Donnerstag, 18.2.

 

Architekturzentrum Wien: Boden für Alle

Die Oberfläche der Erde ist endlich und Boden somit ein kostbarstes Gut. In der Ausstellung des AZWs wird erklärt, wie Spekulation den Wohnbau verteuert und die zunehmende Boden-Versiegelung sich auf das Klima auswirkt. Es werden Alternativen dazu diskutiert, wie mit dieser wertvollen Ressource umgegangen werden könnte. 

 

FILMARCHIV AUSTRIA: HEIMKINO

Das Filmarchiv Austria bietet online einen breiten Zugang zu sorgfältig kuratierten Spielfilmen, raren Dokumentar- und Amateuraufnahmen, sowie historischen Filmdokumenten an. Derzeit wird ein inhaltlicher Schwerpunkt auf das Schaffen des Austro-Iraners Houchang Allahyari gelegt, dessen Werke noch bis Mitte März zu sehen sind.  

 

Freitag, 19.2.

 

10 Uhr

Der Käsmann Pop Up

In Zeiten des Lockdowns mussten die Vorarlberger Vollblut-Gastronomen, die zuletzt drei Hauben für die Hausbar erringen konnten, kreativ werden. Sie haben kurzerhand das Gewerbe gewechselt und einen Tante Emma Laden in der Lerchenfelder Straße aufgesperrt. Dort gibt es nicht nur ein ausgewähltes Sortiment an Bregenzerwälder Bergkäse, sondern auch hausgemachte Chutneys, vegane Eintöpfe, feine Nachspeisen oder alkoholische Drinks. Wer in den Genuss von originalen Vorarlberger Kässpätzle kommen will, kann sich dort das entsprechende Kit zulegen und sie damit innerhalb weniger Minuten selbst zubereiten.

 

Albertina: Faces. Die Macht des Gesichts

In der neuen Albertina Ausstellung werden Porträts der deutschen Zwischenkriegszeit aus Helmar Lerskis herausragender Fotoserie "Verwandlungen durch Licht" präsentiert.

 

20 Uhr

Premiere: Kurz & Lang zu Gast im 48er Tandler

Das neu gegründete DJ Duo Kurz & Lang feiert den Einstand mit einer Live-Aufnahme aus dem 48er Tandler. Nicht nur das charmante Setting im Wiener Altwarenmarkt überzeugt, auch musikalisch kündigt sich ein vielversprechendes Set von minimalem Klick Klack bis hin zum wummerndem Bumm Bumm an, man darf gespannt sein! 

  

20 Uhr

Katerfrühstück. B∆SSMENTSTRE∆M

Die Katerfrühstück Crew streamt das erste Mal im neuen Jahr. Die DJs DCHS, Urknallmelodie, Henka und RUSRUS versorgen uns über Facebook die ganze Nacht mit Techno und Artverwandtem aus einer unterirdischen Location.    

 

Die Highlights von Samstag und Sonntag findest du auf der nächsten Seite.