Etappe 13 der 24 rundumadum-Wanderwege führt von breiten Straßen im elften Bezirk über das imposante Wasserkraftwerk zu einer der grünen Lungen Wiens – die Donauinsel. Wer in Wien gerne Mal mehr sehen möchte, als langsame Hundebesitzer mit ihren hechelnden Lieblingen im Prater, kann von Neu-Albern bis an die Ausläufe des Nationalparks Lobau wandern. Wasser, Hafen und FKK erfrischen den Geist.

Der Weg beginnt nach einer Fahrt mit (zum Beispiel) dem 73er-Bus bis zur Station Zinnergasse: Ab da werden die Füße eingesetzt, während man einer erste lange Straße Richtung Donauinsel folgt. Sobald die noch sehr städtische Zinnergasse geschafft ist und die letzte Kleingartensiedlung hinter einem liegt, beginnt die Industrie mit ihren rohen Landschaften.



Die Route führt über das Wasserkraftwerk Freudenau, wo man von der Brücke aus rätseln kann, ob das jetzt das Wasser der Donau, der Neuen Donau, der alten Donau oder gar des Donaukanals ist, auf das man hinunterschaut. Während man rätselt, kann auch ein erster Snack auf den Bänken der Brücke eingenommen werden. Sobald klar ist (vielleicht durch Google oder durch ein analoges Touristenschild), dass es die Donau ist, geht es weiter zu den Sonnenbadern der Donauinsel.



Von dort hat man gut das andere Donauufer mit dem Hafen im Blick und kann große Kräne bewundern, wie sie fast schon grazil Container schlichten. Wer genug von der Sicht auf Beton und Metall hat, muss nur weiter gehen und wird bald tiefer in die Insel dringen., wo aus den Augenwinkeln glückliche FKK-Genießer beobachtet werden können. Die teils unerwartet wilde Natur ist natürlich auch schön sowie der Anblick verbissen hechelnder Radfahrer.



Hat man die Steinspornbrücke erreicht und überquert, ist es nicht mehr weit zum nationalparkhaus wien-lobAU, das derzeit leider geschlossen bleiben muss. Also am besten selber für Getränke und Essen sorgen oder zuvor beim Wasserkraftwerk noch schnell die Würstelbude besuchen.

Sollte danach das Bedürfnis aufkommen, alle 24 Etappen möglichst schnell zu meistern, bieten sich im Herbst einzelne sportliche Events an, die am rundumadum-Weg entlangführen.

Alle Infos hier.

Lust auf noch mehr Spaziergänge, aber innerhalb von Wien? Hier gehts zur den schönsten Stadtspaziergängen

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 2.7.20
 
Freizeit, 10.5.18
 
Freizeit, 11.5.20