Bezahlte Anzeige

 

Donnerstag, 27.1.

 

11 Uhr

Lass die Seele baumeln!

Es ist Donnerstag, eigentlich solltest du lernen, deine Konzentration hat sich schon lange verabschiedet und gerade JETZT lassen dich deine Freund*innen im Stich? Wenn du dich angesprochen fühlst, dann haben wir den ultimativen Prokrastinations-Tipp parat - ein Winterspaziergang! We know, we know - wir würden auch lieber irgendwo Tanzen, aber in den Donau-Auen ist’s fast genauso schön wie am Floor. Drei Spazier- und Radwege bringen sogar die ärgsten Grantler*innen zum Strahlen. Und wenn Ruhe nicht so dein Ding ist: Musik ins Ohr und los geht’s! 

   

19 Uhr

Ein ganz normaler Poetry Slam

Poetry-Slams sind aus Wien mittlerweile genauso wenig wegzudenken wie Falco und a Eitrige - die Auswahl kann einen da schon mal überfordern. Also, wo anfangen?! FOMP macht dir die Auswahl leichter, im Aera gibt’s jetzt nämlich einen ganz normalen Poetry Slam - ohne Schnick Schnack, ohne Firlefanz und ohne Special Effects. Das Slammen rückt hier wieder in den Vordergrund - egal ob Newbie oder Poesie-Connaisseur*in, hier kommst du also bestimmt auf deine Kosten!

Wenn du selbst auf die Bühne willst, stehen dir 5 minutes of Fame zu. Bring deine Satire, Lyrik, Kurzgeschichte, Comedy - Alles hat seinen Platz! Wenn du lieber zuschaust, dann genieß einfach den Abend zwischen den Fassaden des kaiserlichen ersten Bezirks! Tickets gibt’s ab 7€.

 

 

Freitag, 28.1.

 

12 Uhr

Orientalisch mal anders

 

Orientalisches Essen hast du bestimmt schon probiert, sei es frische Falafel oder cremiges Curry. Aber hast du dich auch schon durch die persische Küche gekostet? Die entführt dich nämlich auf eine ganz andere Geschmacksreise (poetisch, oder?)! Traditionell bestehen die Gerichte aus Reis mit Fleisch, Gemüse und Nüssen. Charakteristisch sind außerdem Safran- und Limettennoten. Da zu widerstehen ist ein Ding der Unmöglichkeit. Wenn dein Magen jetzt auch knurrt, findest du hier Lokale, die du auschecken solltest. 

 

19.30 Uhr 

MARIE

Ein Theaterbesuch darf an einem Wochenende in Wien natürlich auch nicht fehlen. Und wir haben ein besonderes Schmankerl für dich parat: Das Stück MARIE der österreichischen Autorin Sophie Benedikte Stocker widmet sich dem Phänomen "Stalking" und erzählt die Geschichte von Marie und ihrem Verfolger Michael.

Die Handlung wird konsequent aus der Sicht des Täters erzählt, denn Opfer von Stalking kann jede*r werden, aber warum wird jemand zu Täter*in? Die Atmosphäre im Ateliertheater macht den Theater-Abend perfekt. Diese kleine, typisch Wiener Bühne sieht nämlich aus, wie aus einer anderen Zeit. Bist du jetzt auf den Geschmack gekommen? Tickets gibt’s ab 16€.

 

Events für Samstag und Sonntag findest du auf der nächsten Seite!