Lemongrass-Limetten-Gelee und Pfirsich-Kardamom-Mousse

Zutaten (für 4 Gläser):

Die Panna Cotta:

250 ml Obers (Sahne)
100 g Puderzucker
1 Vanilleschote
3 Blatt Gelatine

 

Das Gelee:

1 Bio-Limette (Schale essbar)
300 ml Apfelsaft
100 ml Wasser
1 Stk. Zitronengras
50 g weißer Zucker

 

Das Pfirsich-Mousse:

3 reife Pfirsiche
1 TL gemahlener Kardamom
1 EL Puderzucker

Zubereitungszeit: 30 Minuten + 6 Stunden Kühlzeit

 

Sollte es gerade keine Pfirsiche geben, könnt ihr auch auf Orangen oder Mango ausweichen. Solltet ihr euch bei der Limette in Bezug auf die Genießbarkeit der Schale nicht sicher sein, wascht diese erst mit warmem Essigwasser (Etwas warmes Wasser mit weißem Essig versetzen) ab und spült einmal klar nach.

 

Das Gelee

Den Apfelsaft zusammen mit dem Wasser in einem kleinen Topf zum Kochen bringen. Die Limettenschale hineinreiben, anschließend halbieren und beide Hälften auspressen. Den Limettensaft zusammen mit dem Zucker zum Apfelsaft geben und unter Rühren 5 Minuten aufkochen lassen. Die Hitze abdrehen und für ca. 7 Minuten ziehen lassen. Währenddessen die 4 Blatt Gelatine in lauwarmem Wasser einweichen, nach 7 Minuten mit den Händen abtropfen und unter die noch warme Apfelsaft-Limetten-Sauce rühren. Vier kleine Gläser jeweils zu einem Drittel mit dem Gelee füllen und zum Gelieren für mindestens 3 Stunden in den Kühlschrank stellen.

 

Das Püree

Sehr einfach gemacht: Die Pfirsiche waschen, schälen und entkernen. Zusammen mit den Gewürzen mit Hilfe eines Stabmixers zu einem Püree verarbeiten, in eine kleine Schüssel stellen und bis zum Verzehr kühl lagern.

 

Die Panna Cotta

Die Panna Cotta wollen wir auf das schon gelierte Limettengelee geben, deswegen bereiten wir diese erst nach den 3 Stunden Gelierzeit zu. Hierfür die Milch zusammen mit der Obers erhitzen. Die Vanilleschote längs mit einem Messer einschlitzen und das Vanillemark herauskratzen. Dieses zusammen mit dem Puderzucker in die Warme Obers-Milch-Mischung geben, die Hitze abdrehen und die Creme 10 Minuten ziehenlassen. Währenddessen die Gelatine in einer kleinen Schale warmen Wassers aufweichen, mit den Fingern abtropfen und unter die weiße Creme rühren. Nun die bereits mit Gelee gefüllten Gläser mit der Panna-Cotta Masse füllen, dabei jedoch nicht ganz bis zum Rand aufgießen, damit wir später beim Servieren noch Platz für ein Löffel

 

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 21.7.13
 
Freizeit, 23.2.14
 
Freizeit, 30.6.13
 
Freizeit, 1.12.13
 
 
Freizeit, 18.1.15
 
Freizeit, 9.3.14