Wann wart ihr zuletzt in Innsbruck, Klagenfurt, Salzburg oder Dornbirn? Warum solltet ihr? Weil sich auch außerhalb Wiens Stadtmauern die Welt weiterdreht. Manchmal schneller als ihr glaubt. Wir nutzen die Sommerferien und blicken über den Wiener Tellerrand, haben viele junge, kreative Menschen getroffen, die uns die coolsten Seiten ihrer Stadt zeigen.


NOWHERE Fashion

Inzwischen ja gar nicht mehr so nowhere. Seit Mai hat der neue Shop in der Anichstraße, im Herzen Innsbrucks, geöffnet. Dort werden coole Marken verkauft, die es hier sonst nirgendwo zu finden gibt, secondhand Zeug, Schallplatten, Sonnenbrillen, Accessiores und ja, sogar Fahrräder. Musik ist super. Feiern auch. Deshalb veranstalten Nowhere regelmäßig Partys. NOWHERETRAX.




3 verdammt gute Gründe, warum ihr diesen Sommer nach Innsbruck reisen solltet:

1.    Die Berge. Bester Zufluchts-Ort an heißen Tagen.
2.    Die vielen spontanen Open Airs. Innsbruck hat eine coole Rave-Szene.
3.    Der Altweibersommer. Der ist hier nämlich jung und hübsch und kommt in Form von Tausenden neuen Studentinnen und Studenten.

Wohnen

Basic Hotel Innsbruck

Innrain 16, 6021 Innsbruck

Das Basic Hotel Innsbruck besticht nicht nur mit günstigen Preisen, sondern viel mehr durch die super zentrale Lage. In einer Minute erreicht man die Altstadt und auch alle anderen wichtigen Punkte sind nur wenige Schritte entfernt.



Essen

Machete Burrito Kartell

Anichstraße 29

Unsere Nachbarn und Retter bei arbeitsbedingten Heißhungerattacken. Berlin Mitte Feeling, mitten in Innsbruck.



Liebe & Lose

Verpackungsfreies, brandneues, mega cooles, Supermarktkonzept. Mit Lieferservice und Restaurant.



Il Dottore

Kaiserjägerstraße 1, 6020 Innsbruck

Immer der letzte Zufluchtsort nach einer durchzechten Nacht. Ein Kebab oder eine Pizza, verschrieben vom Herrn Doktor persönlich, wirkt auch wahre Wunder gegen den bösen Hangover am nächsten Tag.


Feiern

Club Aftershave

Herzog-Otto-Straße 8, 6020 Innsbruck

Techno und Hip Hop in einem reduzierten, betonlastigen Keller, mit vielen Neonlichtern. Genau unser Ding. Deshalb veranstalten wir hier auch unsere NOWHERETRAX Reihe.


Project

Unsere liebste Location, mitten in Innsbrucks beliebtester Partymeile – den Bögen. Besonderer Tipp ist der wöchentliche Houseclub: DEEP JACKIN’ ACID. Jeden Mittwoch. Mit den besten Barkeepern und dem schönsten Dj der Stadt. 


Shoppen

Wearhouse

Marktgraben 19

Coole Klamotten und Schuhe für Mädls und Jungs. Und einem eigenen Friseur im Obergeschoss. Wie cool ist das denn?!


Mühlmann

Sailergasse 5

Ein cleaner, skandinavisch inspirierter Fashion-Store. Produkte aus eigener Kreation, aber auch coole andere Brands wie Sandqvist oder Trippen, werden hier in urbaner Atmosphäre angeboten.


Downtown Record Shop

Universitätsstraße 5

Unser Lieblings-Plattenladen. Hier findet man alles. Auch Band-Tshirts und Bücher. Außerdem der beste Platz für einen gemütlichen Kaffee und um seine Englischkenntnisse zu verbessern. Justin und Leon haben nämlich nicht immer Lust auf die deutsche Sprache.

Sommer in Innsbruck


Das musst du gemacht haben/ gesehen haben: Auf jeden Fall mit deinem Date den Flüsterbogen besuchen. Was der Flüsterbogen ist? Sowas wie ein physikalisches Phänomen, in der Innsbrucker Altstadt. Der perfekte Ort um sexy Liebesnachrichten auszutauschen. Und eine Bögen-Tour solltest du auch machen. In den Bögen reiht sich ein Club an den nächsten. Man kann die Abende dort früh starten und spät (und mit spät, meinen wir wirklich spät) enden lassen.

Coole Sommer-Events:
Bonanza Festival. Sonne, Techno und glückliche Gesichter wohin man schaut. Was kann es schöneres geben? Nichts. Deshalb ist das Bonanza openair Festival seit nun 3 Jahren immer fett und rot in unserem Party-Kalender angestrichen.

Wiesenrock Festival. Einmalige Location. Das Festival findet im Hof einer Hauptschule statt. Wo sich ansonsten die Köpfe über Integralrechnungen zerbrochen werden, lauschen diese - leicht besduselt - einmal im Jahr, den Klängen von Headlinern wie Wanda, Bilderbuch oder Friska Viljor.

Going Deep. Ob unter der Autobahnbrücke oder sonst wo. Die Jungs haben es geschafft, eine beachtliche Ravekultur in Innsbruck zu etablieren. Dafür gibt’s unseren Respekt und unsere Hände in der Luft wenn der Bass kommt.

Euer Lieblingsplatz in Innsbruck: Das Sonnendeck hinter der Innsbrucker Hauptuni. Direkt am Inn. An lauen Abenden der place to be! Immer sonnig. Immer gute Musik. Und der Beste Ort um nette Bekanntschaften zu machen und mit dem Professor auf die verpatzte Prüfung anzustoßen.

Euer Lieblingsgetränk des Sommers: Der Alaska Strawberry! Erfunden von uns höchstpersönlich. Ja wir haben einen eigenen Drink. Und ja wir wissen’s, das ist super cool. Erhältlich nur im Project und nach Erlaubnis von Maria, der Barchefin.

Euer Sound des Sommers: The Libertines – Gunga Din. Oh ja. Unsere Helden haben sich wieder vereint! Jugendträume werden endlich wahr!


Euer Sommer It-Piece: Unsere ES KEAT OANFACH VIEL MEHR GLESN Bag, die wir in Kooperation mit der Tyrolia Buchhandlung im Juni auf den Markt brachten. Erhältlich hier www.tyrolia.at und bei uns im Shop.

 

Header- und Einleitungsbild: By Janick Entremont (Own work) [CC BY-SA 4.0], via Wikimedia Commons

Mehr zum Thema
 
Freizeit, 20.5.16