Bezahlte Anzeige

Wenn es im Winter kalt, finster und ungemütlich draußen ist, steigt das Verlangen nach Zucker, Schokolade und heißen Getränken. Hier ein paar süße Cafés, die all das zu bieten haben und im besten Fall noch Wohnzimmer-Flair ausstrahlen. 

 

Eure Top 5

Wir haben euch auf Instagram nach euren liebsten Kuchen-Dealern gefragt. Diese fünf wurden am häufigsten genannt, und wir können nur sagen: Sehen wir auch so!

 

Vollpension

Johannesgasse 4a, 1010 Wien & Schleifmühlgasse 16, 1040 Wien 

Fast so kuschelig wie bei Oma auf dem Sofa und auch der Kuchen schmeckt mindestens genauso gut, denn die Seniorinnen und Senioren in der Backstube sind inzwischen beinahe Profis. Statt unaussprechlichen Macadamia-Fudge-Shitcakes zaubern sie hier ganz klassische Donauwellen und Gugelhupfe, Himbeerrouladen und Schokobomben. Da bleibt nur eines: Mit einem Likörchen tief im Sessel versinken und genießen. Schön, dass es mittlerweile sogar zwei Lokale der Vollpension gibt.

 

Café 7*Stern

Siebensterngasse 31, 1070 Wien

Dank seiner prominenten Lage und dem schlauen Move, die Kuchen so in der Vitrine zu platzieren, dass man sie beim Vorbeigehen sieht ist das Café immer voll. Wenn man doch einen Platz bekommt, dann sollte man nicht mehr Aufstehen und nach dem Frühstück oder Flammkuchen unbedingt noch auf einen (großteils veganen) Kuchen bleiben. Von Banana Bread bis Apple Crumble - hier gibt's alles, was gut zu Kaffee passt. Gebacken werden die Träumchen aus Zucker übrigens von der Go Sweet Bakery.

Die super guten Kuchen bekommt ihr übrigens auch in der Turnhalle.

 

Joseph Brot

u.a. Führichgasse 6, 1010 oder Landstraßer Hauptstraße 4, 1030

Auch wenn der Joseph zuerst durch sein Sauerteigbrot gekannt wurde, mittlerweile weiß man: Alles, was es dort gibt ist super gut und super teuer. Die Kuchen, Torten, Plunder und Co sind da keine Ausnahme. Neben klassischen Patisserie Schönheiten wie dieser Muttertagstorte (siehe Foto) gibt es aber auch richtig gutes Bananenbrot, Kuchen und andere kleine Sünden.

 

Café Himmelblau

Kutschkergasse 36, 1180 Wien

Dieses richtig sympathische Marktcafé ist ein Nachbarschaftstreff, eine Lunch Location und vor allem ein richtig guter Cake Dealer. Die Mehlspeisen werden täglich frisch gebacken und das schmeckt man. Auch die Zutaten der restlichen Speisen werden direkt vom Gemüsestand gegenüber bezogen. An so manchem Vormittag bekommt man hier zwar dank zahlreicher Kinderwägen fast keinen Platz mehr, aber dann nimmt man den Kuchen eben mit.

 

Café Jelinek

Otto-Bauer-Gasse 5, 1060 Wien

Dieses arg gemütliche Café ist irgendwas zwischen Wiener Traditionskaffeehaus und Hipsterlokal. Wer einen gemütlichen Eckplatz mit Couch erwischt oder gleich beim Ofen sitzt, sollte besser gar nicht mehr aufstehen. Also am besten einen Kuchen nach dem anderen bestellen und tief in die Samtmöbel sitzen.

 

Patisserie Träume 

Creme de la Creme

Lange Gasse 76, 1080 Vienna

In dem wunderhübschen Café gibt es nicht nur die berühmten Cake Pops sondern noch viel mehr von Julie Pop. Das Interieur ist mindestens genauso stilvoll, zeitlos und modern wie ihre süßen Kreationen. Wir würden euch gerne was empfehlen, aber es ist einfach alles viel zu gut. Je nach Wetter und Geschmack findest du hier die besten Leckereien von den Mousse aus Chocolat Kugeln bis zur frischen Zitronentarte. 

 

Viola

Strozzigasse 42, 1080 Wien

Die süße Konditorei in der Josefstadt ist trotz der super Auswahl noch immer ein Geheimtipp. Also schaut unbedingt vorbei und probiert euch durch Eclairs, Tartes und Co. Am Wochenende gibt's außerdem super Brunch!

 

Parémi

Bäckerstraße 10, 1010 Wien

Auch in der süßen, französischen Patisserie dürft ihr euch auf kleine Kunstwerke freuen. Die Törtchen sind so schön, dass man sie fast nicht essen möchte. Neben den tollen Torten und Kuchen gibt's (natürlich) auch super gute Croissants und französisches Gebäck.

 

Ullmann's Zuckerbäckerei

Walcherstraße 11a, 1020 Wien

Bei Ullmanns im zweiten Bezirk steht man schon mal länger vor der Tortenvitrine. Die Auswahl fällt eben schwer. Die bunten Kuchenstücke stehen perfekt in Reih und Glied bereit und schauen dabei auch noch so hübsch aus. Kein Wunder, hier wird schließlich nicht nur gebacken, sondern kunstvoll verziert. Wer Lust hat, kann sogar einen Pralinen- oder Tortendekor Kurs machen. Das Interieur erinnert zwar ein bisschen an einen Leiner Showroom, stört uns aber nicht, wir sind schließlich wegen der Torten hier.

 

Vegan & Raw  

Simply Raw Bakery

Drahtgasse 2, 1010 Wien

Diese Köstlichkeiten kommen alle ohne Mehl, Ei, Milchprodukte und Zucker aus - ja, das geht. Hier kennen wir gar kein Halten mehr - jetzt ist Naschen nämlich auch noch gesund. Noch dazu schaut sowohl das Café als auch die Pralinen und Kuchen so schön aus, dass man gar nicht anders kann als ein Foto für Instagram zu machen.

 

Wer lieber eine klassische Sachertorte oder einen Apfelstrudel will, ist in Wiens traditionellen Kaffeehäusern gut aufgehoben.  

Mehr zum Thema
 
 
Freizeit, 21.8.15
 
 
 
Freizeit, 20.1.18