Donnerstag, 29.12

 

20.30 Uhr

KARAOKE FLUCC

Sehnst du dich nach deinen ganz eigenen fünf Minuten fame? Look no further! Pünktlich zum wohl besten Party-Wochenende des Jahres wartet im Fluc eine Premiere auf euch! Ab 20:30 könnt ihr euch beim Karaoke-Oberkommissar Matt euren Karaoke Go-To-Song wünschen. Es wird gesungen, getrunken - und das alles bei *trommelwirbel* freiem Eintritt, baby!! Wer zuerst da ist, ist zuerst dran, also schnapp dir eine Runde Gleichgesinnter, werft euch in schillernde Outfits und zeigt was ihr könnt!

 

23 Uhr

Donnerstag Nacht by DU TANZT MICH MAL@ Sass

Nach einem Jahr voller wunderschöner Open-Airs und unvergesslicher Raves lädt die DU TANZ MICH MAL-Crew ein letztes mal heuer auf den Floor. Im Sass steigt die Early-Silvester-Feier und zum (fast) besonderen Anlass gibt’s natürlich auch einen Special Guest! Neben Adrian Tronic & Manu Script steht Katia Curie von Sonic Resistance am Pult. Besser geht Donnerstag nicht! ;-) Wie immer gilt: Studierende zahlen 5€, alle nicht-mehr-Studis 12€. 

 

23 Uhr

donnerstanz @ Camera Club

Seit Neuem lässt sich das frühe Wochenende auch im Camera Club einläuten. Der DONNERSTANZ vereint Kunst und Nachtleben mit geiler Mukke und noch geileren Live-Acts. Für Vol. 2 gibt’s auch hier einen Special Guest: MALUNEYTUNES liefert nicht nur am Laufsteg, sondern auch hinter den Decks eine sehenswerte Show! Ursprünglich aus Graz, findet sie ihre musikalische Heimat im melodic bis hard techno. Freut euch auf einen (Donners-)Tanz wie aus dem Bilderbuch! ;-) 

 

Freitag, 30.12.

 

19.30 Uhr

BLACK FLAME – A NOISE ESSAY (Premiere) / Volkstheater

Wenn du dir deine Kräfte für Silvester aufsparen und den Freitag lieber ruhiger angehen willst, dann findest du im Volkstheater das perfekte Ausweichprogramm! In der Premiere dreht sich alles um… Öl?! Na gut, das klingt im ersten Moment nicht so spannend - wird’s aber! Die chilenische Regisseurin, Dramatikerin und Musikerin Manuela Infante wird Fragestellungen zum Rohstoff Öl in einen klanggewaltig-essayistischen Theaterabend für die große Bühne übersetzen. International gilt sie als eine der interessantesten Theaterstimmen, die bekannt dafür ist, komplexe Themen in einem zauberhaften, popkonzertartigen Kosmos sinnlich erfahrbar zu machen. Wenn ihr Bock auf einen ganz eigenen Abend habt, dann holt euch die Tickets vorab!

 

23 Uhr 

Die lange Nacht der Kollektive unter der Oper

Du bist neu in Wien oder hast die Party-Szene einfach noch nicht für dich entdecken können? Dann bekommst du im O-Klub diesen Freitag die nötige Starthilfe! Mehr als 20 DJs aus 9 Kollektiven präsentieren 5 und mehr Musikrichtungen auf 3 Floors. Mit dabei sind people von Kein Sonntag ohne Techno, die üblichen Verdächtigen, die Wiener Mischung, Techno Vienna, Merkwürdig und viele viele mehr. Es wird ein Abend to remember, so viel ist sicher! Ein paar VVK-Tickets um 10€ gibt’s noch, wenn du früh genug da bist hast du sicher auch an der Abendkassa Glück! 

 

23 Uhr 

bös & artig @ das Werk

Im Werk geht’s dieses Wochenende besonders wild zu! Die Soundlabs verwandeln sich kurzerhand in die Slutlabs und lassen alle Nackerpatzln hochleben! Hier handelt es sich nicht um irgendeinen Rave, sondern eine Sex-Positive-Party - das heißt: feiere deinen Körper und deine Sexualität, baby! Rein geht's NUR in Dresscode und der geht von Fetisch über Latex und Leder bis hin zu gar nichts. Falls du kein Fan von schmusenden Couples bist, ist das eher nicht so der Ort für dich, sex-positive gilt nämlich nicht nur im Dark-Room.

Natürlich kommt bei all dem auch das Line-Up nicht zu kurz. VIOLETTA (Push), Anni Herzer (Hausgemacht), WEREDDAFOX (Rosa Cowboy Karl) und viele mehr kümmern sich um den Soundtrack zu deiner Nacht. Die Tickets sind streng limitiert, wenn du dabei sein willst hol dir also am besten VVK-Karten. Und vergiss nicht nochmal in’s Event zu schauen, um alle Regeln zu kennen. 

Events für Samstag und Sonntag findest du auf der nächsten Seite!