Wie sagt man so schön? Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages. Und am leckersten ist es, wenn das Menü von süß bis salzig reicht und man es den ganzen Vormittag lang genießen kann! Mit einem Croissant beginnen, ein Käsebrot snacken und genüsslich am Gläschen Sekt nippen: Das gibt es nur beim Brunch. Welche neuen Lokale du mit deinen Freund*innen entdecken kannst, verraten wir dir hier: 

 

Die Klassiker

Propeller

Krongasse 22, 1050 Wien

Das „Propeller“ hat mit seiner großen grünen Fensterfront, einem netten Gastgarten, sowie hervorragendem Avocadobrot und Frühstückschmankerln auf der Speisekarte, alles was man sich so wünschen kann. Besonders die Buttermilch-Pancakes schmecken genau so, wie sie klingen - himmlisch! Außerdem möchten wir an dieser Stelle einen Pokal für die besten Mimosas vergeben! Gratulation!

 

Drechsler

Linke Wienzeile 22, 1060 Wien

Auch das Drechsler am Naschmarkt ist perfekt für einen Brunch geeignet (ganztägiges Frühstücksangebot) und ist dazu auch noch definitiv vegan-friendly, weil Drechsler weiß: Vegans don’t bite! Das Vegans don’t bite besteht aus Öfferls Reiner Roggen mit Rote-Rüben-Hummus, Erbsen-Mash, schwarzem Sesam und crispy Chickpeas. Wer Lust auf Rührei hat, sollte unbedingt mal das vegane Kichererbsen Omelette probieren und für die Süßen unter euch hat das Lokal auch einiges zu bieten. Chunky Monkey Pancakes in Karamellsauce, Peanut Butter Porridge oder eine süß zubereitete Süßkartoffel. Das obligatorische Avocado Brot, Omelett, pochiertes Ei und Lachs in jeder Form, gibt es natürlich auch! 

 

taste! am Donaukanal

Obere Donaustraße gegenüber 83, 1020 Wien

Direkt am Donaukanal befindet sich das Restaurant Taste! Food Market, das aus ehemaligen Schiffscontainern besteht. Die taste! Kitchen versorgt euch das ganze Jahr über mit bestem Essen und einer Gin & Tonic Auswahl, die selbst die Queen schwach machen würde. taste! Garden bietet im Sommer unterschiedlichen Gastronomen die Möglichkeit, euch mit ihren Kreationen zu begeistern. Bezahlt wird ausnahmslos bargeldlos. Das Restaurant ist geöffnet, hier gibt's alles, was das Brunch-Herz begehrt - von klassisch bis fancy - lass dich verwöhnen - und das mit besten Blick auf den Donaukanal! 

 

Turnhalle im Brick-15

Herklotzgasse 21, 1150 Wien 

Seit Anfang Jänner hat diese beliebte Location wieder eröffnet - hier gibt's am Wochenende ein Brunch-Buffet, das keine Wünsche offen lässt - von süß bis pikant, kannst du dir hier den Magen einmal quer durch die Bank vollschlagen. Der Preis dafür pendelt sich gerade zwischen 16 und 19€ ein. Brick-15 ist übrigens auch eine Verantaltungs-Venue, das Programm wird laufend aktualisiert. Für den Brunch wird eine Reservierung empfohlen!

 

Adlerhof

Burggasse 51, 1070 Wien

Betritt man dieses Etablissement (ja, Etablissement trifft es), wird man förmlich erschlagen von der Schönheit der Innenausstattung. Da stehen Lampen aus allen Jahrzehnten, die Tapete ist aus den 60ern und der Tresen im 50er Jahre Chic lockt mit frischem Tortenwerk. Diese Wunderkammer hat sich auf jeden Fall den verstaubten Charme von vergangenen Tagen bewahrt, was sich auch in der Karte des Cafés widerspiegelt. Crémant nennt sich hier beispielsweise eine Frühstückskombination, das mit einem Gläschen des süßen Schaumweins serviert wird. Außerdem gibt es Ei im Glas mit Kresse, Sprossen und Schnittlauchbrot oder Trüffeleierspeise. Pluspunkt: Im Winter, wie im Sommer, kann man beim Adlerhof im Schanigarten sitzen und sich von den Sonnenstrahlen auf der Burggasse kitzeln lassen. 

  

Fancy

 

Neni am Prater

Perspektivstraße 8, 1020 Wien

Im neuen „Neni am Prater“ fühlt man sich wie im Himmel oder halt auch wie in einem durchgestylten Boutique Hotel, was es ja auch ist. Neben dem Genuss der überaus leckeren Frühstückkombinationen, von der eher kleinen, aber deshalb umso feineren Karte, kann man seinen Blick über den gesamten Prater schweifen lassen. Wenn man es schafft den Blick von der Aussicht zu reisen kann man dank der offenen Küche sogar dem geübten Küchenpersonal bei der Zubereitung des eigenen Menüs zusehen. Die "Salted Caramel Pancakes" möchten wir euch besonders ans Herz legen.

