Endlich wieder Herbst: Die Blätter leuchten in bunten Farben, Spaziergänge werden gleich viel romantischer und man freut sich auf kuschelige Filmabende zuhause. Klar, es wird auch kälter und schneller dunkel aber davon lassen wir uns nicht die Laune verderben. Außerdem stehen so viele nette Events an, dass wir gar keine Zeit für schlechte Stimmung haben.

 

Kürbisschau im Wienerwald | Franzlbauer

Wann: 04. September – 31. Oktober

Wo: Haselbacherstraße 39, 3413 St. Andrä-Wördern

Man kann ihn schnitzen, verzieren, pürieren, backen und vieles mehr: Den Kürbis. Beim Franzlbauer gibt es ihn in jeder Farbe und Form. Bei der Kürbisschau erhalten sie sogar je nach Erscheinungsbild einen passenden Namen. Von Aladdins Turban bis zum Schlangenkürbis ist alles dabei. Außerdem gibt es Kuchen, Suppe und leckere Säfte. Kleiner Tipp: Um herauszufinden, ob der ausgewählte Kürbis reif ist, einfach mal klopfen – klingt er hohl, ist er bereit für die Verarbeitung.

 

Kastanien sammeln | Lainzer Tiergarten

Wann: Ab 24. September

Wo: Lainzer Tor, 1130

Bei diesem Event werden Kindheitserinnerungen geweckt. Aber nicht nur Kinder, sondern auch Erwachsene können auf die Suche nach Kastanien gehen und das sogar für einen guten Zweck. Die Wildtiere des Lainzer Tiergartens sind auf die Nussfrüchte angewiesen, um den kalten Winter zu überstehen. Bis zum 29. September erhalten Kinder eine kleine Belohnung von 10 Cent pro gesammeltem Kilo. Doch auch danach werden die Kastanien noch gerne entgegengenommen. Gesammelt werden kann überall. Abgegeben werden müssen sie dann am Lainzer Tor während der Öffnungszeiten des Tiergartens.

 

Vienna Design Week | Festivalzentrale

Wann: 24. September – 03. Oktober

Wo: Sachsenplatz 4-6, 1200

10 Tage pures Design: Bei der Vienna Design Week erwarten einen diverse Ausstellungen, Workshops und Führungen. Es gibt ein volles Programm, eine Veranstaltung jagt die nächste. Wer eine kurze Pause braucht, kann sich auf Snacks und Getränke freuen. Das Programm ist aber nicht auf die Festivalzentrale begrenzt – um zu zeigen, wie viel Design wirklich in Wien steckt, werden auch unscheinbar wirkende Ecken Wiens zum Ausstellungsort. Besonders cool: An manchen Objekten kann man sich sogar beteiligen und wird damit selbst zum Designer.

 

Ausg’esteckt is | Kahlenberg

Wann: Bis zum 31. Oktober

Wo: Kahlenberger Str. 220, 1190

Der offizielle Weinwandertag wurde zwar abgesagt, aber wir müssen glücklicherweise weder auf den Wanderspaß, noch auf den Wein verzichten. “Ausg’esteckt is“ ist die Bezeichnung für einen geöffneten Heurigen – das Weingut Wailand öffnet seine Türen bei schönem Wetter jeden Samstag und Sonntag ab 13 Uhr. Die Aussicht ist traumhaft und zur Stärkung gibt es natürlich auch eine Brettljause. Und wer keine Lust auf etwas Alkoholisches hat, der kann zu Apfel – und Traubensaft greifen.

 

World Press Photo 21 | WestLicht

Wann: 10. September – 24. Oktober

Wo: Westbahnstraße 40, 1090

74.000 Fotografien, 4.300 FotografInnen, 130 Länder und 8 Kategorien: Auch dieses Jahr wurde wieder der World Press Photo Award vergeben. Eine jährlich wechselnde Jury wählt Fotos aus, die die Welt berühren. Dieses Jahr lag der Fokus auf der Pandemie. Aber auch andere Themen wie soziale Gerechtigkeit, Sport und Natur bergen Gänsehautgefahr. Das Westlicht ist einer der Schauplätze, der die Siegerfotos präsentieren darf.

  

Wiener Herbsttage | Palmenhaus

Wann: 08. – 10. Oktober

Wo: Burggarten 1, 1010

Bei den Wiener Herbsttagen werden seltene Obst- und Pflanzenarten im herbstlich dekorierten Palmenhaus präsentiert. Das Highlight in diesem Jahr sind die fleischfressenden Pflanzen. Außerdem kann man sich beraten lassen, um den eigenen Garten aufblühen zu lassen.

 

Herr der Ringe Nachmittag | Haydn

Wann: Jeden Sonntag von 10. – 24. Oktober

Wo: Mariahilfer Str. 57, 1060

Couchtage im Pyjama sind großartig, aber manchmal braucht es doch einfach Kinoflair. Das Haydn eignet sich perfekt für einen entspannten Filmnachmittag. Herr der Ringe Fans aufgepasst: Im Oktober könnt ihr euch ab dem 10.10. jeden Sonntag einen der drei Teile ansehen. Gleichzeitig bekommt man noch die Möglichkeit, seine Englischkenntnisse aufzubessern – die Filme werden nämlich ausschließlich im Originalton gespielt.

 

Viele weitere spannende Events findest du auf der nächsten Seite!