Adressen in Wien“ beliefern lassen - natürlich kontaktlos!

 

Brötchenwelt

Die Bäckerei in der Berggasse im Neunten liefert dir dein Frühstück direkt ins Home Office. Du kannst einfach im Online Shop bestellen und geliefert wird von Montag bis Sonntag zwischen 7 und 15 Uhr. So ein Osterlamm kann man sich schon mal gönnen.

 

Gragger und Öfferl bei Markta 

Zwei unglaublich gute Bäckereien haben im Online-Shop von Markta, dem digitalen Bauernmarkt, Platz gefunden und sind bereit für deine Bestellung. Da wäre zum einen die kleine Bäckerei Öfferl, die zum Beispiel Rohmilchhandsemmerln oder ihr berühmtes Madame Crousto anbieten. Zum anderen gibts Leckereien von Gragger, der mit seinen Nussbeugerln und Nussviertler Loab für Abwechslung sorgt. Mah, wenn ich das schreibe, dann läuft mir das Wasser im Mund zusammen. O.K., ich bin dann mal am Bestellen, Bussi Baba!

 

Ströck und Anker via Mjam.net

Ganz unkompliziert geht die Brotbestellung auch über mjam.net. Bei Anker und Ströck kannst du ebenfalls in vielen Filialen bestellen und deine Snack-Bestellung kommt sogleich per Fahrradkurier. Neben Brot, Semmeln und Co werden auch gefüllte Weckerl angeboten - durchaus praktisch für die Mittagspause im Home Office.

 

Du backst dein Brot lieber selber? Hier geht's zu einem Rezept für selbstgemachtes Ciabatta.

Mehr zum Thema
 
Trivia, 1.11.16
 
Freizeit, 20.1.20
 
 
Freizeit, 24.1.17
 
Freizeit, 4.2.17