 

Hittingers Genuss-Greisslerei

Neustiftgasse 64, 1070 Wien

In der süßen Hittinger’s Genuss-Greisslerei gibt es jeden zweiten Samstag die Brunch-Genuss Platte für 2 Personen: mit Stundenei auf Spinatsalat, Hummus, Oliven, Beinschinken, Camembert und Brotkorb um 18 Euro. Das „Brunch Sandwich“ wird mit Studenei, Speck-Chips und Rucola um 8 Euro serviert. Die Genussgreisslerei serviert nur höchste Qualität, außerdem achtet Besitzer Lukas auf Bio-Qualität und führt in seiner Greisslerei außerdem auch vegane Produkte. Einige Aufstriche, wie z.B. Hummus, Aioli oder Liptauer sind mit viel Liebe selbstgemacht und eine Weinauswahl aus über 60 Positionen, Bier, Spirituosen und vieles mehr runden das Angebot ab. Das Ambiente ist, typisch Feinkostladen, sehr schick und reduziert gemütlich.

  

Das Kraus

Große Pfarrgasse 7, 1020 Wien

Was wäre Wien ohne seine Kaffeehaus-Kultur. Das neue lokal „Das Kraus“ lebt genau das, aber nicht nur mit traditioneller Wiener Küche, nein, das Kraus interpretiert die Wiener Frühstücksdelikatessen neu und entführt seine Besucher auf eine kulinarische Reise, die von Italien bis nach Frankreich reicht. Von süß bis herzhaft, vom frühen Vormittag bis lang hinein in den Nachmittag – „das Kraus“ lässt keine Wünsche offen.

 

Wirklich fancy

 

Chez Bernard

Mariahilfer Straße 71A, 1060 Wien

Seit dem 2. Oktober unter uns: das „Chez Bernard“ in der Mariahilfer Straße. Verträumt und luxuriös beschreibt das Ambiente des nigelnagelneuen Lokals am besten. Im Hoch der Gefühle lässt es sich auf der Dachterrasse mit einem gesunden Smoothie und einem herzhaften Toast ohne Probleme aushalten, während man die Aussicht auf die atemberaubende Wiener Dächerlandschaft genießt. Das ist der Ort an dem sich Sorglosigkeit mit zwanglosem Luxus und dem Wiener Lebensstil vermischt.

 

Kommod

Strozzigasse 40, 1080 Wien

Gemütliches und vornehmes Ambiente, Frisches aus dem hauseigenen Garten und Eier am liebsten direkt vom Nest auf den Teller. Das ist die Philosophie des „Kommod“ im Wiener 8. Bezirk, wo man nicht einfach anders kann, als sich wohl zu fühlen. Das Personal hat nicht nur einen grünen Daumen und ein Herz für Freilandhaltung, sondern auch das nötige Know-How für eine liebevolle Umsorgung seiner Gäste. Jeden Samstag kann man von 10 bis 14 Uhr in den Genuss des ‚kommoden‘ Lebens kommen: Zusammensitzen, plaudern und gut in das Wochenende starten. Der Brunch besteht dabei aus mehreren Gängen, wobei jeder Gang den vorherigen übertrifft!

  

Ma Belle Bistro & Bar 

Gumpendorferstraße 16, 1060 Wien

In diesem außerordentlich gemütlichen und schön-schickem Restaurant wird Frankreich täglich nach Wien geholt. Bis 16 Uhr gibt es hier ein umfassendes Frühstück/ Brunch. Bei Speisen wie "madame aux figues", also gebratene Brioche in Eipanade mit Ziegenfrischkäse, Feigen, Honig und Walnuss, kann einem nur das Wasser im Mund zusammenlaufen! Auch zum Daydrinking hervorragend geeignet - verschiedene Champagnersorten und Bio-Crémant sprechen für sich. 

 

Die Alternativen

 

Café Kriemhild

Markgraf-Rüdiger-Straße 14, 1150 Wien

Frühstück bis 14 Uhr, danach eine Runde Billard spielen und im Schanigarten in der Hollywoodschaukel die Sonne genießen. So fühlt sich ein Samstagmorgen im „Cafè Kriemhild“ an. Das charmante Lokal im 15. Bezirk verzaubert mit verschiedenen Omletten, Bio-Eiern, Marmelade und vielem mehr. Ein besonderes Augenmerkmal liegt hier auf vegane Frühstücksoptionen hinsichtlich der Menüs, aber auch dem Kaffee, welcher mit Soja-, Hafer- oder Mandelmilch serviert werden kann.

 

Savoy

Linke Wienzeile 36, 1060 Wien

Wie ein feuchter Brunch-Traum erscheint einem das Angebot vom Savoy, wenn man das erste Mal vor den üppigen Speisen und unter den goldenen Kronleuchtern steht. Das LGBTQ+ freundliche Lokal versetzt einen verlässlich in die Glanzzeiten der österreichischen Monarchie und in ein Foodkoma, das sich gewaschen hat! Jeden ersten Sonntag im Monat könnt ihr hier von 10:00-14:00 üben, richtig viele Buttercroissants auf einen Teller aufzustapeln.

 

Dein Brunch-Hunger wird nie gestillt sein? Hier sind die besten Brunch Lokale mit Aussicht!