Samstag, 6.11.

 

11 Uhr 

7*Stern Flohmarkt by RahatLook.: 70s-00s Vintage Sale

Im Cafe 7* gibt’s einen nice Flohmarkt *pew pew pew* ! Alle so: jejj! Aber es ist kein klassischer Fetzenmarkt, nein. Es ist RahatLook! Diese 2 nice Damen haben so manchen PopUp gerockt und sorgen immer für nette Überraschen beim Shoppen. Machmal gibt’s ein Gläschen Sprudel in die rechte und deine zukünftige Lieblings-Jeans-Fransen-Jacke in die Linke Hand und manchmal wartet eine Tarotkarten Legerin in einem Hinterzimmerchen auf dich. *true story* Was wird es wohl dieses Mal sein? Naja, mal fix geile Vintage Klamotten aus den 70er, 80er, 90er und 00er Jahren UND extrem geiler Kuchen aus der Kuchentheke vom Cafe. So oder so wird’s sweet. Achja, nur Cash is fesch & vergiss bitte dein Goodnight.at Stoffsackerl nicht.

 

22 Uhr

Club U: Upperground Goes Down | Techno x House

Hey Schlawiner laden zum nächsten Streich: Upperground im Club U. Auf dem Mainfloor wird Techno & House geballert. Club U ist zwar nicht der feinste Club, aber allein von der Platzierung ist schon nice und wenn um 6 Uhr morgens die Türen schließen und die Sonne in den (noch nicht) müden Augen kitzelt kann man entweder zum Mci oder einfach gegenüber in den nächsten Club weiter feiern gehen. Schabernack bis in die Morgenstunden.

 

22 Uhr

Heimliche Rückkehr

Hey Vienna, Heimlich is back. Nach 2 Jahren darf deine Seele wieder für ein paar Stündchen auf Reisen. Putz deine Sneaker, schnapp dir deinen Glitzerstift und deine liebste*n Techno-Kumpel*ine, gönn dir ein Schlückchen Berliner Luft und auf geht's in Fluc! Es wird ordentlich getanzt! Wer mehr Infos möchte, sollte sich Telegram checken. Aber nicht um wahnwitzige Verschwörungstheorien zu verfolgen sondern um immer Up2date bei der Heimlich Crew zu sein. Schneller bekommst du keinen Blick auf deren killah Dj Line Up.

  

Sonntag, 7.11.

 

15 Uhr 

Film + Gespräch: EIN JÜDISCHES LEBEN - Jüdisches Leben in Wien gestern und heute

Das Stadtkino freut sich gemeinsam mit dem Jüdischen Museum Wien eine Sonderveranstaltung des Films MARKO FEINGOLD - EIN JÜDISCHES LEBEN ankündigen zu dürfen! Am Nachmittag ist der Film als Matinee zu sehen – anschließend findet ein Gespräch zum Thema "Jüdisches Leben in Wien gestern und heute" statt. Am Podium sprechen die Direktorin des Museums Frau Dr. Danielle Spera, Hanna Feingold – die Witwe Marko Feingolds, sowie die Regisseure des Films.

 

19 Uhr

Sport vor Ort

Hast du dich schon mal nach New York auf den Broadway geträumt? Oder auf den roten Teppich? Oder in ein Wanda Video? Dann sollte man nicht die letzte Gelegenheit dieses Jahres verpassen ein intensives Impro-Workshop-Wochenende für Einsteiger*innen zu besuchen. Lerne am 6. und 7. November im TAG spontan alles raus zu lassen. Nach dem Motto: SPORT VOR ORT. Ein unerreicht legendäres Impro-Theater! Die Impro-Show mit unwiederbringlichen Schauspiel-Sternstunden und literweise Tränen der Freude und des Schmerzes: Das ist SPORT VOR ORT. Impro-Theater auf höchstem Niveau.

 

Weitere coole Events findest du hier.