Warum dann nicht auch gleich Wiener Honig? Bei diesen Imkern kannst du deinen Honig regional kaufen und kleine Wiener Unternehmen unterstützen.

 

Die Wiener Bezirksimkerei

Die Wiener Bezirksimkerei stellt biologische Honige in allen Wiener Gemeindebezirken her. Ziel ist es, Bienen und Menschen in der Stadt zusammenzubringen und eine artgerechte und nachhaltige Haltung zu unterstützen. Über 250 Bienenvölker sind auf 50 Standorten in ganz Wien verteilt. Im Onlineshop gibt es von jedem Wiener Bezirk einen individuellen Honig, der je nach Bezirk eine andere Geschmacksrichtung hat.

Ein Glas mit 120g kostet 3,90 €. Neben den Honigsorten gibt es auch Propolis-Tropfen, Wachs-Drops oder einen Wiener-Honig- Adventskalender. Der Honig kann in zahlreichen Geschäften in Wien, wie beispielsweise in der Bäckerei Felzl, Sonnentor Shop Währing oder im TÜWI Hofladen gekauft werden. Die Liste der Geschäfte ist lang und auf der Website zu finden. Außerdem ist es auch möglich, die Artikel online zu bestellen.

 

 

Mio´s Bienenwelt

Die Bienenvölker von Mio´s Bienenwelt sind in ganz Wien verteilt. Unter anderem in Ottakring, Hollabrunn oder am Fuße des Wolfersbergs in Hütteldorf. Neben zahlreichen Honig- und Imkerprodukten, werden auch Imkerkurse und Bienenpatenschaften angeboten. Die unterschiedlichsten Honigsorten gibt es schon ab 4,90€ und teilweise auch in zusammengestellten Sets. Erhältlich sind die Produkte im Onlineshop oder im Geschäft in der Ottakringer Straße 135, 1160 Wien.

 

Wiener Prater Honig

Dieser Honig stammt aus dem grünen Prater (Landschaftsschutzgebiet) im 2. Bezirk und ist online erhältlich. Der handgeschleuderte Honig (im 250g Glas) eignet sich perfekt als Geschenk. Als ursprünglichste Form des Honigs, kann man im Shop auch Wabenhonig kaufen. Auch Geschenk-Kombis oder Kerzen sowie Bienenpatenschaften werden angeboten. Aufgrund der hohen Nachfrage gibt es einige Artikel des Sortiments erst wieder ab Juli 2022.

 

Honig von den Dächern der WU

Wer genau hinschaut, kann über dem WU-Campus unzählige schwirrende Bienen entdecken. Diese wohnen seit 2015 auf dem Dach des D3-Gebäudes der WU. Das WU-Umweltteam versucht mit diesem Projekt, das Unigelände nachhaltiger zu gestalten und ein Grünes Bewusstsein zu vermitteln. Der Bio-Honig ist heiß-begehrt und dadurch leider nicht immer verfügbar. Außerdem gibt es unterschiedliche Gläsergrößen mit Honig. So kostet ein Glas mit 120 g 3,50 € und kann online bestellt oder am Campus gekauft werden.

 

Schlawiener Honig

Die Bienenstöcke des frechsten Honigs Wiens befinden sich auf dem Dach des Wiener Volkstheaters, bei der Strudlhofstiege und beim Augarten. Die schönen Honiggläser eignen sich perfekt als Geschenk oder kleine Aufmerksamkeit. Erhältlich ist der Honig in verschiedenen Geschäften (Melangerie-Caffeterie&Bistro, Wundertüte oder Oechsli Buch&Paper, uvm.). Außerdem findet man auf der Website viele inspirierende Rezepte mit Honig.

 

Wenn du dich gerne für den Schutz von Bienen einsetzen willst, solltest du unbedingt auf der Website von Hektar Nektar vorbeischauen. Diese digitale Initiative hat das Ziel die Bienenpopulation bis 2028 um 10 Prozent zu erhöhen. Das wollen sie mithilfe Blühwiesen-Projekten sowie Spenden von Unternehmen, Bienenfreunden und Imker erreichen.

 

 

 Lust auf mehr Natur Pur? Hier kommen die schönsten Naturparks & Streichelzoos der Stadt!