Donnerstag 8.10.

 

12 Uhr

Forward Festival Vienna 2020

Die Wiener Kreativszene trifft sich wieder beim Forward Festival im Gartenbaukino. Dieses Jahr sind die Plätze zwar stark limitiert und dementsprechend schon lange ausverkauft, es gibt aber erstmals die Möglichkeit die Talks auch online im Livestream mitzuverfolgen. Zu sehen und zu hören sind unter anderem Produktdesigner Hartmut Esslinger, Gestalterin Irma Boom oder Medienkünstler Gerfried Stocker. Die Tickets für den Livestream sind um 85 € erhältlich. 

 

19 Uhr

The Loft: Loftival

Das Loft präsentiert jeden Donnerstag heimische Künstler*innen bei freiem Eintritt. Diese Woche gibt es dort eine musikalische Darbietung von Clara Luzia. Die Sitzplätze sind begrenzt und können nicht reserviert werden, man sollte also besser früher dort sein. 

 

18 Uhr

Das Werk: Tanz dich glücklich - WERKzimmer

Mit brandneuem Corona Konzept tanzt man sich im Werk glücklich, wenn auch nur im Sitzen. Smoonay, KSAWA und die Wiener Grandscheibn sorgen mit ihrem Sound für gute Stimmung bei freiem Eintritt. Auch hier gilt: Wer einen Platz ergattern will, sollte früh genug dran sein. 

  

Freitag, 9.10.

 

12 Uhr

MAK: Blickfang Wien

Egal ob Kleidung, Schmuck oder Möbel, auf der Blickfang Wien wird Design in allen Facetten zelebriert. Von Freitag bis Sonntag präsentieren über 130 Aussteller*innen dort ihre Arbeit. Tagestickets sind ab 10 € erhältlich. 

 

12 Uhr

Kirchengasse 24: Not Couture // Wet A$$ Pop Up

Wer auf der Suche nach exklusiver Vintage Kleidung ist, wird beim Not Couture Pop Up am Freitag und Samstag mit Sicherheit fündig. Rare Stücke von Designer- über Sportmarken wie Adidas, Burberry, Nike oder Versace warten darauf, die Besitzer*innen zu wechseln. Im Sale Corner kann man das ein oder andere  Schnäppchen ergattern, dort kostet nichts mehr als 10 €. 

 

14 Uhr

Aspern Seestadt: SONIC TERRITORIES 2020

Beim SONIC TERRITORIES Festival werden neue musikalische Bewegungsspielräume erkundet, um das gemeinschaftliche Erleben von Klängen auch in Zeiten der Pandemie zu ermöglichen. Neben experimentellen, elektronischen und akustische Sounds, Bands und DJs gibt es auch diverse Performances von Künstler*innen. Mit dabei: Renick Balls, Rojin Sharafi und Welia. Je nach Programmpunkt kosten die Tickets zwischen 0 und 20 €. 

 

19 Uhr

Flex: Techno Pub

Im Flex öffnet das Techno Pub auch diese Woche wieder seine Pforten. In der komplett bestuhlten Halle und im Cafe kann dann sitzend zu den Sounds von Tomagan, Kraaken, Bambalan, Avi und einigen weiteren DJs gefeiert werden. Eintritt: 7 €.  

 

Die Highlights am Samstag und Sonntag gibt es auf der nächsten Seite.