Name: Anna Heuberger (30)

Blog: H.Anna 

Im echten Leben: Freie Journalistin und Social Media Consultant

 

 

Seit wann bloggst du? Mehr oder weniger konstant seit Februar 2009. Davor hatte ich zwar auch ein paar Online-Schreibprojekte, aber die verliefen dann eher schnell wieder im Sand.

Für wen bloggst du? Für jeden, den es interessiert.

Und worum geht’s eigentlich? Meistens um DIYs (Do It Yourselfs), Essen und Mode. Bei Mode blogge ich nicht unbedingt über das was ich anziehe, viel mehr schreibe ich über Jungdesigner aus Österreich. Auch ganz oft über Restauranttipps und seit ein paar Wochen teste ich auch die Veggie-Burger in Wien. 

Was war dein erster Blogeintrag? Meine Handmade-Produkte für meinen damaligen Etsy Shop.

Ist er dir peinlich? Nein. Keinesfalls!

Hast du schon mal einen Eintrag gelöscht? Nein, aber bei einem Blogumzug sind leider ein paar Artikel gelöscht worden, damals hatte ich natürlich noch kein Back-Up. Daraus habe ich allerdings gelernt.

Dein Blogger-Idol? Aus dem Fangirl-Alter bin ich schon länger draußen. Ich lese sowohl österreichische, als auch internationale Blogs sehr gerne. Zu meinen Alltime-Favourites gehören: Bri von designlovefest, Jordan von Oh happy day und Geneva von a pair & a spare.

Dein momentaner Lieblingssong? Momentan wahrscheinlich "Edge of Seventeen" von Stevie Nicks

 

oder "From Nowhere" von Dan Croll. Aber wirklich schwierig zu sagen. 

 

Dein momentanes Lieblingsbuch? Das größere Wunder von Thomas Glavinic. 

Bist du schon einmal von einem Leser auf der Straße erkannt worden? Ja, war eigenartig.

Bist du schon mal von einem Leser online angebaggert worden? Von einem Leser nicht.

Sind Blogger Idealisten oder Werbeschlampen? Ich würde nicht alle Blogger über einen Kamm scheren, habe aber schon beide Arten kennengelernt.

Was würdest du in einer Welt ohne Internet tun? Früher schlafen gehen.

 

Steckbrief Anna

Das Beste an Wien ist die Architektur.
Am meisten an Wien nerven die Egos.
Mein Lieblingsplatz in Wien ist meine Laufstrecke in Schönbrunn.

Mein Lieblingslokal für Burger ist das Said the Butcher to the Cow, für Frühstück die Brasserie & Bakery im Guesthouse, für einen Kaffee zwischendurch das Toma tu Tiempo und für Drinks das Barfly's Club. 
Meine Wiener Lieblingsdesigner sind Meshit OG, Natures of Conflict, Rani Bageria, Ferrari Zöchling.
Meine Lieblingsshops sind Cos und Kauf dich Glücklich.
Mein Lieblingsclub müsste erst eröffnen.

Fotos: H.Anna

Noch mehr Wiener Blogs findet ihr hier