Kaisermühlen VIC

Sehenswertes: UNO-City, Vienna International Centre (VIC), Austria Center, Donau City Tower (höchstes Gebäude Österreichs), Reichsbrücke

Aktivitäten: Donaupark, Donauturm, CopaBeach Wien, Kletterpark Donauinsel, Danube Jumping,

Food & Drinks: 57 Restaurant & Lounge, Havana Beach Bar

 

Alte Donau

Sehenswertes: Wiener Wasserweg

Aktivitäten: Strandbad Alte Donau, Arbeiter*innenstrand, Bundesbad Alte Donau, Bootsvermietungen, Segelschule Hofbauer, Sportcenter Donaucity, Surfschule

Food & Drinks: Donaubrise, Ufertaverne, Brunchhouse am Irissee

 

Kagran

Aktivitäten: Erste Bank-Arena (Eishalle), Cineplexx Donau Zentrum

Food & Drinks: my indigo

Shopping: Donau Zentrum

 

Kagraner Platz

Aktivitäten: Hirschstettner Badeteich, Orpheum Wien

 

Rennbahnweg

Hier ist leider nicht viel los! ;)

 

Aderklaaer Straße

Aktivitäten: MaXX21 (Lasertag, Trampolinpark)

Shopping: Shopping Center CityGate

 

Großfeldsiedlung

Aktivitäten: Großfeldsiedungsbad

 

Leopoldau

Hier ist leider nicht viel los! ;)

 

Freizeitidee: Ein Tag entlang der U1

 

Morgens

Starte deinen Tag bei der Station Südtiroler Platz – Hauptbahnhof mit einem ausgewogenen Frühstück im Bistrot 15 Süße Minuten. Wähle zwischen zahlreichen pikanten und süßen Frühstückskombinationen oder gönne dir gleich am Morgen einen köstlichen Kaiserschmarrn.

 

Vormittags

Next: Sightseeing! Fahre zur Station Karlsplatz und beginne deine Touri-Tour durch Wien. Bestaune die mächtige Kuppel der Karlskirche, schlendere an der Oper vorbei und die Kärntnerstraße entlang bis zum Stephansplatz und begib dich in das Gewimmel selfieknipsender Tourist*innen. Anschließend geht es die Rotenturmstraße hinunter und du landest beim Schwedenplatz, wo du erstmal am Donaukanal verschnaufen kannst.

 

Mittags

Entweder hast du zu dieser Tageszeit bereits die Schnauze voll von Wien und steigst in den Twin City Liner, um nach Bratislava abzuhauen oder du bleibst unserer City treu und setzt dich in der Mittagspause ins Klyo oder ins Motto am Fluss.

 

Nachmittags

Du bist reif für die Insel? Zum Glück gehört die Station Donauinsel zur U1. Im Sommer stehen  Badespaß, Boot fahren und Strandbars am Programm. In den kühleren Jahreszeiten nutzt du am besten die Insel als riesiges outdoor Fitnessstudio, umrundest sie mit dem Fahrrad, läufst endlich deinen Halbmarathon oder tobst dich an einem ihrer Sportplätze aus.

 

Abends

Wenn es langsam dunkel wird, fährst du zurück zum Praterstern und überlässt dein Schicksal dem Wiener Prater. Zum Vortrinken eignen sich die Dachterrassen im Zoku oder Neni, anschließend lässt du dich noch einmal in einem der Karusselle durchwirbeln, damit Kotzen garantiert ist und stößt abschließend im Praterdome, in der Pratersauna oder im Fluc auf die U1 an.

 

Bald geht's weiter mit der Linie U2 - be prepared!